Netgear WGR614 V7- Schwankende Übertragungsrate

Dieses Thema im Forum "Netgear" wurde erstellt von Flensburger, 28. Februar 2010.

  1. Flensburger

    Flensburger Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    28. Februar 2010
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo lieber Forumuser.

    Bin neu hier und erstmal ein Hallo an alle :D

    Hoffe das ich hier richtig bin, habe bei meinen besten Freund Google irgendwie nichts richtig brauchbares gefunden und wende mich nun euch zu.

    Es geht um meinen W-Lan Router Netgear WGR614-V7.
    Habe diesen Router circa ein halbes Jahr und war am Anfang der zufrieden damit, da es von der Benutzeroberfläche für einen WLan Anfänger echt klasse ist.

    Doch mittlerweile kotzt er mich richtig an.
    Da seit circa 2 Monaten immer die Übertragungsrate hin und her schaukelt.

    manchmal bringt der die vollen 54 , jedoch liegt der Router meistens bei 11-18 Mbs.

    Am Anfang hatte ich diese Problem nicht und bin nun sehr empört darüber. Habe auch seit Weihnachten eine Nintendo Wii mit am ROuter per Wlan - und das hatte auch nicht immer so richtig funktioniert.

    Nach langem googlen, habe ich mich dann entschieden ein neuen Update für den Router zu installieren und siehe da: Es läuft wieder glänzend - und die Wii ? Mit der habe ich bis heute KEIN EINZIGES Problem mehr gehabt - es klappt alles ohne Anstand.


    Der Router muss 2 PC's versorgen (zeitweise auch die Wii) ein PC per Lan Kabel und mein eigener per W-Lan Stick originial von Netgear (WGR 111 V3).

    Starte ich den Router und den PC neu, so habe ich circa 5 Minuten die vollen 54 mb/s diese hauen dann aber auch wieder ab und pendelt sich dann wie oben beschrieben zwischen 11-18 mb/s ein.

    Habe gerade eben den Router auf den only g Modus gestellt und momentan läuft er recht stabil seit (25min) auf 54 mbs teilweise 48 sind jedoch akzeptabel.

    Achja habe (Windows Wlan Fenster) 4-5 Striche. Dauerhaft.

    Haette jemand eine Idee was es sein könnte ? Liegt es eventuell am Router, PC, oder sogar am Internet Anbieter ? (Arcor 2000 DSL Flat).

    Mit freundlichen Grüßen,

    Flensburger :rolleyes: :eek: :up: :devil:
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.220
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Bei DSL 2000 ist es egal ob 54 oder 48 oder 11 Mbit/s, du hast von deinem Anschluss schon nur 2 Mbit/s zur Verfügung.
    Es pendelt nur die Anzeige, die sich nach Qualität orientiert.

    Gruß Frank
     
  3. Flensburger

    Flensburger Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    28. Februar 2010
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    gut gut, daran hatte ich auch schon gedacht.

    Nur das komische daran ist, dass sich bei 54 mb/s die Videos bei Youtube und alles andere sich schneller laden lassen, als wenn der Router bloss bei 11 Mb/s steht.

    Deswegen denke ja, dass eventuell garnicht der Router das Problem ist, sondern das Signal vom Internetanbieter oder ähnliches.
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.220
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    wenn du meinst!

    Optimiere die WLAN-Einstellungen im Routermenü:
    Modus 802.11 auf only g und Sendeleistung auf 100%

    Teste wie folgt:
    Lade dir eine größere Testdatei runter und notiere dir den Traffic, umrechnen >>> fertig

    Testdateien findest du -hier-

    Gruß Frank
     
  5. Flensburger

    Flensburger Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    28. Februar 2010
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    PS: Hatte ich reingeschrieben, dass ich vor kurzer Zeit auf only g umgeschaltet habe.

    Der Download der Testdatei (100MB) schwankt momentan von 120kbs-200 kbs.

    Bei 48mb - 54mb standhaft.
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.220
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    dann ist deine Downloadrate zwischen 960 und 1600 kbit/s.

