Eingeschränkte oder keine Konnektivität! (Windows XP)

Dieses Thema im Forum "Netgear" wurde erstellt von jazz_icetray, 25. Februar 2010.

  1. jazz_icetray

    jazz_icetray Aufsteiger

    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    25
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo!

    Ich hab seit gestern das Problem nicht mehr ins Internet zu kommen. Ich hab keine Einstellung (bewusst) geändert und hab somit leider auch keine Ahnung woran es liegen könnte.

    Sobald ich den Adapter anstecke (Netgear WNDA3100v2) verbindet er, zeigt aber nach ner kurzen Zeit "Eingeschränkte oder keine Konnektivität" an. Pakete werden gesendet, aber NICHT empfangen. Der Adapter leuchtet nur orange, kein blaues Licht leuchtet. IP-Adresse wird keine angezeigt, das wird wahrscheinlich auch der Grund dafür sein, dass keine Verbindung besteht.

    Das WLAN funktioniert auf anderen Geräten übrigens und wenn ich von meinem PC hier aus "ipconfig" eingebe, kommt folgendes:

    Windows-IP-Konfiguration


    Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung 9:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: chello.at
    Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::ad32:b23c:23c1:b2d0%23
    IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.0.2
    Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1

    Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 2:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

    Tunneladapter isatap.chello.at:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: chello.at

    Tunneladapter LAN-Verbindung*:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:5ef5:73bc:1897:1c55:2bee:b782
    Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::1897:1c55:2bee:b782%13
    Standardgateway . . . . . . . . . : ::


    Wie gesagt, das kommt von meinem PC, auf dem eh alles klappt. Hoffentlich könnt ihr mir trotzdem weiterhelfen! Leider bin ich ziemlicher Laie was diesen Bereich angeht.

    Vielen Dank für eure Hilfe (werde erst morgen wahrscheinlich wieder hier reinschauen können)
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.146
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Die ipconfig/all von dem Problemrechner wäre interessant, wenn das Adapter angeschlossen ist.

    Gruß Frank
     
  3. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    da fehlen aber ein paar wichtige Zeilen wie statisch oder DHCP, DNS-Server,... ?
    welcher Router ?
    ohne Verschlüsselung und Mac-Filter schon probiert ?

    deaktivier in den Adaptereigenschaften das IPv6 (Haken weg)

    mach aber keinen Hardreset, zumindest darfst den Router erst dann wieder ans Kabelmodem stecken, wenn du vorher die registrierte Mac eingetragen hast, sonst mußt anrufen bei Chello;
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.146
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    jazz_icetray schrieb aber, dass die ipconfig von seinem Rechner sei, der funktioniert.
    Man muss das Internetprotokoll IPv6 doch bei einem XP-Rechner extra installieren, wenn man es unbedingt benötigt, oder? In der geposteten ipconfig/all wird aber ein IPv6-Eintrag angezeigt.

    Eine Richtigstellung wäre sinnvoll.

    Gruß Frank
     
  5. jazz_icetray

    jazz_icetray Aufsteiger

    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    25
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo.

    Danke erstmal für eure Antworten.

    Ich bin bis 16h in der Arbeit, werde aber sobal ich zuhause bin ipconfig/all von dem betroffenen PC reinschreiben.
    Bin mir nicht sicher, aber soweit ich weiß stand dort bei IP-Adresse 000.000.0.0 Die Einstellung "IP-Adresse automatisch zuweisen" ist aktiviert, somit macht es auch Sinn dass es nicht funktioniert wenn nur Nullen angezeigt werden.
     
  6. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    sorry,
    hatte überlesen, das die ipconfig von einem anderen als dem Problemrechner stammt...

    wenn der Adapter nicht richtig installiert ist, dann kann auch keine IP-Adresse bezogen werden;
    ev. nochmal deinstallieren, Software neu installieren, dann Adapter wieder anstecken...
     
  7. jazz_icetray

    jazz_icetray Aufsteiger

    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    25
    Punkte für Erfolge:
    1
    Habe den Adapter schon 1x neu installiert, hat aber nichts genutzt. Werd's heute nochmal probieren, denke aber nicht dass sich was ändert.
     
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.146
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    dann poste erst mal die ipconfig/all von dem besagten PC. Auch eine Netzwerkkarte kann mal kaputt gehen, ggf. mal woanders einstecken und probieren.

