Externer Netzwerkzugriff trotz Mobilfunkprovider

Dieses Thema im Forum "LANCOM" wurde erstellt von ahps, 23. Oktober 2016.

  1. ahps

    ahps Starter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2016
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Liebe Forumsmitglieder

    Ich hoffe ihr könnt mir bei folgendem Problem Helfen.

    Im Ferienhaus habe ich eine Haussteuerung. Ich würde diese gerne auch von Extern steuern können. Das Problem ist aber, dass ich dort keinen DSL-Anschluss habe und somit das Internet über den Mobilfunk erhalte (LTE und das funktioniert bestens). Der Provider hat mir mitgeteilt, dass es nicht möglich ist, mir eine öffentliche IP zu geben. Ich empfange leider keinen anderen Provider.
    Nun wollte ich euch fragen, ob es mit einem Lancom 1781-4g Router trotzdem möglich wäre von Extern auf das Netzwerk zuzugreifen? Dyndns geht ja nicht, aber würde es mit VPN gehen?

    Meine Kenntnisse sind leider bescheiden und ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen.

    Herzlichen Dank!
     
  2. COMCARGRU

    COMCARGRU Moderator

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    1.379
    Punkte für Erfolge:
    36
    Moin,

    solange der Router keine öffentliche IP hat, geht dar gar nichts.

    Das einzige du könntest dich mit diesem Router per VPN permanent bei dir zu Hause einwählen, falls da auch ein VPN fähiger Router steht. Aber das geht natürlich erheblich zulasten des Volumens der Mobilfunkverbindung.

    Also so richtig toll ist das nicht - nein, aber würde gehen...


    Gruß
    CG
     

Diese Seite empfehlen