WLAN-Router

Fritz!Box 6490 Cable erhält Update auf Fritz! OS 6.63

AVM Fritz!Box 6490 Cable KabelanschlussDie Fritz!Box 6490 Cable in der frei erhältlichen Variante lässt sich nun auf Fritz!OS 6.63 aktualisieren.© AVM Computersysteme Vertriebs GmbH

Für den WLAN-Router Fritz!Box 6490 Cable hat AVM ein Update auf die Firmware-Version Fritz!OS 6.63 freigegeben. Die Aktualisierung steht für die frei im Handel verfügbare Variante des Kabel-Routers zur Verfügung.

Berlin – AVM hat ein neues Update für die Fritz!Box 6490 Cable veröffentlicht. Wer die seit dem Beginn der Routerfreiheit Anfang August 2016 frei im Handel verfügbare Variante des WLAN-Routers für den Kabelanschluss nutzt, kann seine Fritz!Box nun auf die neue Version Fritz!OS 6.63 aktualisieren. Das Firmware-Update bietet Verbesserungen, fixt Bugs und liefert auch einige neue Features.

Neue Features in Fritz!OS 6.63

AVM nennt drei neue Features, die sich nach Installation von Fritz!OS 6.63 mit der Fritz!Box 6490 Cable nutzen lassen:

  • Optimierte Einstellungen zur Unterstützung der Telefonie am Kabelanschluss von NetCologne (www.netcologne.de)
  • Unterstützung für IPv6 Dual-Stack an bestimmten Kabelanschlüssen
  • Option zur Einrichtung einer weiteren Verbindung für VoIP-Telefonie

Verbesserungen und Behebung von Fehlern

Vor allem aber bringt das Update einige Verbesserungen für die Stabilität und die Sicherheit des Systems. Der Ablauf im Ersteinrichtungsassistenten für den Internetzugang wurde zudem optimiert. Auch ein Fehler, der bei aktiviertem DQoS keine Telefonie an Kabelanschlüssen von Vodafone (www.vodafone.de/kabel) ermöglichte, wurde laut AVM gefixt. Ein neues Google-Telefonbuch lässt sich nun zudem problemlos einbinden.

Bei Verwendung bestimmter LAN-Switches konnte es bislang zu sporadischen Linkverlusten kommen. Nach Installation des Updates soll dieser Bug nicht mehr auftreten. Das gilt auch für das Problem, dass die Paketmitschnittseite nicht aufrufbar war, dieser Fehler sei nun ebenfalls behoben. Nach einem Firmware-Update erfolgt in der Regel ein Neustart des Routers, sporadisch fehlte dieser jedoch. Die AVM-Techniker haben dieses Problem gelöst. Wer Fritz!NAS nutzt, erhielt bei Erstellung einer Freigabe einer Datei im Online-Speicher die Fehlermeldung "ungültige Pfadangabe". Diese Meldung soll nun nicht mehr auftauchen.

Die neue Version Fritz!OS 6.63 lässt sich über die unter "fritz.box" im Browser aufrufbare Fritz!Box-Benutzeroberfläche per Online-Update auf dem Router installierten. Für die Aktualisierung steht ein eigener Update-Assistent bereit.

Fritz!Box-Router der Kabelnetzbetreiber nicht auf aktuellem Stand

Wer eine Fritz!Box 6490 Cable nutzt, die der Kabelnetzbetreiber zur Verfügung gestellt hat, muss sich noch etwas gedulden. Firmware-Aktualisierungen werden von den Internetanbietern automatisch auf den Routern der Kunden installiert. Die Fritz!Box 6490 Cable von Unitymedia (www.unitymedia.de) beispielsweise nutzt aktuell erst die Firmware-Version Fritz!OS 6.50.

Weitere Informationen zum Firmware-Update finden sich online auf der AVM-Homepage im Bereich "Service".

Günstige Internet-Tarife finden
Auch interessant
  • DSL-Tarife

    Online-Vorteile bei VDSL und Kabel-Internet sichern

    Die Buchung eines VDSL- oder Kabel-Internet-Tarifs per Internet kann sich auszahlen. Denn Provider wie die Telekom, Vodafone und 1&1 legen einen Online-Bonus obendrauf. Kurze Laufzeiten statt lange Bindung bietet zudem die neue Kabel-Marke PŸUR.

  • TP-Link Archer CR700v

    TP-Link: Vorerst keine Kabelrouter für deutschen Markt

    Wer nach einer Alternative zu Kabelroutern von AVM sucht, findet in Deutschland keine Modelle anderer Hersteller. TP-Link hat offenbar technische Probleme und bringt den Kabelrouter CR700v hierzulande wohl nicht auf den Markt. Update: TP-Link bezieht Stellung.

  • AVM Fritz!Box 7580

    AVM: Neue Updates für Fritz!Box 7580 und 7490

    Für die Fritz!Box 7490 stellt AVM eine neue Fritz!Labor-Version zum Download bereit. Die Fritz!Box 7580 wird auf Fritz!OS 6.54 aktualisiert. Die Updates dienen der Fehlerbehebung und sollen die Performance verbessern.

  • AVM Fritz!Box 7490 Frontseite

    AVM: Neue Fritz!Labor-Firmware für Fritz!Box 7490 verfügbar

    AVM werkelt derzeit unter Hochdruck an seiner neuen Fritz!OS-Firmware. Für den Router Fritz!Box 7490 haben die Berliner nun eine neue Fritz!Labor-Version veröffentlicht. Die Beta-Firmware bringt Verbesserungen und Fehlerbehebungen.