WNCE2001 mit Blu-ray verbinden scheitert!

Dieses Thema im Forum "Netgear" wurde erstellt von Butragueno, 3. November 2010.

  1. Butragueno

    Butragueno Starter

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hoffe meine Anfrage kann hier im Forum auch Gehör finden, da ich vorfolgender Problematik stehe. Da ich schon etwas älter bin, habe ich so meine Schwierigkeiten :)

    Ich habe mir den NETGEAR WNCE2001 gekauft um ihn in Verbindung mit meinem Blu-ray Player Sony BDP-S370 zu betreiben und stoße auf folgendes Problem:

    Zu meinen Vorausetzungen:

    - NETGEAR WNCE2001
    - SONY BDP-S370
    - Telekom SPEEDPORT W502

    Da mein Router Speedport keine Plug & Play WPS Taste hat, führte ich den manuellen Weg zur Konfiguration durch. NETGEAR WNCE2001 per Lan-Kabel + Strom mit Heim-PC verbunden (Heim-Desktop PC ist mit Wlan zum Speedport verbunden), Browser auf und los ging es. W-Lan Netz gefunden, Sicherheitsschlüssel eingegeben und fertig konfiguriert. Gerät abgeklemmt, und an Sony angeschlossen, keine Verbindung!

    Mhhhhh, was mache ich falsch?

    Danke im Voraus!
     
  2. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.178
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Welcome in the Forum.

    Kontrolliere mal ob der WNCE eine IP vom Speedport bekommen hat, sollte eine 192.168.2.xx sein.
    Dazu muss natürlich der DHCP Server im Speedport aktiviert sein, außerdem muss der MAC Filter im Speedport deaktiviert sein.
    Ausserdem mus die LAN IP des Blue Ray Players im IP Bereich des Speedport liegen.

    Ob der WNCE funktioniert funktioniert kontrollierst du am besten mit einem Rechner der per LAN am MCE hängt, wenn das funktioniert Sony anschließen.

    Bye Chris
     
  3. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    0
    für die Einrichtung und den Test mußt du die WLAN-Verbindung des PC entfernen/deaktivieren, denn diese WLAN-Verbindung willst du ja über den WNCE2001 herstellen...

    wenn du mit dem PC über den WNCE2001 ins Internet bzw. auf den Router kommst, dann ist er richtig konfiguriert und erst jetzt kannst ihn an den Player stecken, wie Chris schon meinte
     
  4. Audioslave2011

    Audioslave2011 Starter

    Registriert seit:
    19. September 2011
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier, hallo ins Forum! :)

    Ich bin via Google hier gelandet, da ich das Problem habe dass ich mit dem WNCE2001 auch nicht zurecht komme. WLan-router hat kein WPS, also manuelle Konfiguration erforderlich.

    Lt. Datenblatt sollte ich den Adapter an den PC anschliessen, danach den Browser (Firefox) aufrufen - dann "Sie werden automatisch auf die Einrichtungsseite umgeleitet" (lt. Anleitung). Das genau passiert hier aber nicht, was ist da los?

    W-Lan-Router ist ein Pirelli AV4202N (von der österr. Telekom), DHCP ist an (Nummernkreis 10.0.0.1 - 99), W-Lan vor Verbindung deaktiviert.

    Danke im Voraus für Hilfe.

    Schöne Grüsse
     
  5. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    das Pirelli ist kein Problem, wenn auch andere WLAN-Geräte damit problemlos verbinden können...

    der WNCE2001 wird für die Ersteinrichtung per Netzwerkkabel (nicht USB) mit dem Rechner verbunden und den Strom bekommt er übers Netzteil...

    diverse Fehlermöglichkeiten findest auch -hier-
     
  6. Audioslave2011

    Audioslave2011 Starter

    Registriert seit:
    19. September 2011
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gelöst! Der WCNE war mit einer fixen IP vorkonfiguriert (warum eigentlich?). Mittels ipconfig /all habe ich diese rausgefunden und konnte damit mit dem Browser drauf zugreifen - und konfigurieren. Interssant ist dass das erst mit einem 2. Notebook funktioniert hat, beim ersten Gerät wurde mir per ipconfig definitiv keine IP angezeigt.

    Aber warum steht nirgends mit welcher IP das Teil vorkonfiguriert ist?! Wenn schon nicht DHCP standardmässig voreingestellt ist... ein echtes Ärgernis.

    Naja, jetzt geht's. :) Danke für Hilfe & schöne Grüsse!
     
  7. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke für dein Feedback :up:

    gebrauchte Geräte sollte man immer vorher auf Werkseinstellungen resetten,
    bei Neugeräten ist dies auch manchmal nötig, damit man die Konfig lt. Anleitung durchführen kann, warum auch immer...
     
  8. Audioslave2011

    Audioslave2011 Starter

    Registriert seit:
    19. September 2011
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    das war und ist ein *Neu*gerät, kein gebrauchtes. Das zur geschätzten Info. :)

    Grüsse
     
  9. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    0
    Info akzeptiert :cool:

    aber was glaubst du, wieviele Neugeräte ich die letzten Jahre schon hatte, wo ich erst einen Hardreset machen mußte, damit man drauf zugreifen kann bzw. damit es so läuft, wie es eigentlich sollte...