Netgear WG602 + Linksys WRT54GL + Xbox

Dieses Thema im Forum "Netgear" wurde erstellt von TirolerPatriot, 24. Oktober 2007.

  1. TirolerPatriot

    TirolerPatriot Starter

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo leute!

    ich bin neu hier und möchte euch gleich mit einer frage belästigen :)

    folgende netzwerkkonstellation:

    im arbeitszimmer steht ein wrt54gl, daran hängt ein 8-port-switch, an dem 5 rechner über kabel angesteckt sind. gleichzeitig stellen 3 notebooks die wlan verbindung über den linksys her. alles wunderbar.

    im wohnzimmer steht ein nintendo wii, der die verbindung zum linksys via wlan herstellt. auch wunderbar. nun möchte ich meine xbox, die neben der wii steht, mit dem linksys verbinden. die xbox hat kein wlan an bord und 70 euro für den adapter schmeiß ich microsoft nicht in den rachen. dafür gammelt seit monaten ein netgear wg602 zuhause rum, der nun seinen auftritt hätte. ich weiß momentan nicht auswendig, ob es ein v1, v2 oder v3 ist.

    der plan: mit kabel von der xbox zum wg602 und von dort per funk weiter zum wrt54gl.

    die frage: wie genau kann ich das bewerkstelligen? welche einstellungen sind notwendig? reicht es aus, wenn ich den wg602 als repeater konfiguriere und seine mac beim linksys eintrage? der linksys selber darf nicht als repeater arbeiten, da sonst meine anderen wlan clients in die röhre gucken. ist im ap dann auch eine verschlüsselung zu aktivieren oder übernimmt das alles der linksys?

    wär super, wenn ihr mir auskünfte bzw. eine step-by-step anleitung posten könntet.

    verbindlichsten dank und einen schönen tag noch!

    lg marty
     
  2. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    0
    versteh ich ;)

    mit dem WG602 funktionierts nur, wenn du einen v3 hast, der kann "Client"
    als "WLAN-Repeater" (Reichweitenverlängerung) bräuchtest wieder den MS-Adapter;

    ich habe für diesen Zweck einige Longshine LCS-WA5-45 verbaut (im Client-Modus), kosten ca. 30.-
    der Linksys WAP54G kanns auch, ist aber fast doppelt so teuer und bietet weniger Funktionen als der LCS;
     
  3. TirolerPatriot

    TirolerPatriot Starter

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi pez und danke für deine antwort!

    ich habe den wg602 v2 und somit die letzten stunden umsonst mit versuchen verschwendet, das ding zum laufen zu bringen.

    im menü des wg602 seh ich den wrt54gl und die signalstärke sofort, aber das wars auch schon. der netgear ist nur pingbar, wenn man mit kabel direkt dranhängt.

    anbei ein bild des wg602v2 menüs. alle diese einstellungen hab ich mehrmals versucht, mit und ohne verschlüsselung beim linksys, mit und ohne broadcast der ssid, bla bla bla. es ist also fix nicht möglich, mit diesem ap eine verbindung zum linksys herzustellen? ich frage zur vorsicht lieber zu oft als zu wenig oft nach. außerdem kann beim wg602 die verschlüsselung nur im ap-modus aktiviert werden.

    du sagst also und bist dir auch sicher, dass mein vorhaben mit dem Longshine LCS-WA5-45 von erfolg gekrönt wäre? dann verlass ich mich 100%ig auf dich und check mir das ding in den nächsten tagen. kannst du mir da konfigtipps geben, damit ich mich nicht zu lange rumspielen muss?

    dank dir!
    lg marty
     

    Anhänge:

  4. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    0
    v2 hatte ich noch nie, kann aber glaub ich nur AP, Bridge, Repeater;
    meines Wissens kann nur der v3 seit der letzten Firmware den Client-Modus (siehe hier), aber nur mit WEP-Verschlüsselung;
    du kannst einen v3 genauso wie den MS-Adapter als "Empfänger" (Client) für die 360 verwenden, halt nur mit Netzwerk-Kabel an der 360;

    das LCS-Handbuch kannst dir ja in der Zwischenzeit ansehen, einfach den LCS als "Client" konfigurieren, fertig;
    ist nicht schwer und der LCS kann jede Verschlüsselung ....

    wie gesagt, ich habe schon ein paar der LCS an Xbox und 360 angeschlossen und die haben dann sogar funktioniert ;)
     