    Probiere bitte, ob es mit LAN besser wird und Richtung 1800-2000 kbit/s kommt (225-250 Kb/s). Das du den Modus bereits umgestellt hast, habe ich gelesen, dann kontrolliere noch andere Option.
    Es könnte auch eine Softwarefirewall + Virenscanner die Datenrate beeinträchtigen.

    Gruß Frank
     
  7. Flensburger

    Flensburger Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    28. Februar 2010
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    Dankeschön Frank für deine Mühe ;)

    Das mit dem Lan werde ich nun nicht mehr probieren. Da die Leitung vom Router jetzt sehr gut läuft - werde jedoch in ein paar Stunden posten ob es auch so bleibt.

    Der only g Modus scheint richtig was gebracht zu haben, jedoch sollte man sich nicht zu früh freuen oder wie war das nochmal ? :rolleyes:
     
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.220
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    noch zur Info:

    Bei dem Modus 802.11g sind die 54MBit/s die Bruttodatenrate. Netto bleibt aber nur 20-22 Mbit/s über. Bei DSL-2000 nicht spürbar, glaube mir. Es zählt daher nur, ob man damit zufrieden ist.

    Gruß Frank
     
  9. Flensburger

    Flensburger Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    28. Februar 2010
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    gut zu wissen, mal wieder was dazu gelernt.

    Werde sowieso demnaechst mal zu Arcor latschen und ein neuen Vertrag aus machen, da 40€ für diese Leitung echt heftig sind. Hoffe das geht so mittendrin, nach ca. 4 Jahren Arcor Treue.

    Naja hab ja schlagende Argumente im Ärmel :D

    Nochmals vielen Dank !
     
  10. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.220
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    dabei wäre wichtig, was dein DSL-Leitung könnte. Bis DSL 6000 bleibt der Port gleich, wenn es DSL 16000 sein soll, muss Hardware-technisch was bei denen gemacht werden.

    Ein Upgrade im Tarif nach oben sollte eigentlich immer drin sein, aber dabei wird der Vertrag auf die Maximallaufzeit wieder verlängert (u.U. 2 Jahre).
    Man sollte sich dazu mal andere Angebote einholen. Dabei muss man wissen, auf was man alles besonderen Wert legt.

    Gruß Frank
     
  11. Flensburger

    Flensburger Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    28. Februar 2010
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    Wie meinst du das jetzt mit HHardware Tech. gemacht werden ? Das dass mitgelieferte Modem von damals die 16.000 Leitung nicht mehr verarbeitet kriegt ?

    Aber der Netgear Router schafft die 16.000 Leitung ohne Probleme- hab ich das jetzt richtig verstanden ? :?
     
  12. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.220
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    nein, ich meinen den Port im DSLAM (Vermittlungsstelle).
    Wenn der Router und das Modem DSL 16000 beherrschen, dann merkst du davon gar nichts.

    Es wird sowieso immer erst ein Antrag gestellt, geprüft ob die Leitung es schafft und dann kommt der Vertrag erst zustande oder auch nicht.

    Gruß Frank
     
  13. Flensburger

    Flensburger Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    28. Februar 2010
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    Wie ist denn das, kann man im Vertrag den Anbieter wechseln ?

    Da die Mindestlaufzeit schon mehrere Jahre vorrüber ist. Haben es jedoch so abgeschlossen, dass sich das jedes Jahr wieder um 1 Jahr verlängert.

    Gibt es da eine Möglichkeit ? Da ich die Angebote von 1&1 sehr interessant finde.

    Zudem hat Vodafone meinen Anbieter Arcor aufgekauft, vllt. ergeben sich dadurch größere Chancen.

    Doppel-Flat 16.000 für unbegrenztes Surfen und Telefonieren nur 29,99 EUR

    Sehe ich hier gerade auf der rechten Seite vom Forum :D
     
  14. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.220
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    du kommst nur zum Vertragsende raus, wenn du rechtzeitig fristgerecht gekündigt hast.

    Gruß Frank