DSL-Schnäppchen

Aktuelle Internetpreise im Vergleich

LAN-Kabel© Aaron Chen / Fotolia.com

Die Internetpreise im März fallen sehr unterschiedlich aus, vor allem, weil ganz verschiedene Vorteile angeboten werden. Wir haben uns nach günstigen Tarifen umgesehen und eine kleine Auswahl getroffen.

Linden (red) - Der dritte Monat des Jahres ist angebrochen und einige DSL-Anbieter haben ihre Internetpreise gesenkt. Billiger surfen oder günstig telefonieren sind die Kriterien, nach denen wir das Internet durchsucht und Angebote ausfindig gemacht haben. Das Ergebnis sind die folgenden DSL-Schnäppchen.

Tele2 Komplett-Tarif

Bei Tele2 (www.tele2.de) kann noch bis Ende März bei dem Komplett-Tarif gespart werden. Bis zu 120 Euro sind dem Anbieter zufolge in den Spar-Wochen im März zu ergattern. Eine DSL-Flatrate sowie eine Telefon-Flatrate für Gespräche in das deutsche Festnetz gibt es für 24,95 Euro pro Monat. Dieser Preis gilt während der 24 Monate der Vertragslaufzeit, danach zahlt man den regulären Preis von 29,95 Euro. Den Telefonanschluss erhält man dabei mit ISDN-Merkmalen, d.h. mit drei Rufnummern, Anklopfen oder der Möglichkeit zu Telefonkonferenzen.

60 Euro Bonus bei der Telekom

Der Tarif Call & Surf Comfort IP (www.telekom.de/dsl) ist ein Internetangebot der Telekom und wird bei einer Online-Bestellung noch einmal günstiger. Dann erhält man den Grundpreis zwölf Monate lang zu zehn Prozent herabgesetzt, was zu einem monatlichen Preis von 31,19 Euro führt. An ein Startguthaben von 120 Euro hat die Telekom ebenfalls gedacht. Zusätzlich gibt es für kurze Zeit noch einen 60-Euro-Bonus dazu.

DSL-Aktionen von Kabel BW und Unitymedia

Unitymedia (www.unitymedia.de) und Kabel BW (www.kabel-bw.de) bieten derzeit ganz ähnliche DSL-Angebote: Bei den gleichnamigen Tarifen 2play Plus 100 mit Geschwindigkeiten bis zu 100 Mbit/s fällt für die ersten beiden Monate bei einer Online-Bestellung die Grundgebühr weg. Gleichzeitig wird die Gebühr im ersten Jahr um zehn Euro günstiger und liegt so bei 25 Euro. Kabel BW setzt noch ein Startguthaben von 60 Euro obendrauf. Dafür entfällt bei Unitymedia die Einrichtungsgebühr.

o2 setzt die Grundgebühr herab

o2 (www.o2-online.de/dsl) steht mit dem Tarif DSL All-in M den anderen in nichts nach. Mit oder ohne Vertragslaufzeit wird die Grundgebühr in den ersten drei Monaten auf 14,99 Euro herabgesetzt (danach 29,99 Euro). Zusätzlich entfällt derzeit die Einrichtungsgebühr von 49,99 Euro. Bis zum 16. März ist auch den WLAN-Router im Preis enthalten.

DSL-Tarife kostenlos vergleichen - hier klicken
Auch interessant
  • DSL-Tarife

    Online-Vorteile bei VDSL und Kabel-Internet sichern

    Die Buchung eines VDSL- oder Kabel-Internet-Tarifs per Internet kann sich auszahlen. Denn Provider wie die Telekom, Vodafone und 1&1 legen einen Online-Bonus obendrauf. Kurze Laufzeiten statt lange Bindung bietet zudem die neue Kabel-Marke PŸUR.

  • Netzwerk Anschluss

    VDSL und Kabel-Internet 24 Monate zum reduzierten Preis

    Sowohl 1&1 als auch Unitymedia halten aktuell ausgewählte Tarife 24 Monate lang zum Aktionspreis bereit. Außerdem locken die Telekom und Vodafone mit Online-Vorteilen.

  • Internet

    Internet-Angebote des Monats Februar

    Wer günstige Internet-Angebote sucht, dem können unsere monatlichen Tariftipps eine Hilfe sein. Die aktuellen Schnäppchen von fünf unterschiedlichen Anbietern gibt es hier in der Übersicht.

  • Highspeed Anschluss

    Günstige Internet-Tarife im Januar

    Der Januar klingt viel versprechend, vor allem was die Internet-Tarife betrifft. Vier Anbieter haben wir in unsere Schnäppchenliste aufgenommen, die bei einem Vertragsabschluss Ersparnisse im dreistelligen Euro-Bereich bieten.