WRT54GL + 64MBit-Leitung?

Dieses Thema im Forum "Linksys" wurde erstellt von malloc, 19. August 2010.

  1. malloc

    malloc Starter

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    super, dass es sogar ein extra Router-Forum gibt ;-)

    Vielleicht weiß ja jemand etwas zu meinem konkreten Problem:
    Ich habe meine 20MBit-Leitung bei Unitymedia auf 64MBit upgegradet; der Techniker kommt Montag vorbei.
    Jetzt habe ich mich heute gefragt, ob mein geliebter WRT54GL das überhaupt unterstützt?
    Fahre das gute Stück mit ner Tomato-FW, und mich überglücklich über Stabilität und Reichweite...
    Also:
    a) hat die Kiste genug CPU-Power für 64MBit?
    b) wenn nein, gibt es ein produkt (wenn wieder tomato möglich, gerne von linksys) mit ausreichend reserven?

    Danke für Eure Hilfe! :) :)
     
  2. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Welcome in the Forum.

    Der Router hängt ja jetzt auch schon mit seinem 100MBit LAN Port am Modem, das Modem hat ebenfalls einen 100Mbit LAN Port zum Router auch wenn es intern nur 20Mbit vom Provider bekommt.

    Es gab hier mal nen Link welcher Router mit schnellen Internetanschlüssen die beste Perfomance hat, hab den gran nicht zu Hand
    Evtl meldet sich pez noch, der hat den evtl noch irgendwo gespeichert...

    Bye Chris
     
  3. malloc

    malloc Starter

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das stimmt, den Verbindungsaufbau macht das Kabelmodem... allerdings dachte ich, dass beim Routing WAN<->LAN die CPU relevant wäre... und da die Hardware ja schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat dachte ich, dass es da zum Flaschenhals kommen könnte...

    Wenn ich nur den integrierten 100Mbit Switch betrachte, der kommt natürlich von der Performance her an die 100MBit ran. Ich bin bisher immer davon ausgegangen, dass das irgendwie in Hardware gelöst ist, und nicht über die CPU läuft...

    Oder wie ist das ;-)
     
  4. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Chris meinte wahrscheinlich -diesen Link-

    mit Tomato hab ich nicht viel Erfahrung, hatte bisher meist -DD-WRT- verwendet...

    der WRT54 sollte auch mit den 64MBit zurecht kommen, ich würde es einfach mal probieren, wechseln kannst dann immer noch,
    da könnte ich dir dann den WRT320N empfehhlen, obs dafür Tomato gibt, k.A. allerdings läuft er mt DD-WRT problemlos (sogar mit der originalen FW)
     
  5. malloc

    malloc Starter

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Okay, muss nicht unbedingt Tomato sein; eigentlich möchte ich ja nur etwas stabiles ;-)
    OpenVPN wäre super... wenn Du den WRT320N empfiehlst, schau ich mir den dann auf jedenfall mal an, falls der 54GL nicht mitkommt...

    Danke schonmal!