internet verbindungsabbrüche

Dieses Thema im Forum "Netgear" wurde erstellt von waxjee, 11. Oktober 2010.

  1. waxjee

    waxjee Starter

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Community!

    In meinem Fall handelt es sich um einen Netgear WGR614 v5.

    Und zwar habe ich das Problem, wenn ich im Internet normal rumsurfe einfach ohne vorwarnung das internet für ca 20 sekunden anhlält und Firefox nur noch sagt "Nachschlagen von (Website)". Während diesem Disconnect kann ich den Router ganz normal erreichen.

    Das ganze passiert alle paar minuten und nervt jetzt schon tierisch.
    Und wenn ich mir das ganze nicht eingebildet habe, ist es erst so seit dem Windows 7 installiert ist. Habe schon den Original Treiber und den, den mir Windows installiert probiert.

    Danke
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.764
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Sind die Abbrüche via WLAN und/oder via LAN?

    Gruß Frank
     
  3. waxjee

    waxjee Starter

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.764
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    schon mal das Kabel zum Modem gewechselt und auf festen Sitz kontrolliert?
    Welches Modem hast du davor?
    Findest du was bezüglich der Abbrüche im LOG des Routers?

    Gruß Frank
     
  5. waxjee

    waxjee Starter

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Kabel wurde schon gewechselt, ohne Ergebnis.

    Das Modem ist von Arris und wurde vom ISP bereitgestellt, hatten auch schon ein anderes und da hatte ich das selbe Problem.

    Das Routerprotokoll spuckt auch gar nichts aus, bzw steht da gar nix drinnen ausser
    [Initialized] Sunday, 10 Oct 2010 23:08:13

    Ein Freund von mir hat ungefähr das selbe Problem seit Windows 7, auch mit einem Netgear Router welcher aber ein bisschen neuer ist.
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.764
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    hast du die Probleme auch, wenn du direkt am Modem verbindest?

    Wenn du es auf W7 schiebst, sollte ja ein XP-Rechner keine Probleme haben, dass mal kontrollieren?

    Welchen Provider hast du?

    Gruß Frank
     
  7. waxjee

    waxjee Starter

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Nein dann habe ich kein Problem.

    Das mit Windows 7 ist nur eine Vermutung und desswegen möchte ich darauf auch nicht verzichten.

    Provider ist Liwest (Österreich)
     
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.764
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    hast du mal den MTU-Wert optimiert?

    Dabei könnte das Programm "SG TCP Optimizer" helfen, schau -hier- Reiter Largest MTU.
    Dabei kannst du auch gleich deine Netzwerkkarteneinstellungen auf deinen Anschluss anpassen lassen.
    Unter Umständen findest du was bezüglich MTU-Wert auf der HP bei deinem Provider.

    Gruß Frank
     
  9. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    Liwest mit Arris-Modem ist Kabel-Provider, MTU=1500

    Rechner mal direkt ans Modem (ohne Router) um den Router auszuschließen...

    welche Firewall/Internetsecurity ist am Rechner ?
     
  10. waxjee

    waxjee Starter

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Mtu ist beim Router auf 1492 gestellt.

    Soll ich das mit dem programm dann am router einstellen oder l
     
  11. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    das Programm "stellt" dir nur den PC ein, Router mußt du selbst einstellen...

    Router mal auf Werkseinstellungen resetten und neu einrichten wäre noch eine Möglichkeit, bei dieser Gelegenheit schau auch auf die Firmware-Version des Routers (kannst beide probieren)

    nach einem Update auf jeden Fall Werksreset machen und kein Backup verwenden;