Fritz!OS-Beta

AVM stellt neue Labor-Firmware für Fritz!Box 7490 bereit

AVM Fritz!Box 7490Für die Fritz!Box 7490 steht jetzt eine neue Labor-Firmware bereit.© AVM Computersysteme Vertriebs GmbH

Nutzer des WLAN-Routers Fritz!Box 7490 von AVM können bei Bedarf mit der neuen Beta-Firmware einen Einblick in neue Features von Fritz!OS erhalten. AVM hat einige Verbesserungen integriert und Fehler behoben.

Berlin – Der Router-Hersteller AVM hat eine neue Labor-Firmware für die Fritz!Box 7490 bereitgestellt. Experimentierfreudige Nutzer können ihren WLAN-Router auf FRITZ!OS 06.69-42073 aktualisieren. Mit der Beta-Firmware gibt AVM bereits jetzt einen Einblick in künftige Features der kommenden Fritz!OS-Version. Zu den Neuerungen der kommenden finalen Firmware soll unter anderem Band Steering für eine optimale WLAN-Verbindung, Unterstützung von CAT-iq 2.0 fähigen Handgeräten, neue Funktionen für Fritz!Fon oder das Schalten durch lokale Geräuscherkennung mit Fritz!DECT 200 gehören.

Neue Laborversion fixt Bugs und bietet Verbesserungen

Konkret hat AVM in der nun zum Download bereitgestellten neuen Fritz!Labor-Version diverse Fehler behoben und Verbesserungen integriert. So wurde ein Bug beseitigt, der manchmal zu einem Fehlen von Fremdnetzen im 5-GHz-Band auf der Seite WLAN/Funkkanal führte. Auch der Reiter für LISP soll in der erweiterten Ansicht nun wieder angezeigt werden. Weitere Änderungen gab es im Bereich Heimnetz und System. Eine detaillierte Übersicht über die Neuerungen in der aktuellen Labor-Version hält AVM online bereit.

Wie immer weist AVM darauf hin, dass die Laborversion noch Betastatus besitzt. Es könne eventuell zu Fehlfunktionen kommen, technischen Support leiste AVM nicht. Die nun veröffentlichte Fritz!Labor-Version sei zudem nicht für 7490-Editionen geeignet, die direkt vom Internetanbieter ausgeliefert wurden. Eine Ausnahme gelte nur für den 1&1 Homeserver.

Den Link zum Download der neuen Laborversion haben wir unter dieser Meldung im Bereich "Weiterführende Links" bereitgestellt.

Auch interessant
  • DSL-Tarife

    Online-Vorteile bei VDSL und Kabel-Internet sichern

    Die Buchung eines VDSL- oder Kabel-Internet-Tarifs per Internet kann sich auszahlen. Denn Provider wie die Telekom, Vodafone und 1&1 legen einen Online-Bonus obendrauf. Kurze Laufzeiten statt lange Bindung bietet zudem die neue Kabel-Marke PŸUR.

  • Netzwerk Anschluss

    VDSL und Kabel-Internet 24 Monate zum reduzierten Preis

    Sowohl 1&1 als auch Unitymedia halten aktuell ausgewählte Tarife 24 Monate lang zum Aktionspreis bereit. Außerdem locken die Telekom und Vodafone mit Online-Vorteilen.

  • AVM Fritz!Labor

    Fritz!Box 7490 und 7390: Neue Fritz!Labor-Versionen verfügbar

    AVM hat nach knapp zwei Wochen erneut neue Fritz!Labor-Versionen für seine WLAN-Router Fritz!Box 7490 und 7390 bereitgestellt. Nutzer sollen nach Installation der Beta-Firmware von Verbesserungen und Fehlerbehebungen profitieren.

  • DSL Tarife

    Wechselbonus nutzen: Internet-Tipps im November

    Unsere Internet-Tipps für den November richten sich diesmal an Tarifsuchende, die noch in ihrem Altvertrag festhängen. Welche Provider bieten Wechslern spezielle Ermäßigungen an? Wo wird der Tarifwechsel belohnt?