Longshine LCS-WA5-45

Dieses Thema im Forum "Longshine" wurde erstellt von rleuschner, 13. Dezember 2016.

  1. rleuschner

    rleuschner Starter

    Registriert seit:
    13. Dezember 2016
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bin neu im Forum und neu, was o.a. accesspoint betrifft. Ich kenne z.B. nicht den Unterschied zwischen client und AP. Mein Anliegen ist Folgendes.
    Ich habe von o2 die Homebox mit dem Zugang 192.168.1.1. Nun heißt es bei dem Longshine, dass man ebenfalls 192.168.1.1 im Browser eingeben muss. Das geht aber nicht, weil sich dann immer die Seite der Homebox öffnet. Wie kann ich also im Browswer Longshine aufrufen?
    Das WLAN der o2 Homebox deckt nicht den gesamten Bereich in EG und OG ab. Ich habe gelesen, dass der Longshine als Repeater genutzt werden kann. ABER: Wie geht das? Wie muss ich den Longshine wo anschließen? Internet vom PC abstöpseln und Longshine anschließen (o. Internet, einfach zum PC ) habe ich schon gemacht, da komme ich aber auch nicht auf die Seite 192.168.1.1.
    Wie gesagt, ich kenn m ich da nicht so aus. Vielleicht traut sich dennoch jemand mir zu helfen? Danke schon mal.
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.736
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Zuerst die Erklärungen.

    Client bedeutet: Ein Gerät mit einem LAN-Port (Fernseher, Drucker) kann über ein weiteres Gerät im Client-Modus in das WLAN eingebunden werden.

    Accesspoint: Ist mit dem Router via Netzwerkkabel verbunden und sendet ein eigenes WLAN aus.

    Repeater: Ist via WLAN mit dem Router verbunden und vergrößert die Reichweite des WLANs.

    Das ein Gerät original die gleiche IP hat, kommt öfters vor.
    Um in dessen Menü zu gelangen, muss man einen PC direkt mit dem Gerät verbinden, am besten via LAN. Da darf nichts anders an sein.
    Dann ändert man dessen IP so ab, dass sie zwar im selben IP-Bereich ist, in deinem Fall von 192.168.1.1 in 192.168.1.2.
    Ab nun kommt man mit 192.168.1.1 in das Homebox-Menü und mit der 192.168.1.2 in das Menü des LS.

    Wenn du bestenfalls ein Netzwerkkabel zu dem Bereich mit schlechten Empfang hast, dann konfigurierst du das Gerät als AP.
    Liegt kein Kabel, dann als Repeater.

    Gruß Frank
     
  3. rleuschner

    rleuschner Starter

    Registriert seit:
    13. Dezember 2016
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Frank, danke für deine schnelle Antwort. Habe ich dich richtig verstanden: Mein Drucker im Lan oder Wlan ist also ein Client, ebenso mein Handy.
    Super wäre es, wenn ich Longshine als Repeater für das WLAn ein setzen könnte, welches die o2 Homebox erzeugt. Aber das Problem ist - wie ich schrieb - der Zugriff auf Longshine. Ich hatte jetzt das LAn-Kabel vom PC abgezogen und Longshine als AP mit Kabel an den PC angeschlossen, danach Neustart und in den Router 192.168.1.1 eingegeben, leider kam keine Verbindung zustande. Auch als ich Longshine auf Client gestellt habe - ohne Erfolg!
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.736
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    richtig.

    Du konfigurierst den Longshine als Repeater, sofern der das kann. Schau gleich mal ins Handbuch, sofern ich eins online finde.

    Richtig, du verbindest ausschließlich Longshine und PC via Netzwerkkabel.
    Vorher mal den Browsercache leeren.
    Du gibst im Internetbrowser die IP 192.168.1.1 ein. Jetzt kommst du ins Menü des Longshine und konfigurierst diesen als Repeater.
    Wenn das nicht klappt, dann könnte es sein, dass deine Netzwerkkarte keine IP vom Longshine bekommt, dann gibst du dem Adapter manuell die 192.168.1.10.
    Dann sollte es nach einem Neustart klappen.

    Longshine als Client ist Quatsch.

    Gruß Frank
     
  5. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.736
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    die Suche im INET gab mir gleich -das- aus.

    Gruß Frank
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.736
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    übrigens -hier- im Unterforum findet man jede Menge Beiträge zu deinem Gerät.
    Sicher ist auch was passendes für dich dabei.

    Gruß Frank
     
  7. rleuschner

    rleuschner Starter

    Registriert seit:
    13. Dezember 2016
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Frank, der PC war aus. Ich habe das LAN-Kabel vom PC getrennt und den Browser-Cache gelöscht. Dann habe ich Longshine per Kabel mit dem PC verbunden und im Browser 192.168.1.1 eingegeben. Hier ist die Antwort:

    Fehler: Verbindung fehlgeschlagen Firefox kann keine Verbindung zu dem Server unter 192.168.1.1. aufbauen. Die Website könnte vorübergehend nicht erreichbar sein, versuchen Sie es bitte später nochmals. Wenn Sie auch keine andere Website aufrufen können, überprüfen Sie bitte die Netzwerk-/Internetverbindung. Wenn Ihr Computer oder Netzwerk von einer Firewall oder einem Proxy geschützt wird, stellen Sie bitte sicher, dass Firefox auf das Internet zugreifen darf.

    Die Links http://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=133632 und http://www.router-forum.de/board-longshine-53.html kenne ich, aber mein Problem ist ja, dass ich gar nicht erst ins Menü des LS komme!
     
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.736
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    dann hast du keine gültige IP zum unterhalten. Gebe also der Netzwerkkarte ein feste IP (IPv4-Adresse) Dann kommst du auch ins das Menü.
    Als Anleitung mit der festen IP, schau dir bitte die anderen Beiträge an.

    Gruß Frank
     
  9. rleuschner

    rleuschner Starter

    Registriert seit:
    13. Dezember 2016
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe es geschafft, indem ich 192.168.1.1 einfach in einem anderen Browser aufgerufen habe. Vielen Dank nochmals für deine Hilfe. Ich hoffe nun, dass ich es auch schaffe, den LS als Repeater einzurichten.
     
  10. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.736
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    prima, das andere schaffst du auch noch.
    Nach der unbedingten Änderung der IP von 192.168.1.1 in 192.168.1.2 ist ab dann der LS nur noch über diese IP erreichbar. Erst wenn man das Gerät auf die Werkseinstellungen zurück setzt, ist die alte IP wieder gültig.

    Gruß Frank
     

Diese Seite empfehlen