Nach Firmwareupdate ist der Router TOT

Dieses Thema im Forum "Edimax" wurde erstellt von gth, 21. Januar 2010.

  1. gth

    gth Starter

    Registriert seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Leute!
    Seit gestern hab ich den 6200n von Edimax und er funktionierte bis heute einwandfrei...
    Doch nach dem Upgrade der Firmware auf v2.12 funktioniert nichts mehr.
    Ich hab über das Webinterface keinen mehr - weder über LAN noch über WLAN.
    D.h. ich kann auch kein Reset über die Software durchführen.
    Ein Reset über die Reset-Taste bringt leider keine Veränderung!
    Kann mir vielleicht von euch jemand sagen, wie bzw. ob ich den Router wieder auf den Auslieferungszustand zurücksetzen kann?
    Danke
    Georg
     
  2. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Welcome in the Forum.

    Du musst den Reset Button länger als 20 sekunden gedrückt halten damit der Router die Werkseinstellungen ladet.

    Bye Chris
     
  3. gth

    gth Starter

    Registriert seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hab ich schon probiert, aber leider kein Erfolg...
    Weißt du sonst noch Rat, denn nachdem ich über LAN nicht mal den Router finde - es sieht so aus, als würde er kurz eine Verbindung zum Router herstellen, aber gleich wieder verlieren.
    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
    lg
    Georg
     
  4. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Stell mal eine statische IP am Rechner ein Falls der DHCP Server ne Macke hat.

    Sonst mal den Edimax Support bemühen ob die ein Rettungs Tool haben.
    Wenn du Original Firmware drauf gemacht hast kannst du die Garantie in Anspruch nehmen.

    Bye Chris
     
  5. tonkma

    tonkma Starter

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo!
    Hast du schon eine Lösung für dein Problem gefunden?
    Habe nämlich genau das selbe Problem
    mfg
     
  6. Tristan72

    Tristan72 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    15
    Punkte für Erfolge:
    1
    Mein Nachbar hatte das gleiche Problem mit Windows 7, er hat sich dann mit einem anderen Rechner geholfen, der XP installiert hat.
     
  7. tonkma

    tonkma Starter

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für den Tipp, leider hat es bei mir nicht funktioniert.
    Der PC versucht mit dem Router zu kommunizieren, man sieht das auch an der blinkenden LED. Aber es kommt rein garnichts zurück (0 Pakete) ping in der Eingabeaufforderung funktioniert auch nicht (XP und Windows7). Der Router macht jetzt auch schon komische Sachen wie WLAN-LED leuchtet obwohl WLAN ausgeschalten.. Ich glaube er ist über den Jordan.
    Vielleicht kommt noch eine Supportantwort von Edimax, welche ich hier einstellen werde.

    Ich habe mit dem Assistenten der beigelegten CD den Router verbunden, was auch sehr gut funktionierte und danach direkt mit dem CD-Programm das Firmwareupdate durchgeführt..
    Vielleicht war das nicht optimal, und es wäre besser, nach der Verbindung den Router direkt über den Browser anzusprechen und dort das Update durchzuführen.. was auch immer..
    mfg
     
  8. gth

    gth Starter

    Registriert seit:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    hallo!
    hab mit dem edimax-support telefoniert, der meinte, das ding ist tot.
    ich hab's an meinen handler zurückgeschickt, vielleicht geht da was über die garantie...
    ein freund von mir hat sich davor schon mit dem ding gespielt und meinte, dass er bei einem portscan die meldung bekommt, dass alle ports geschlossen sind. er meinte, dass man wahrscheinlich die hardware irgendwie flashen muss...
    aber fragt mich bitte nicht. das is mir eindeutig zu hoch.
    good luck!
    georg
     
  9. Tristan72

    Tristan72 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    15
    Punkte für Erfolge:
    1
    Mich hat es jetzt auch erwischt.
    Nach einem FW-Upgrade von 2.12 auf 2.19 ist der Router tot.

    Scheint kein Einzelfall zu sein, sehr schade.

    Hat noch jemand einen Tipp, wie man das Ding flashen kann?
     
  10. Tristan72

    Tristan72 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    15
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Leute,

    ich habe den Router mit der 2.12er Firmware wiederbelebt. Falls es jemanden interessiert hier die Schritte, die ich durchgeführt habe:

    - Router per LAN-Kabel mit PC verbinden
    - Netzwerkadresse auf feste IP 192.168.1.8 (Subnetmaske 255.255.255.0) setzen
    - Resettaste am Router gedrückt halten und Stromkabel einstecken
    - WLAN-LED leuchtet dauerhaft, Router ist jetzt über die IP 192.168.1.6 ansprechbar
    - Ursprüngliche FW (in meinem Fall die Version 2.12) via TFTP übertragen:
    tftp -i 192.168.1.6 put 3G6200N_EdimaxOBM_EZ_2.12.bin
    - Ein paar Sekunden warten, dann kommt die Meldung:
    Übertragung erfolgreich: 3653634 Bytes in 3 Sekundens, 1217878 Bytes/s
    - Router nicht ausschalten, sondern 1 Minute warten, er führt einen Reset durch und irgendwann fangen die LED's wieder wie wild an zu blinken.

    Das war es!!!

    Eine solche Anleitung hätte man sich vom Support gewünscht, aber die wollen wohl lieber neue Geräte verticken.

    Gruß
    MM
     
  11. Tristan72

    Tristan72 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    15
    Punkte für Erfolge:
    1
    So, mittlerweile habe ich auch die 2.19er FW drauf. Ich habe VOR dem Upgrade den Router auf Werkseinstellungen zurück gesetzt (Resetschalter 20 Sek. drücken) und dann die Aktualisierung durchgeführt.

    So hat es dann schließlich funktioniert!
     
  12. Tristan72

    Tristan72 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    15
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hier noch was Lustiges:

    Sehr geehrt Herr XXX:

    Weil unser Deutch sprechenden technischen Support is im Urlaub, mein Deutch is nicht gut, I hoppe, Sie verstehen.

    Sie mussen nur mit dem reset-Knopf den Router setzenzurueck. Bitte halten Sie den reset-Knopf fuer etwa 20 Sekunden, aber Blick auf die Power-LED. Wenn der Router zurückgesetzt wurde, werden Sie sehen, dass die Netz-LED zu blinken. Dann können Sie Ihre Finger lassen den reset-Knopf und warten Sie 30 Sekunden, damit der Router wieder starten können.

    Mit freundlichen Gruessen,

    Edimax Technology Europe BV (German office)

    Vivian Ma


    Dabei hatte ich extra erwähnt, das der Resetknopf nicht mehr funktioniert *Kopfschüttel*