Rundumschlag

T-Online: Radikal gesenkte DSL-Tarife, Flat für 9,95 Euro

Frau am PC© Dmitry Ersler / Fotolia.com

Seit dem heutigen 4. Juli gibt es ein komplett neues DSL-Tarifportfolio bei T-Online - mit teils erheblich gesenkten Preisen. Eine 1000er- oder 2000er-Flat kostet jetzt statt knapp 30 nur noch 9,95 Euro im Monat.

Wie bereits berichtet, gehen ab dem heutigen Montag auch bei der Telekom-Internettochter T-Online die Preise radikal in den Keller. Jetzt gibt es ein neues - aus vier Tarifen bestehendes - DSL-Tarifportfolio.

Normale Flat jetzt für 9,95 Euro

Für monatlich 14,95 Euro ist jetzt der Flatrate-Tarif "T-Online dsl flat classic" zu haben, die klassische Flat also, die bislang 29,95 Euro kostete. Im Rahmen einer Aktion kostet diese Flat bis 1. August sogar nur 9,95 Euro.

"Viele dachten, die neuen DSL-Tarife wären es bereits gewesen. Wir gehen jetzt aber in eine neue Phase und greifen weiter an. Wir wollen auch in diesem Jahr wieder mindestens 50 Prozent der neu geschalteten T-DSL Nutzer für T-Online gewinnen", so Rainer Beaujean, Vorstandsvorsitzender von T-Online. "Mit dem Aktionsangebot für 9,95 Euro sorgen wir für einen heißen DSL-Sommer. T-Online bleibt flexibel, wenn es die Marktsituation erforderlich macht."

Wie bisher auch wird es in diesem Tarif keine Zeit- und Volumenbeschränkungen geben, buchbar ist die Flat mit T-DSL 1000 oder 2000. T-Online wirbt ausdrücklich damit, dass sich an der gewohnten Qualität nichts ändern werde: "Flatrate ist nicht gleich Flatrate und der Vergleich lohnt sich", so Beaujean weiter. "Wer mit einem DSL-Tarif von T-Online surft, braucht keine versteckten Leistungseinschränkungen zu befürchten - egal, wie viel und auf welchen Seiten gesurft wird."

Für Internet-Ein- und Aufsteiger, die ohne Zeitdruck surfen wollen und nicht viel Traffic benötigen, ist der neue Tarif "T-Online dsl volume" für 9,95 Euro im Monat gedacht. Im Tarif enthalten sind 3000 MB Downloadvolumen pro Monat. Ein vergleichbares Angebot kostete bislang 16,95 Euro.

6000er-Flat für 29,95 Euro

Für anspruchsvollere Nutzer, die richtig schnell surfen wollen, ist der Tarif "T-Online dsl flat max" konzipiert. Diese Flatrate ist mit allen DSL-Bandbreiten (T-DSL 1000 bis T-DSL 6000) kombinierbar und beinhaltet neben einer exklusiv für T-Online dsl flat max Kunden reservierten Hotline mit nach eigenen Angaben besonders hohem Serviceniveau außerdem umfangreiche E-Mail- und Sicherheitsleistungen.

Mit der T-Online dsl flat max erhält der Kunde zusätzlich zu den Standard-Inklusivleistungen, die jeder T-Online-Tarif beinhaltet, ein umfangreicheres Postfach mit insgesamt 50 Mailadressen, einen Speicherplatz von 1 Gigabyte sowie eine unbegrenzte Speicherdauer. Inklusive ist auch der Spamschutz Plus, ein erweiterter Schutz mit individuellen Einstellmöglichkeiten für die Filterfunktion. Darüber hinaus kann jeder Kunde der dsl flat max insgesamt 550 MB Webspace im T-Online-Mediencenter nutzen. Zusätzlicher Virenschutz, Firewall und Dialerschutz sind ebenfalls im monatlichen Grundpreis enthalten. Dieser Tarif kostet 29,95 Euro pro Monat, also so viel wie bislang eine "normale" Flatrate.

Für 4,95 Euro im Monat können Kunden im Tarif "T-Online dsl start" online gehen. Mit 30 enthaltenen Online-Stunden pro Monat ist der Tarif die richtige Wahl für alle Kunden, die das Netz nur gelegentlich nutzen, dabei aber Wert auf den Komfort eines DSL-Internetzugangs legen. Ein vergleichbarer Tarif kostete bislang 9,95 Euro. Alle neuen Tarife können separat oder im Rahmen von Paketen mit DSL-Anschluss, Internetzugang und Hardware beauftragt werden. Bestandskunden können unabhängig von bestehenden Vertragslaufzeiten auf die neuen Tarife wechseln. Für die neuen Tarife gilt eine Mindestvertragslaufzeit von zwölf Monaten, die sich um weitere zwölf Monate verlängert, wenn der Kunde zuvor nicht gekündigt hat.