wrt120n kann keine ports frei geben

Dieses Thema im Forum "Linksys" wurde erstellt von onkelstefan, 30. Januar 2010.

  1. onkelstefan

    onkelstefan Starter

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    hallo
    hab jetzt schon einiges gelesen wegen dem port frei schalten.
    im menü "Anwendungen und Spiele" hab ich das versucht.

    nur leider kann ich in dem bereich "Bis IP-Adresse" die ip nr. nicht ändern.

    hab das handbuch jetzt schon ein paar mal durch.kann den fehler aber nicht finden

    und was muß ich eingeben bei externer und interner port.
    ich steige da irgendwie nicht durch :(

    danke schon mal für die hilfe :)
     
  2. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Welcome in the Forum,

    Steht doch alles drin...

    Port-Bereich-Weiterleitung
    Geben Sie zur Port-Weiterleitung in jede Zeile die Informationen
    für die erforderlichen Kriterien ein.

    Application Name (Anwendungsname):
    Geben Sie den
    gewünschten Namen für die Anwendung in dieses Feld ein.
    Jeder Name darf maximal 12 Zeichen lang sein.
    Start~End Port (Start-Port – End-Port): Geben Sie die Nummer
    oder den Bereich der Ports ein, die vom Server oder von der
    Internetanwendung verwendet werden. Weitere Informationen
    finden Sie in der Dokumentation für die Internetanwendung.

    Protocol (Protokoll):
    Wählen Sie das Protokoll bzw. die Protokolle
    für die jeweilige Anwendung aus: TCP, UDP oder Both (Beide).
    To IP Address (Ziel-IP-Adresse): Geben Sie für jede Anwendung
    die IP-Adresse des Computers ein, der die Anfragen erhalten soll.
    Wenn Sie dem Computer eine statische IP-Adresse zugewiesen
    haben, können Sie im Fenster Basic Setup (Grundlegende
    Einrichtung) auf die Schaltfläche DHCP Reservation (DHCPReservierung)
    klicken, um die IP-Adresse zu ermitteln (siehe auch
    DHCP-Reservierung auf Seite 7).

    Enabled (Aktiviert):
    Wählen Sie Enabled (Aktiviert) aus, um die
    Port-Weiterleitung für die von Ihnen definierten Anwendungen
    zu aktivieren.
    Klicken Sie auf Save Settings (Einstellungen speichern), um die
    Änderungen zu speichern, bzw. auf Cancel Changes (Änderungen
    verwerfen), um Ihre Änderungen zu verwerfen.

    Bye Chris