Access Point mit OpenVPN-Client-Konfiguration?

Dieses Thema im Forum "Linksys" wurde erstellt von Kenji242, 30. April 2018.

  1. Kenji242

    Kenji242 Starter

    Registriert seit:
    30. April 2018
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Community,

    Ich habe meine Router-Version mit VPN lange Zeit ausprobiert, und bin aber nicht zufrieden.
    Derzeit wird der DDWRT mit DHCP-Server ausgeführt. Irgendwie führt das aber immer zu Problemen mit der Verbindung. Ich denke, dass es manchmal zu einem IP-Konflikt kommt. Sehr oft auch Probleme mit der Namensauflösung DNS. Um dies zu verbessern, habe ich gedacht und hoffe, dass dies eine Lösung für mich ist.
    Derzeit ist der DDWRT-Router über den LAN-Port mit der Fritzbox verbunden.


    Mein Ziel ist das der zweite Router (DDWRT), als Access Point fungiert. Der DHCP / Server sollte auf diesem Router deaktiviert werden und die Verbindung sollte über OpenVPN Client hergestellt werden. (Jedes Engeraet).
    Er sollte sich sozusagen auf die ip-Verarbeitung auf der Fritzbox beziehen.

    Wahlweise. Alle LAN-Ports ohne VPN und alle WLAN-Ports mit VPN. Wenn das funktionieren kann?

    Fritzbox (DSL) <DDWRT (VPN) '' AccessPoint <(Endgeräte)

    Fritzbox IP (192.168.178.1)
    DDWRT IP (192.168.178.2)


    Derzeit ist der Router mit dieser Anleitung (OPENVPN) konfiguriert. Dies funktioniert auch mit dem DCHP Server aber halt nicht immer..
    Wegen der Probleme möchte ich den Router als Zugangspunkt verwenden.

    https://nordvpn.com/de/tutorials/dd-wrt/openvpn-gui/




    Hallo ich habe jetzt eine Anleitung gefunden wo der Router nun als AccessPoint läuft aber wie gesagt ohne VPN> Ich brauche eine Lösung wie ich Openvpn zum laufen bekomme.

    Die VPN-Einstellungen werden weiterhin wie im Tutorial festgelegt. Dieser meldet unter Status Connecten erfolgreich aber ich denke, dass es bei der Weiterleitung ein Problem gibt.


    Hat jemand eine Lösung dafür? Weitere Informationen auf Anfrage.

    AccessPoint Tutorial >>>
    OpenVpn Tutorial >>> https://nordvpn.com/de/tutorials/dd-wrt/openvpn-gui/

    Haupt-IP> 192.168.178.1
    AP IP> 192.168.178.2

    Info

    http://www.bilder-hochladen.net/u/948053/


    Wenn ihr weitere Fragen habt nur her damit.. bin halt eher der Noobie..
    Vielen Dank
     
  2. pewar

    pewar Starter

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    8
    Punkte für Erfolge:
    1
    Bei den ganzen Informationen - nicht super strukturiert aufbereitet - komme ich nicht bei raus, was Du eigentlich machen willst. Was ist denn Ziel der ganzen Aktion? Einfach VPN ermöglichen, um ....?
     
  3. Kenji242

    Kenji242 Starter

    Registriert seit:
    30. April 2018
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Also ich will gerne eine zwei Router Konfiguration. Sprich nach der Fritzbox hängt ein Router mit DDwrt. Dieser sollte als Access Point betrieben werden mit dazu gehörigem Openvpn. Verbindung mit einem Lan Kabel von der Fritzbox zum zweiten Router DDWRT. (DHCP-Server deaktiviert) Sprich alle Endgeräte wenn sie per Wlan eingeloggt sind sollten über den VPN laufen. Optional aber die Endgeräte die per Lan angeschlossen sind noch das ''reine'' Internet bekommen ohne VPN.

    Sprich der Router ist mit den zwei Links oben konfiguriert.

    Ich habe nun versucht den Router als Access Point zu konfigurieren was auch geklappt hat. Leider funktioniert der Openvpn so wie es früher mal konfiguriert war ( Mit einem integriertem DHCP-Server) nicht mehr und ich suche gerade nach der Lösung. Der Openvpn funktioniert zwar, im Status steht ( Erfolgreich Verbunden) aber meine Internet Verbindung läuft aber nicht über die Openvpn IP. Augenscheinlich sieht es wohl so aus als hätte der Router ein nicht eingerichtete oder fehlerhaftes Routing. Da ich leider keinerlei Routing Erfahrung habe suche ich nun nach Antworten auf meine Probleme :)

    lg.
     
  4. Ehemalige Benutzer

    Ehemalige Benutzer Sammelaccount aufgelöster Benutzeraccounts

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    1.226
    Punkte für Erfolge:
    48
    Wo steht denn der OpenVPN-Server? Oder soll der AccessPoint OpenVPN Server sein und die VPN-Verbindung vom WLAN-Client bis zum AccessPoint laufen?
     
  5. Kenji242

    Kenji242 Starter

    Registriert seit:
    30. April 2018
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Also entschuldige. Die beigefügten Bilder funktionierten nicht.. jetzt koennt ihr mal die Konfiguration anschauen
    Und war ist auf den Router nur ein OpenVPN Client konfiguriert.
    Der VPN gibt sozusagen die verschlüsselte Verbindung zum Router nicht frei. So würde ich das mal einschätzen.

    https://share-your-photo.com/59fc1b320b/album