internet und telefon trennen :P

Dieses Thema im Forum "ISDN und Analog" wurde erstellt von laatsch, 18. August 2010.

  1. laatsch

    laatsch Starter

    Registriert seit:
    18. August 2010
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    hi , ich hätte da mal eine frage :p
    also... mein mann ist extrem lange im internet, seit wir kunden bei 1&1 sind.
    hmm und um es auch mal klar zu stellen: ich hab keine Ahnung vom ganzen internet krims-krams :D also vesuch ich es so gut wie möglich zu erklären:

    wir haben eine fritz-box, and der telefon und internet angeschlossen sind. wie kann ich das internet aus- und anmachen, ohne das telefon auszuschalten?

    bitte Erklärung für Laien :)
     
  2. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Welcome in the Forum.
    Wenn ihr über das Internet telefoniert:
    Gar nicht! Ohne Internet kein Telefon.

    Welche Box hast du?
    Je nach Boxentyp kann man eine Kindersicherung aktivieren und jedem Rechner pro Tag eine maximale "Onlinzeit zuweisen.
    Das Funktioniert auch bei Männern, obwohl es eigentlich eine Kindersicherung ist ;)

    Bye Chris
     
  3. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.406
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Das ist eine reine Einstellungssache. Du solltest das mit ihm besprechen und ihn davon überzeugen, sich mehr mit anderen Sachen zu beschäftigen, z.B. mit dir, als mit dem Internet.
    Nimmst du das Netzwerkkabel weg oder versteckst du den Computer usw., wird er andere Wege finden.

    Man könnte sich z.B. über eine bestimmt Zeit pro Tag verständigen, dass wiederum kann man, wenn man es nicht selber unter Kontrolle bekommt, mit der integrierten Kindersicherung realisieren, obwohl die eigentlich für Kinder ist, wie es der Name schon sagt.

    Gruß Frank
     
  4. laatsch

    laatsch Starter

    Registriert seit:
    18. August 2010
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    das es klappt weiß ich ja....
    nur eben wie? o_O
     
  5. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Beantworte erst mal die Frage nach dem Routertyp...

    Bye Chris
     
  6. laatsch

    laatsch Starter

    Registriert seit:
    18. August 2010
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    ähm...wir haben eine (schwarze?^^) fritzWlan fon box! :)
    hmm um die box zu beschreiben:
    es gibt 3 kabel die von der box wegführen: ein schwarzes und ein weißes, die sich irgendwann zusammen verbinden und in so einer...naja...telefon steckdose drin stecken?
     
  7. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Nach dieser ausführlichen Beschreibung könnte ich die 20 unterschiedliche Boxen nennen... ;)
    Schau bitte mal auf die Unterseite der Box, da sollte der Typ stehen wie 7170, 7270...

    Bye Chris
     
  8. laatsch

    laatsch Starter

    Registriert seit:
    18. August 2010
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    ähm... 7170!
     
  9. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Die 7170 unterstützt auf jeden Fall die Kindersicherung, aktuelle Firmware sollte drauf sein.
    Meinst du nicht du bekommst Arger wenn du dem Göttergatten das Licht bzw das Internet abdrehst... :confused:

    Hier die Anleitung von AVM:

    Kindersicherung in der FRITZ!Box einrichten
    Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
    "Einstellungen" > "Erweiterte Einstellungen" > "Internet" > "Kindersicherung"
    Aktivieren Sie die Option "Kindersicherung aktivieren".
    Klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten" (Symbol mit Stift) neben dem Computer bzw. Windows-Benutzer, für den der Internetzugang eingeschränkt werden soll.
    HINWEIS:
    Zugangsberechtigungen für einen Windows-Benutzer gelten für alle Computer im Netzwerk, an denen dieser Windows-Benutzer eingerichtet ist.
    Aktivieren Sie die Option "Kindersicherung aktiviert".
    Legen Sie die Zugangszeiten und maximale Onlinezeit für die Internetnutzung fest und klicken Sie auf "Übernehmen"
    Wiederholen Sie die Schritte 4. - 6. für alle weiteren Computer bzw. Windows-Benutzer, für die der Internetzugang eingeschränkt werden soll.
    Legen Sie die Internetzugangsberechtigungen für Computer und Windows-Benutzer fest, für die die Kindersicherung nicht aktiviert ist:
    Wenn von allen Computern bzw. allen Windows-Benutzern, für die die Kindersicherung deaktiviert ist, unbegrenzter Internetzugang möglich sein soll:
    Aktivieren Sie die Option "Für Benutzer mit deaktivierter Kindersicherung ist die Internetnutzung unbegrenzt.".
    ACHTUNG:
    Diese Funktion sollte nicht aktiviert werden, wenn der Internetzugang für Benutzer eingeschränkt sein soll, die über Administratorrechte an ihren Windows-Computern verfügen.
    Wenn von allen Computern bzw. allen Windows-Benutzern, für die die Kindersicherung deaktiviert ist, kein Internetzugang möglich sein soll:
    Aktivieren Sie die Option "Für Benutzer mit deaktivierter Kindersicherung ist die Internetnutzung gesperrt.".
    ACHTUNG:
    Wird diese Funktion aktiviert, wenn der Internetzugang für bestimmte Windows-Benutzer eingeschränkt ist, muss die Kindersicherung auch für den Windows-Benutzer "SYSTEM" aktiviert sein, damit Windows-Updates und Updates von Virenschutz-Programmen möglich sind!
    Klicken Sie die Schaltfläche "Übernehmen", um die Konfiguration der FRITZ!Box zu beenden.


    Bye Chris
     
  10. laatsch

    laatsch Starter

    Registriert seit:
    18. August 2010
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    dankeschön :)