Netgear 834Bv2 - Backup der Einstellungen

Dieses Thema im Forum "Netgear" wurde erstellt von su_angel, 23. Februar 2010.

  1. su_angel

    su_angel Starter

    Registriert seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    LIebe Forumsteilnehmer,
    bin neu hier und habe ein Problem - kann mir wer BITTE helfen?!
    Ich benützes einen Netgear 834Bv2 und habe mir einen linksys usb-netzwerhub gekauft, die usb_HD funktionieren, jedoch möchte ich meinen canon-drucker auch im netz freigeben.

    Leider nimmt mein Router das PWD nicht an und dh komme ich nicht in das Router-Menü.
    Ich weiß, dass ich den Router reseten kann, dann sind aber alle Einstellungen weg und ich habe weder Screenshots noch ein Router-Backup von den Einstellungen. (den Installations-Freund gibts auch leider nicht mehr :-(( )

    Gibt es ein Programm mit dem ich die Einstellungen auslesen/sichern kann und nach dem Reset diese wieder eingeben zu können?

    Bitte um Hilfe.
    DANKE
    su_angel
     
  2. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Welcome in the Forum.

    Nimm den Router erst mal für ein paar Minuten vom Strom und probier dann nochmal den Zugriff per Browser

    Mit IE sollte der Zugriff am ehesten gelingen, wenn nicht mal Firefox oder anderen Browser probieren.

    Sicherung der Konfig kannste machen wenn du im Routermenü bist.

    Bye Chris
     
  3. su_angel

    su_angel Starter

    Registriert seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Lieber Chris,
    leider die vorgeschlagene Hilfestellung, hat nicht geholfen.

    Ich komme einfach nicht in das Routermenü.

    Bitte um weitere Tipps.
    DANKE
    Liebe Grüße
    su_angel
     
  4. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Hast du auch die richtige Router IP? Erscheint das Anmeldemenü?
    Ist entweder 192.168.0.1 oder 192.168.1.1?

    Sonst kontrolliere mal bei der Netzwerkkarte den Standardgateway, das ist die IP des Routers.
    Oder mach Start => Ausführen => und tip ipconfig/all ein.
    Standardgateway deiner Netzwerkkarte ist die P des Routers.

    Mal Internetsecurity, Firewalls, und Pop Up Blocker deaktivieren.

    Bye Chris
     
  5. su_angel

    su_angel Starter

    Registriert seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    LIeber Chris,
    alles gefunden und durchgeführt, jedoch ohne Erfolg. Ich komme einfach nicht in das Routermenü!!:-(((

    Gibt es keine Software ,womit ich die Einstellungen auslesen kann?

    Wenn ich diese habe, kann ich den Reset durchführen und nochmals alles eingeben und dann auch den Printer Netzwerkfhäig machen.

    Bitte hilf mir!!
    Liebe Grüße
    su_angel
     
  6. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Probier den Zugang per LAN, nicht per WLAN!

    Drück mal den Resetknopf für ne Sekunde wenn der Router läuft, dann macht er einen Reset wo noch keine Daten verloren gehen.
    Nochmal die Frage, kommst du ins Menü wo du das Passwort eingeben kannst?

    Bye Chris
     
  7. su_angel

    su_angel Starter

    Registriert seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Lieber Chris,
    habe alles übers LAN (also mit Lankabel) versucht. Das Passwordmenü ist immer gekommen.

    Er erkennt das PW nicht, den Fehler hatte ich auch gleich am Anfang beim Routerkauf. Der Router funktioniert seit 2 Jahren problemlos. Ich möchte nur jetzt meinen Printer lanfähig machen.

    Reset mit 1 Sekunden, löscht das wirklich nicht meine Einstellungen?!!!

    Den Router habe ich noch nie alleine konfiguriert und das Netgearmanual schreibt zu den Firewall-Einstellungen garnichts.

    DANKE für Deine Bemühungen.
    Liebe Grüße
    Su_angel
     
  8. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Bei Passworteingabe klein Großschreibung beachten!
    Könnte der Einrichter das Passwort geändert haben?
    Ist es evtl im Handbuch vermerkt?

    Welchen Provider hast du? Hast du die Zugangsdaten griffbereit?

