WNR2000 macht Probleme

Dieses Thema im Forum "Netgear" wurde erstellt von amokOr, 26. Januar 2010.

  1. amokOr

    amokOr Starter

    Registriert seit:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    da ich nun schon länger nach einer Lösung suche und nicht fündig werde, wollte ich hier mal um Rat fragen.

    Habe mir vor kurzem einen Netgear WNR2000 gekauft und irgendwie will er nicht so wie ich ,)
    Einrichtung, Konfiguration hat alles wunderbar geklappt. Internetverbindung funktioniert und sieht auch recht koscher aus, WLAN Verbindung mit meinem MacBook funktioniert auch ohne weitere Probleme - ABER - meinen "normalen" PC habe ich via Kabel an einem LAN Port angeschlossen und genau hier habe ich massive Probleme.

    Die Internetvervbindung ist extrem langsam und instabil (delays, erster Seitenaufbau erscheint langsam), Rapidshare HTTP Dowloads mit gerade mal 300 kb/s, sämtliche Onlinegames haben einen Ping und Latenz jenseits von Gut und Boese (wenn login/connect denn überhaupt funktioniert)

    Settings sind im Grunde wie beim alten Netgear Router (sobald ich den wieder anschliess rennt alles völlig normal und zufriedenstellend)
    Ich weiss momentan absolut nicht woran es liegen kann, dhcp funzt, ips werden korrekt zugewiesen, port forwarding is aktiviert, Firewalls deaktiviert, NAT offen und und und...wie gesagt WLAN ist absolut zufriedenstellend aber ueber Kabel geht nicht viel..

    Hat jemand aehnliche Probleme oder wüsste woran es noch liegen koennte? Sonst werde ich den Router wohl zurückbringen da er mir so absolut nichts bringt.

    Danke im vorraus
     
  2. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Mac-Book am Kabel auch diese Probleme bzw. anderes Notebook ?

    mach auch mal selbst ein FW-Update: http://kb.netgear.com/app/
    achte aber auf deine Version, v1 oder v2....
    Update nur über Kabel machen !!
    danach Reset auf Werkseinstellungen und anschließend mußt alles neu einrichten....
     
  3. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.255
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    denke nicht, dass es am Router liegt, sondern am PC bzw. an der Netzwerkkarte.

    Bitte kontrolliere die Energieverwaltung der Netzwerkkarte.
    Verwende mal ein anderes Netzwerkkabel.
    Man könnte die Netzwerkkarte mal im Gerätemanager deinstallieren, neu booten und wieder neu installieren lassen, eventuell gibt es einen aktuelleren Treiber.

    Gruß Frank
     
  4. amokOr

    amokOr Starter

    Registriert seit:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    danke fuer die Antworten, das etwas mit der Netzwerkkarte nicht stimmt war ebenfalls meine letzte Vermutung..war mir dann alelrdings ein wenig zu viel Action ;)

    Habe gestern einfach den WLAN Router and den alten gehaengt, vielleicht nicht die eleganteste Lösung aber nun rennt alles so wie es soll.
     
  5. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.255
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    nun gut, wenn du damit zufrieden bist. Das Andere ist auch kein großer Akt.

    Gruß Frank