  5. TirolerPatriot

    TirolerPatriot Starter

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich hab grad gesehen, dass du auch aus dem geweihten land kommst :D

    wo kaufst du den ap? gibt es in deiner nähe einen händler, der den lagernd hat? wenn ich auf geizhals nachsehe, hat den nur ein händler in linz lagernd. dann kommen noch die versandkosten nach tirol dazu.

    danke einstweilen für das handbuch und deine zeit.

    lg marty
     
  6. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    0
    zur Einrichtung:
    wenn dein Netzwerk nicht in 192.168.1.x ist:
    einem Rechner eine fixe IP mit 192.168.1.100 geben (kein DHCP),
    Schalter am LCS hinten auf Client, jetzt LCS anstecken,
    im Browser 192.168.1.1, admin/admin,
    "System Managment"-"LAN-Interfaces-Setup" eine freie IP innerhalb der IP-Range des Routers eintragen,
    DHCP bleibt "Disabled",
    als Gateway den Router,
    speichern;

    jetzt dem Rechner wieder fixe eine IP innerhalb der IP-Range des Routers geben (wenn nicht sowieso schon hat),
    (bei Gateway und DNS die Router-IP)
    jetzt wieder im LCS mit der neuen IP einloggen,
    "Security": Verschlüsselung und Passwort auswählen,
    speichern, OK;
    kurz warten, bootet neu;

    "Basic-Settings": "Show Site-Survey", "Refresh" bis dein Router angezeigt wird,
    diesen auswählen und "Connect", OK;
    (bei Ersterkennung manchmal 2x nötig)
    als SSID steht jetzt die SSID deines Routers bei "Basic-Settings"
    speichern, OK;
    kurz warten, bootet neu;

    damit läuft mal das Ganze ;)
    und du solltest mit dem Rechner ins INet kommen;

    jetzt nimmst den LCS und steckst ihn an die 360, diese sollte sich nach dem Einschalten eine IP vom Router holen (bei DHCP), besser wäre, du vergibst der 360 auch gleich eine fixe IP (Gateway und 1. DNS ist Router);

    mit jedem Rechner kannst dich jetzt am LCS einloggen und noch nach Belieben ein paar Einstellungen machen;
     
  7. TirolerPatriot

    TirolerPatriot Starter

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke für die detailierte anleitung, ich weiß das wirklich zu schätzen!

    lg marty
     
  8. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    0
    extra einen neuen ausgepackt und eingerichtet :cool:
    ca. 5 min. :D
     
  9. shai2007

    shai2007 Starter

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey bin gerade auf deinen Thread gekommen und da wollte ich dich eigentlich was fragen.

    Ich habe auch den Linksys WRT54GL.....der ist an einem arris kabelmodem von UPC angeschlossen...der grund für den kauf des routers war eigentlich nur das ich mit 2 notebooks gleichzeitig per wlan online sein wollte...so nun habe ich die bei UPc angegebene MAC adresse geklont, bei dem router eingetragen und seitdem läuft eigentlich alles wunderbar mit den laptops...ich komme problemlos ins internet..

    ..mein netzwerk ist "NOCH" ungeschützt...dennoch kann ich mit der WII nicht online gehen...die SSID wird erkannt signalstärke ist auf 100% aber es kommt ständig ein fehler...das gleiche problem habe ich mit der SONY PSP...wenn ich "scann" mache findet er die SSID (signalstärke 100%) aber es kommt keine verbindung...

    könntest du mir vielleicht sagen welche firmware du auf dem linksys hast und am besten noch welche einstellung ich eventuell vornehmen muss...

    wäre dir super dankbar

    gruss

    Shai
     
  10. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    0
    welcher ? ;)
    die Fehlermeldung ist immer hilfreich, da es mehrere Fehler gibt .....

    Mac-Filter am Linksys aktiv ?

    ev. hilft dir dieser Link:
    http://www.router-forum.de/thread.php?threadid=36664
     
  11. TirolerPatriot

    TirolerPatriot Starter

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi shai,

    wir haben einiges gemeinsam. ich habe auch einen chello-anschluss bei upc (telesystem in tirol) mit einem arris-modem. daran betreibe ich den wrt54gl mit wpa verschlüsselung. meine wii und die psp sind auch problemlos mit dieser verschlüsselung online, sowie die xbox360 seit einigen tagen. als firmware verwende ich die v. 23 von dd-wrt.

    ich habe für alle computer und konsolen fixe ip-adressen im router vergeben und diese auch auf den geräten statisch eingetragen. aber auch damals, als ich noch keine statischen bindungen hatte, funktionierte es sofort via wlan. ssid broadcast ist bei mir ausgeschaltet.

