Ab 3,49 Euro pro Monat

Fritz!Box 7590 jetzt bei Routermiete.de mietbar

Routermiete.de Fritz!Box 7590Die Fritz!Box 7590 hat bei Routermiete.de die Fritz!Box 7490 abgelöst.© CARRIER-SERVICES.de GmbH

Den WLAN-Router Fritz!Box 7590 bietet jetzt der Anbieter Routermiete.de je nach Laufzeit bereits ab 3,49 Euro zur Miete an. Der aktuellere Router ersetzt die Fritz!Box 7490. Da der Router ohne Branding nutzbar ist, lässt sich auch das aktuelle Fritz!OS 7 installieren.

Berlin - Einen Fritz!Box-Router des Herstellers AVM kann man bei Routermiete.de, einem Service der Berliner CARRIER-SERVICES.de GmbH, unabhängig von einem Provider bereits seit rund zwei Jahren mieten. Für Kabelanschlüsse wird die Fritz!Box 6490 Cable angeboten. Für DSL-Anschlüsse ließ sich bislang die Fritz!Box 7490 mieten – diese wird ab sofort durch das aktuellere und leistungsfähigere Modell Fritz!Box 7590 ersetzt, das auch Super-Vectoring unterstützt. Je nach Laufzeit stellt Routermiete.de die Fritz!Box 7590 bereits ab 3,49 Euro pro Monat zur Verfügung. "In den vergangenen Monaten bekamen wir viele Anfragen, ob wir die 7590 in unser Mietangebot aufnehmen würden", erklärt Routermiete.de-Pressesprecher Steffen Hensche. Nun ist es soweit.

Schnelles WLAN, größere Reichweite und WLAN Mesh

Die Fritz!Box 7590 ist das aktuelle Router-Flaggschiff von AVM für DSL- und VDSL-Anschlüsse, das sich gegenüber der Fritz!Box 7490 in modernerem Design präsentiert. Mit an Bord ist zudem ein schnellerer Prozessor. Super-Vectoring mit Download-Bandbreiten von bis zu 300 Mbit/s lassen sich mit dem WLAN-Router nutzen, die 7490 war lediglich fit für VDSL bis zu 100 Mbit/s. Der neu ins Angebot von Routermiete.de aufgenommene AVM-Router bietet unter anderem Dualband WLAN in den Frequenzbändern 2,4 und 5 GHz, eine größere Reichweite sowie dank Multi-User MIMO einen beschleunigten WLAN-Datendurchsatz. Mehrere Geräte gleichzeitig können Daten senden und empfangen. Per WLAN AC lassen sich Daten theoretisch mit bis zu 1.733 Mbit/s übertragen, per WLAN N mit bis zu 800 Mbit/s. Der Router kann auch als DECT Basisstation für bis zu sechs schnurlose Telefone eingesetzt werden und fungiert als Telefonanlage.

Router ohne Branding: Nutzer können aktuelles Fritz!OS installieren

Nutzen lässt sich auch WLAN Mesh, das in größeren Wohnungen einen optimalen WLAN-Empfang ermöglichen soll. Das Netzwerk lässt sich durch Einbindung weiterer AVM-Geräte wie WLAN-Repeater erweitern. Da Routermiete.de die Fritz!Box 7590 ohne Branding eines Providers anbietet, kommen Nutzer regelmäßig an neue Updates. Für die 7590 ist beim Router-Hersteller AVM aktuell bereits Fritz!OS 7 zum Download verfügbar.

Die Fritz!Box 7590 ist bei Routermiete.de mit unterschiedlichen Laufzeiten mietbar:

  • 1 Monat: 4,99 Euro/Monat
  • 3 Monate: 4,49 Euro/Monat (13,47 Euro Abbuchung)
  • 12 Monate: 3,99 Euro/Monat (47,88 Euro Abbuchung)
  • 24 Monate: 3,49 Euro/Monat (83,76 Euro Abbuchung)

Im Rahmen einer Aktion bis 31. August 2018 entfallen derzeit die Versandkosten in Höhe von 9,99 Euro. Beachtet werden sollte, dass Routermiete bei Laufzeiten von drei, zwölf und 24 Monaten den gesamten Betrag als Einmalbetrag berechnet

Wechsel auf neueren Router kostenlos zum Ende der Laufzeit bzw. vorher gegen Gebühr

Laut Angaben im Hilfebereich der Routermiete.de-Homepage können Bestandskunden, die derzeit etwa die Fritz!Box 7490 gemietet haben, während der laufenden Vertragslaufzeit gegen eine einmalige Gebühr in Höhe von 14,99 Euro zum neueren Modell Fritz!Box 7590 wechseln. Für den Preis erhält der Kunde den neuen Router zugestellt und einen Paketschein zum Rückversand für das alte Gerät. Zum Ende der gewählten Mietlaufzeit ist der Austausch dagegen kostenlos, lediglich den Rückversand des alten Routers muss der Kunde dann selber bezahlen. Ein Routerwechsel lasse sich beim Support-Team beantragen.

Weitere Details zu dem Angebot finden sich online unter www.routermiete.de.

Auch interessant