    Routereinrichten ist net schwer...
    Problematisch kanns nur werden wenn du gar nicht mehr ins Internet kannst.
    Dann muss pez vorbeikommen ;)

    Be Chris
     
  9. su_angel

    su_angel Starter

    Registriert seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Lieber Chris,
    groß/kleinSchreibung beachtet ;-)!!!

    provider ist Telekom (AT) -

    Internet ist bereits ein "Lebensnerv" ohne geht GARNICHT!!

    Habe mit einer SW mein PW überprüft und war alles richtig eingegeben bzw. gemerkt!

    Der Router läßt mich einfach nicht zum Menü!!

    Reset und Einstellungsverlust wäre ein echtes Problem!!

    Liebe Grüße
    Su_Angel
     
  10. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    der Router muß das Passwort nicht erkennen, wenn du das Richtige PW eingibst, dann kommst ins Routermenü, sonst nicht...
    dazu sind Passwörter ja da ;)
    admin/password (Standart Netgear)
    Passwort leer lassen....

    auch mir ist keine Möglichkeit bekannt, das Passwort auszulesen, somit hilft nur der Reset auf Werkseinstellungen, wo dann natürlich alle Einstellungen weg sind;

    was brauchst wirklich dazu ?
    eigentlich nur deine Benutzerdaten für deinen Provider, wenn der Inetzugang dann mal läuft, kann man das andere auch wieder einrichten...

    ein Backup hätte dir wahrscheinlich auch nicht geholfen, da hier aus Sicherheitsgründen meist das Provider-Passwort nicht mitgespeichert wird und du dies dann beim 1. Verbindungsversuch sowieso neu eingeben müßtest;
    oder wenn doch gespeichert, dann meist verschlüsselt....

    @Chris
    auch Wien ist groß ;)
    aber läßt sich ev. einrichten....
     
  11. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    wie mit Software überprüft ?

    ev. meinst sowas wie Pantsoff, wo er dir die Sterne/Punkte in Klartext anzeigt....

    das heist aber immer noch nicht, das es das richtige Passwort ist
     
  12. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    @pez

    Wusste gar nicht dass du ein Wiener bzw dort heimisch bist, war ins blaue geraten ;)

    Was für ein Router ist das genau, evtl unterstützt er Fernwartung...

    Bye Chris
     
  13. su_angel

    su_angel Starter

    Registriert seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Lieber Chris,
    also es führt kein Weg am Reset vorbei - das habe ich befürchtet - ohje

    Werde dies am WO-ENDE mit meinen Internetdaten versuchen.

    DANKE für die mentale Unterstützung!!

    Wünsche Dir einen schönen ABEND
    Liebe Grüße

    Su_Angel
     
  14. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    war ja dann fast ein Treffer ;)

    fast = 40m daneben = NÖ
     
  15. su_angel

    su_angel Starter

    Registriert seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hello pez,
    habe den Netgearrouter WNR834Bv2 und von der Telecom (alte Post) das Modem.

    Denke der Router hat keine Fernwartung.

    Tja, so ist das mit der Freundes-Hilfe. Hatte damals keine Zeit um Screenshots zu machen,
    da wäre ich heute weiter.

    DANKE für das Feedback.
    Liebe Grüße
    Su_Angel
     
  16. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    Fernwartung hat er schon, nur muß diese im Routermenü aktiviert (Standart = aus) sein und auch hier ist dann das Passwort nötig...

    ich vermute jetzt mal PPTP (da alter AON-Anschluß):
    sollte vom Setup-Assistenten eingerichtet werden können, ansonsten kannst es auch ohne den Assi machen;

    Verbindungsart = PPTP
    IP = 10.0.0.140
    SubNet-Mask = 255.255.255.0
    Gateway = 10.0.0.138
    Server-IP = 10.0.0.138

    einloggen, Assi abbrechen, Basic-Settings:
    ISP requiere Login (Ja)
    INet-Service-Provider (PPTP)
    Login/Password (AON-Daten)
    Idle-Time "0" (Null)
    IP´s (siehe oben)
    DNS-Server (Autom. oder DNS1: 195.3.96.67 DNS2: 195.3.96.68 )
    speichern (Apply)

    ausloggen, Router kurz vom Strom nehmen (Stecker ziehen) und wieder komplett booten lassen, einloggen im Router-Menü,
    unter "Router-Status" siehst dann, ob deine Verbindung klappt:

    somit solltest wieder im Netz sein, der Rest ist Feineinstellung ;)

    ein ruhiges, streßfreies Wochenende...