Interner Server nur über 4 exteren Adressen erreichbar

Dieses Thema im Forum "LANCOM" wurde erstellt von fips0705, 22. Januar 2018.

  1. fips0705

    fips0705 Starter

    Registriert seit:
    22. Januar 2018
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    ich möchte, dass genau 4 IP-Adresse von aussen auf einen internen Server Port 80 zugreifen können.

    Situtation:
    eine IP-Quelladresse von aussen ist z.B. 46.47.xxx.xxx
    Router-Adresse im Internet (fest) 217.86.xxx.xxx
    Zielserver (Intranet) im Intranet: 192.168.1.201

    Ich habe es nach diesem https://www2.lancom.de/kb.nsf/1275/46D3AB9865EE3F78C1257CB5002E10F1?OpenDocument
    Dokument versucht jedoch funktioniert es nicht.

    In die WAN-Adresse habe ich meine berechtigten IP Adressen eingetragen. Da ich 4 berechtigte IP's habe habe ich dies auch 4 mal erledigt.
    Hat jemand eine Idee was ich hier falsch mache, wenn ich für die WAN 0.0.0.0 eintrage funktioniert es.
     
  2. COMCARGRU

    COMCARGRU Moderator

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    1.395
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das ist falsch! Mit WAN Adresse ist hier gemeint auf welcher WAN-Adresse des Routers hier "gelauscht", falls der Router mehrere davon hat. Daher muss diese in deinem Fall auf 0.0.0.0 bleiben oder eben 217.86.xxx.xxx lauten.

    Das Zulassen deiner 46.47.xxx.xxx Adressen erledigst du über die Firewall. Sprich Alles verbieten und nur die gewünschten Adressen per Regel erlauben.


    Lanconfig sollte den Sinn der WAN-Adresse bei der Maskierung per Tool-Tip korrekt anzeigen und ja - das Handbuch - auch ;)
     
  3. fips0705

    fips0705 Starter

    Registriert seit:
    22. Januar 2018
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vielen Dank, habe meinen Fehler auch schon bemerkt und jetzt funktiniert es . :).