Aktionspreise

Drahtloses Highspeed-DSL in Bayern jetzt günstiger

Autobahn© nobelium / Fotolia.com

Bis Ende Oktober kann man die Wireless-Local-Produkte des südostbayerischen Anbieters günstiger bekommen. In der bayerischen Provinz ist "normales" DSL nur schwer oder gar nicht zu bekommen, deshalb wurde eine drahtlose Alternative geschaffen.

09.10.2006, 14:32 Uhr

Die südostbayerische Televersa Online bietet bis zum 31. Oktober 2006 Aktionspreise an: Das Startpaket für Einsteiger, bestehend aus Telefonanschluss, DSL-Grundgebühr, Telefon- und DSL-Flatrate, gibt es ab 38 Euro. Die Tarife variieren je nach gewünschter Bandbreite für den Down- und Upload. In welchen Städten Televersa Online verfügbar ist, können Interessierte über die Homepage des Unternehmens erfragen.

Pakete mit Vollanschluss

Die Paketpreise der Televersa Online umfassen die Grundgebühren für Telefon und DSL, die Gesprächsgebühren für das Telefon und eine DSL-Flatrate. Verträge bei anderen Anbietern sind nicht mehr notwendig, bestehende Telefonnummern können mitgenommen werden.

Mit dem Angebot "Flying-DSL" bietet Televersa ein breitbandiges DSL-Produkt für Privathaushalte und Gewerbetreibende an. Technologische Basis ist das so genannte Wireless-Local-Loop-Verfahren, das gerade in hügeligen Flächenländern seine Vorteile ausspielen und gute Internet- und Telefonverbindungen herstellen soll. Televersa bietet Bandbreiten von bis zu 6.000 Kbit/s bei ADSL und 10.000 Kbit/s bei SDSL.

Interessierte Bürger und Gemeindevertreter haben die Möglichkeit, die Erschließung ihrer Gemeinde auf televersa-online.de einzusehen oder den Termin für ihre Gemeinde zu erfragen.

Auch interessant
  • Videoanruf

    Spartipps: Internettarife per VDSL und Kabel im Mai

    Steht der Wechsel des Internetanbieters an? Im Mai können Neukunden bei VDSL oder Kabelinternet von zahlreichen Aktionsangeboten profitieren. Je nach Tarif und Anbieter ergibt sich ein großes Sparpotential.

  • DSL-Tarife

    Tarifaktionen im Februar: Ausgewählte Angebote für DSL, VDSL und Kabel

    Im Februar lässt sich kräftig sparen, wenn man sich als Neukunde für einen neuen DSL- oder VDSL-Tarif oder ein Angebot eines Kabelnetzbetreibers entscheidet. Wir geben in unserem kompakten Überblick einige Tariftipps.

  • Internetverbindung

    M-net: DSL 16.000 zum Preis von DSL 1000

    Wer bis 30. November DSL-Neukunde beim bayerischen Anbieter M-net wird, erhält ein Jahr lang jedes Maxi-Komplett-Angebot für 39,90 Euro im Monat - egal, ob Maxi Komplett mit 1000, 2000, 3000, 6000 oder 16.000 Kbit/s.

  • Internet

    Vier besondere DSL-Schnäppchen im Monat Oktober

    Auf dem DSL-Markt ist quasi der Sommer zurückgekehrt: Es gibt wie in den heißen Tagen kostenlose Flatrates im gesamten DSL-Gebiet, günstige Komplettpakete und für anspruchsvolle Surfer auch neue Bundles von der T-Com.