IFA 2017

Fritz!OS 6.90 ist auf dem Weg

AVM© AVM GmbH

AVM hat mit der Version 6.90 eine aktualisierte Fassung seiner Firmware Fritz!OS angekündigt. Fritz!OS 6.90 steht in Kürze für erste Fritz!Box-Modelle, Fritz!WLAN Repeater und Fritz!Powerline-Geräte bereit.

Berlin - Zum anstehenden Start der IFA in Berlin (1. - 6. September) hat der Routerspezialist AVM eine neue Version von Fritz!OS angekündigt.

Fritz!OS 6.90 bringt weitere Features

Die kommende Variante trägt den Versionsnamen 6.90 und soll das Nutzererlebnis weiter verbessern. Zu den neuen Features zählen weitere Mesh-Funktionen für eine optimale WLAN-Abdeckung daheim. Dazu gehören unter anderem eine neue Mesh-Verbindungsgrafik für mehr Transparenz.

Besseres Band Steering

Auch das Band Steering für Fritz!WLAN-Repeater und Fritz!Powerline wurde verbessert und soll Anwendern künftig mehr Performance im Heimnetz bieten. Zudem wurde die Sicherheit und die Stabilität erhöht. Ebenso wird mit Version 6.90 das Zusammenspiel von Fritz!Box-Modellen mit Geräten anderer Hersteller optimiert.

Bald verfügbar

Fritz!OS 6.90 steht in Kürze für erste Fritz!Box-Modelle, Fritz!WLAN Repeater und Fritz!Powerline-Geräte bereit.

Auch interessant
  • AVM Fritz!Box 7590

    AVM bringt offenbar neue Fritz!Box 6890 LTE

    Im Netz sind Informationen über eine neue Fritz!Box 6890 LTE aufgetaucht, die sowohl Unterstützung für LTE als auch für VDSL und Supervectoring mitbringt. Wir haben bei AVM nachgefragt, ob die Fritz!Box ein Hybrid-Router sein wird.

  • AVM Fritz!Box 7490 Fritz!Box 7580

    WLAN Mesh: Neue Fritz!Labor-Versionen für vier Fritz!Boxen

    AVM hat für die Nutzer von gleich vier Fritz!Box-Routern eine neue Fritz!Labor-Version zum Download freigegeben. Mit an Bord sind Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Der Schwerpunkt liegt auf Optimierung von WLAN Mesh.