Update verfügbar

AVM: Fritz!Box 6430 Cable erhält neue Firmware Fritz!OS 6.83

AVM Fritz!Box 6430 Cable© AVM Computersysteme Vertriebs GmbH

Für den Kabel-Router Fritz!Box 6430 Cable hat AVM ein neues Firmware-Update bereitgestellt. Fritz!OS 6.83 bringt etliche neue Funktionen in zahlreichen Bereichen mit.

Berlin - AVM aktualisiert regelmäßig die Firmware für seine zahlreichen Fritz!Box-Router und weitere Netzwerkgeräte. Aktuell hat der Berliner Hersteller ein Update für die Fritz!Box 6430 Cable bereitgestellt. Nutzer des WLAN-Routers für den Kabelanschluss sollen nach Installation von Fritz!OS 6.83 von neuen Features in nahezu allen Bereichen profitieren können.

Erweiterte Funktionen für Smart Home, neue Startbildschirme für Fritz!Fon

Die Fritz!Box 6430 Cable verfügt nun über erweiterte Smart-Home-Funktionen wie einer Gruppenschaltung für Heizkörperregler. Die intelligente Steckdose Fritz!DECT 200/210 lässt sich jetzt durch Geräusche wie Klatschen schalten. Im Bereich Internet zeigt der Online-Monitor die Internet-Nutzung durch Gäste an. AVM hat der Fritz!Box zudem einen aktuellen Modemtreiber spendiert.

Für die Telefonie gibt es nun eine automatisch aktivierte Funktion, die die Anzahl der ausgehenden Anrufe ins Ausland begrenzt - und somit hohen Kosten durch Missbrauch vorbeugt. Fritz!Fon hat neue Startbildschirme und einen Nachtmodus erhalten. Die DECT-Basisstation der Fritz!Box bietet jetzt Unterstützung für den Betrieb von CAT-iq 2.0 fähigen Handgeräten. Für die Nutzung auf Smartphones und Tablets optimiert wurde die unter myfritz.box aufrufbare Benutzeroberfläche für MyFritz!. Schließlich hat AVM auch sicherheitstechnisch einiges verbessert. Das Kennwort für die Anmeldung eines IP-Telefons an der FRITZ!Box muss nun mindestens achtstellig sein. Eine komplette Liste der Neuerungen von Fritz!OS 6.83 hat AVM auf seiner Webseite zusammengestellt.

Neue Firmware per Online-Update

Die Fritz!Box wird per Online-Update aktualisiert. Dazu muss im Browser die Benutzeroberfläche durch Eingabe von fritz.box aufgerufen werden. Über den Assistenten "Update" bzw. "Firmware aktualisieren" lässt sich das Firmware-Update auf dem Router installieren.

Auch interessant
  • Fritz!Box 6890 LTE

    Fritz!Box 6890 LTE nun verfügbar

    AVM hat den Marktstart der Fritz!Box 6890 LTE bekanntgegeben. Der mit schnellem WLAN ausgestattete Router lässt sich sowohl am DSL-Anschluss nutzen als auch per Mobilfunk verwenden.

  • AVM Fritz!Box 7590

    Easybell stellt Fritz!Box 7590 bereit

    Sowohl Neu- als auch Bestandskunden von easybell können sich jetzt den leistungsfähigen WLAN-Router Fritz!Box 7590 sichern. Bestandskunden profitieren von einem kostenlosen Austausch ihres Mietrouters gegen das neue Router-Modell von AVM.

  • Fritz!Box 7430

    Vodafone: Fritz!Box 7430 und 7490 jetzt auch zum Kauf erhältlich

    Vodafone bietet sowohl Neu- als auch Bestandskunden ab sofort einen WLAN-Router alternativ zum Kauf statt zur monatlichen Miete an. Die Router sollen in Kombination mit einem DSL-Tarif günstiger als im Handel sein.

  • AVM Fritz!Box 3490

    Update auf Fritz!OS 6.53: Probleme bei Fritz!Box 3370 und 3390

    Einige Nutzer der WLAN-Router Fritz!box 3370 und 3390 berichten über temporäre Aussetzer bei WLAN und LAN nach dem Update auf die Firmware Fritz!OS 6.53. Eine Rückkehr zu 6.51 ist nicht möglich. Das sagt AVM dazu.