DGN1000B - Feste IP ins interne LAN durchrouten

Dieses Thema im Forum "Netgear" wurde erstellt von mbrmbr, 1. April 2010.

  1. mbrmbr

    mbrmbr Starter

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo allerseits,

    wir haben von der Telecom derzeit nur eine feste IP. Diese ist dem Router vergeben bzw. er bezieht diese "feste" IP dynamisch. Es ist aber immer die gleiche.

    Wie kann ich jetzt von extern auf diese IP eingehende Verbindungen auf den dahinter stehenden Server durchrouten? Geht das überhaupt mit nur einer IP?

    Vielen Dank im Voraus!

    Gruß

    Markus
     
  2. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    sicher, das du deine öffentliche IP des Routers meinst, oder eher doch die IP deines PC ?

    also WAN-IP des Routers und IP des PC (192.168.0.xxx) sind sicher nicht gleich ;)


    je nach Server (HTTP, FTP, usw.) mußt du im Router den jeweils benötigten Port auf die IP des PC wo der Server läuft weiterleiten, nennt sich Portweiterleitung (Portforwarding)

    wenn du dann deine WAN-IP aufrufst (von Außen), dann sollte sich dein Server melden...(theoretisch)

    nächstes Problem ist nur, das sich deine WAN-IP täglich ändern wird, somit solltest einen Dienst wie z.B: http://www.dyndns.com/ verwenden, dann brauchst du dir nur eine URL merken und du kannst auf deinen Server zugreifen, ohne deine WAN-IP zu kennen...