Multitalent

D-Link-Router für LTE, UMTS, Kabel und DSL

D-Link© D-Link GmbH

D-Link ergänzt sein Angebot an drahtlosen High-Speed-Routern. Der DWR-921 bietet nicht nur einen Zugang übers Mobilfunknetz, sondern kann auch ein DSL- oder Kabelmodem nutzen. Über Mobilfunk können Daten rasant mit LTE übertragen werden.

07.03.2013, 09:33 Uhr

Eschborn (red) — Der DWR-921 lädt über sein 4G-Funkmodul Daten mit rasanten 100 Megabit pro Sekunde aus dem LTE-Funknetz herunter, beim Upload erreicht er bis zu 50 Mbit/s. Das Multitalent stellt einen Internetzugang per 3G, 4G oder über einen drahtgebundenen Netzwerkanschluss her und teilt ihn mit allen Anwendern zu Hause. Dabei soll D-Links neuer Turbo-Router besonders einfach zu bedienen und zu installieren sein.

Universelles Funkmodul für alle Mobilfunknetze

Das LTE-Funkmodul des DWR-921 beherrscht die Frequenzbänder 800, 1800 und 2600 MHz. Nimmt man noch das 3G-Modul dazu, sind auch UMTS und HSDPA/HSUPA abgedeckt. Damit kann der kleine Router an praktisch jedem Ort aufgestellt und eingesetzt werden, unabhängig von einem DSL- oder Kabelanschluss. Doch auch für diese Umgebungen ist der Router eine Option. Er kann beispielsweise regulär ein DSL- oder Kabelmodem für den Internetzugang nutzen und bei Verbindungsproblemen auf LTE-Betrieb umschalten. Für die Sicherheit der angeschlossenen PCs, Notebooks, Tablets und Smartphones sorgen eine eingebaute Stateful-Inspection-Firewall (SPI), Network Address Translation (NAT) und WPA/WPA2-Verschlüsselung.

Schnell und unkompliziert lossurfen

Durch einen integrierten Setup-Assistenten funken Nutzer im Handumdrehen mit der vierten Generation. D-Link DWR-921 unterstützt alle wichtigen Mobilfunkanbieter, es reicht, die 4G-SIM-Karte in den Slot auf der Rückseite des Routers zu schieben und den Anweisungen des Assistenten zu folgen. Drahtlose Endgeräte verbinden sich mit bis zu 150 Mbit/s über das 802.11n b/g/n WLAN, vier 10/100-Netzwerkports bringen Mediaplayer und Smart-TVs ins Internet. Der Router ist mit allen aktuellen Betriebssystemen wie Windows 8 und Mac OS X kompatibel.

Der DWR-921 ist ab sofort verfügbar und kostet 259 Euro.

Auch interessant
  • AVM Fritz! Mesh Set 7590+2400

    AVM bietet neues Fritz! Mesh Set an

    Eine Fritz!Box 7590 und einen Fritz!Repeater 2400 verkauft AVM ab sofort als Fritz! Mesh Set. Nutzer sollen durch Kombination des WLAN-Routers und des WLAN-Verstärkers dank Mesh WLAN eine optimale WLAN-Abdeckung erhalten.

  • Asus ZenWiFi AX

    WiFi 6 und Mesh: Asus zeigt neue WLAN-Router

    Asus präsentiert auf der CES gleich mehrere neue WLAN-Router für anspruchsvolle Nutzer. Mesh-Lösungen warten mit WiFi 6 und Alexa-Unterstützung auf, zudem gibt es auch einen Router für Gamer.

  • AVM

    AVM mit neuem Router-Flaggschiff zur CeBit

    AVM präsentiert zur CeBit 2013 zahlreiche Neuheiten. Im Mittelpunkt steht das neue Topmodell Fritz!Box 7490. Zur umfangreichen Ausstattung gehören WLAN AC mit 1.300 MBit/s, USB 3.0 und die Vectoring-Technologie für mehr Geschwindigkeit am VDSL-Anschluss.

  • Notebook

    Vier Tariftipps für superschnelles Internet

    Zu jedem Monatsanfang stellen wir Ihnen die aus unserer Sicht besten Angebote für Ein- und Umsteiger vor, die schnell surfen und zuverlässig telefonieren möchten. Diesmal haben wir richtig viel Speed zusammengepackt - und ein Angebot für Einsteiger gibt es auch.