Neue Firmware

Fritz!OS 7.02 für Fritz!Box 7530 verfügbar

AVM Fritz!Box 7530© AVM

AVM hat für seinen WLAN-Router Fritz!Box 7530 ein Update auf die neue Firmware-Version Fritz!OS 7.02 veröffentlicht. Welche Vorteile bietet die Installation der neuen Version?

Berlin - Der Berliner Router-Hersteller AVM hat in den vergangenen Wochen diverse Fritz!Box-Modelle mit der neuen Firmware Fritz!OS 7 oder der verbesserten Version Fritz!OS 7.01 ausgestattet. Nun steht erstmals Fritz!OS 7.02 zur Verfügung. Nutzer der Fritz!Box 7530 können sich die brandneue Firmware auf ihrem WLAN-Router installieren. Doch was bringt das Update?

Fritz!OS 7.02 sorgt für mehr System-Stabilität

Laut AVM sollen Nutzer von einer verbesserten Stabilität des Systems profitieren. Außerdem sei ein mögliches Problem mit dem Online-Update an ADSL-Anschlüssen behoben worden. Es handelt sich somit nur um ein Wartungsupdate. Neue Funktionen sind in Fritz!OS 7.02 nicht mit an Bord. In Fritz!OS 7.01 hatten die AVM-Techniker etliche Fehler behoben und diverse Verbesserungen implementiert. Fritz!OS 7 selbst bringt viele Neuerungen mit, darunter neue Funktionen für Mesh-WLAN, Fritz!Fon-Geräte und den Fritz! Hotspot.

Die aktuelle Firmware Fritz!OS 7.02 lässt sich per Online-Update auf der Fritz!Box 7530 installieren. Dazu muss im Browser durch Eingabe von fritz.box die Benutzeroberfläche des Routers aufgerufen werden. Nach Klick auf den Menüpunkt "Assistenten" lässt sich der Assistent "Update" bzw. "Firmware aktualisieren" starten.

Auch interessant