    welche fehlermeldung(en) erhältst du denn? wenn deine notebooks problemlos über wlan online gehen, sollte es auch mit den konsolen funktionieren... sonst evtl. mal den router auf werkseinstellungen setzen und neu konfigurieren bzw. eine aktuelle linksys firmware (oder die von dd-wrt) installieren.

    da ich ein insider bin, hab ich von einem problem gehört, das gewisse router mit der wii haben. genauer gesagt blockieren einige router-firewalls (zb beim zyxel prestige 946 und 964) die wii. nur durch deaktivieren dieser firewall kann die wii eine verbindung herstellen. vielleicht wäre das noch eine möglichkeit. ich weiß leider nicht mehr, wo bei der originalen linksys firmware die firewall zu deaktivieren ist. versuch auch mal, upnp (universal plug & play zu aktivieren).

    sonst sind mir momentan die tipps ausgegangen. halt mich auf dem laufenden.
    lg marty
     
  12. shai2007

    shai2007 Starter

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    hey erstmal danke für alle tipps..das ging ja richtig schnell.....

    ja ich finde das ganze auch suspekt....weil die verbindung mit 100 % gefunden und angezeigt wird..aber dann wiederum beim verbindungstest kommen die von mir genannten fehlermeldungen...also mac-filter ist deaktiviert...vielleicht ist es auch ganz gut zu erwähnen das ich Firmware-Version: v4.30.7 drauf habe..

    fehlermeldung bei der wii ist folgende :

    fehlercode: 52031

    es kann keine verbindung zum internet hergestellt werden.bitte lies die wii bedienungsanleitung um weitere informatiuonen zu erhalten.bitte versuch support.nintendo.com um weitere hilfe zu erhalten.

    psp fehlermeldung:

    ein verbindungsfehler ist aufgetreten.es konnte keine verbindung zum access point hergestellt werden.prüfen sie die sicherheitseinstellungen für das netzwerk und versuchen sie es erneut.


    ich hatte vorher die freifunk firmware drauf aber kam mit der nicht wirklich klar da ich sozusagen linksys neuling bin..in deutschland ging das alles mit der fritz box perfekt ohne schnick schnack.. :)

    leider kenne ich mich mit der dd-wrt firmware nicht aus..was muss ich denn genau für eine datei von dem link saugen?!?!

    http://www.dd-wrt.com/dd-wrtv2/down.php?path=downloads/stable/dd-wrt.v23/

    will nicht unwissend rüberkommen..habe mich auch wirklich durchgelesen..aber die information bezüglich der firmwares sind ja nicht gerade hilfreich für neulinge.. :)


    in diesem sinne..

    gruss

    Shai






    :)
     
  13. TirolerPatriot

    TirolerPatriot Starter

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    hast du bereits versucht, den router auf die werkseitigen einstellungen zu setzen und dich mit den konsolen neu zu verbinden bzw. testweise die router-firewall zu deaktivieren?

    was die firmware von dd-wrt angeht: ich habe die v23 sp2 standard installiert. hier wird näher auf die einzelnen versionen eingegangen und tipps zum flashen gegeben. die deutschen artikel sind nicht 100%ig aktuell, aber liefern zumindest grundlegende infos. ich hab jedoch beim flashen vor einem jahr keine doku benötigt, da nix dabei ist. einfach die datei downloaden und im router ein firmware-upgrade durchführen. danach den resetbutton ca. 30 sekunden gedrückt halten, um den router zu rebooten. ob der letzte schritt nötig ist oder nicht, sei dahingestellt. bei mir hat es mit dieser methode perfekt funktioniert und nie probleme gegeben.

    solltest du dich für einen umstieg auf dd-wrt entschieden, versuch nach dem flashen erstmal ohne wlan security (ohne verschlüsselung, ohne mac-restriction, ohne den ssid broadcast abzuschalten) dich mit den konsolen zu verbinden.

    viel glück einstweilen :)

    lg marty
     
  14. shai2007

    shai2007 Starter

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    hey,

    so erstmal danke nochmal für die antwort...hab jetzt auf werkseinstellung gemacht und siehe da...es funktioniert wirklich ohne einstellungen vorzunehmen...(ausser die bei chello angegebene mac adresse zu klonen.)....

    wollte nochmal danke sagen für den super support....hat mir echt weiter geholfen denn ich bin förmlich dran verzweifelt....

    :up:

    lg

    Shai
     

Diese Seite empfehlen