    Gruß Frank
     
  9. jazz_icetray

    jazz_icetray Aufsteiger

    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    25
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo.

    Die folgende ipconfig/all des betroffenen PC's:

    Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
    (C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

    Windows-IP-Konfiguration

    Hostname. . . . . . . . . . . . . : xxxxxxx
    Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Gemischt
    IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
    WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein

    Ethernetadapter LAN-Verbindung:

    Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8139/810x Family Fast Eth
    ernet NIC
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-01-2E-12-32-33

    Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung 3:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : WNDA3100v2 - RangeMax Dual Band Wire
    less-N USB Adapter
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-24-B2-FD-E7-8B
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    IP-Adresse (Autokonfig.). . . . . : 169.254.70.189
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
    Standardgateway . . . . . . . . . :

    Hab den Adapter auch schon an diversen Slots angesteckt. Das Problem muss also irgendwo an den Einstellungen oder beim Router liegen.
     
  10. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.146
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    kannst du mal einen statische IP eintragen.

    IP 192.168.0.200
    Subnetmaske 255.255.255.0
    Standardgateway und DNS-Server 192.168.0.1

    Gruß Frank
     
  11. jazz_icetray

    jazz_icetray Aufsteiger

    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    25
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich nehm an unter TCP/IP eingeben?
    Hab jetzt aber das Feld "Alternative DNS" leer gelassen.

    Nun hat er eine Verbindung und sendet auch Daten, jedenfalls nur schwach und er empfängt keine
     
  12. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.146
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    hätte dir diesen -LINK- senden sollen, da wird alles ordentlich beschrieben.

    Kannst du den Router anpingen? Bei dir sollte die Router-IP 192.168.0.1 relevant sein.
    Vorher nochmal das Adapter deaktivieren und wieder aktivieren.

    Gruß Frank
     

    Anhänge:

  13. jazz_icetray

    jazz_icetray Aufsteiger

    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    25
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beim pingen kommt folgendes raus:

    Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
    (C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

    C:\Dokumente und Einstellungen\Familie>ping 192.168.0.1

    Ping wird ausgeführt für 192.168.0.1 mit 32 Bytes Daten:

    Zeitüberschreitung der Anforderung.
    Zeitüberschreitung der Anforderung.
    Zeitüberschreitung der Anforderung.
    Zeitüberschreitung der Anforderung.

    Ping-Statistik für 192.168.0.1:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 0, Verloren = 4 (100% Verlust),

    C:\Dokumente und Einstellungen\Familie>
     
  14. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.146
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    kannst du den Router via LAN anpingen?

    Gruß Frank
     
  15. jazz_icetray

    jazz_icetray Aufsteiger

    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    25
    Punkte für Erfolge:
    1
    Naja, der Router steht ein Stockwerk drüber, also wirds eher schwierig den mit LAN zu verbinden ;)
    Kann ich auch einen x-beliebigen Laptop damit verbinden und anpingen per LAN? Oder muss das der betroffene PC sein?

    Es tut mir leid, ist nicht die höfliche Art, aber hab heut Abend eine Verabredung, also werd ich erst morgen Vormittag wieder hier reinschauen.
    Danke trotzdem für die super Hilfe!

    :)
     
  16. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.146
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    eine Verabredung geht natürlich immer vor. ;)

    Man könnte das Adapter mal an einem anderen PC probieren, eventuell ist es defekt?

    Gruß Frank
     
  17. jazz_icetray

    jazz_icetray Aufsteiger

    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    25
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hab am defekten PC auch schon einen anderen Adapter (der funktioniert) angeschlossen und trotzdem tat sich nichts.
     
  18. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.146
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    wenn sich heraus stellt, dass es am PC liegt, dann sollte der Adapter ja an einem anderen PC funktionieren.

    Gruß Frank
     
  19. jazz_icetray

    jazz_icetray Aufsteiger

    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    25
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das Problem liegt aber darin, dass ich auf dem "defekten" PC gerne wieder Internet hätte, egal mit welchem Adapter
     
  20. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    35.146
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    wenn du in dem PC eine normale Netzwerkkarte hast, könntest du dir einen AP besorgen oder du nimmst DLAN.

    Gruß Frank