Edimax 7228APn als AccessPoint hinter KabelBW-Router -- kein Internet

Dieses Thema im Forum "Edimax" wurde erstellt von micha1804, 31. August 2014.

  1. micha1804

    micha1804 Starter

    Registriert seit:
    31. August 2014
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ich bin neu hier und habe eine Problematik bei meinen Eltern.
    Leider bin ich nicht vor Ort, kann daher wenig direkt ausprobieren.
    Bei meinen Eltern ist ein KabelBW-Router (leider nur LAN, kein WLAN) aufgestellt.
    Dahinter hatten wir, damit meine Eltern ein WLAN haben eine alte FritzBox mit WLAN angestöpselt.
    Diese ist nun leider kaputt gegangen und daher haben wir den Edimax 7228APn gekauft, um hinter dem KabelBW-Router einen WLAN AccessPoint aufzumachen.
    Nun haben wir dies aufgebaut, alle Geräte bekommen auch das WLAN einwandfrei rein, doch leider kommt kein Gerät in's Internet.
    Ich bin davon ausgegangen, dass die Einstellungen bzgl. IP-Adressen dann nicht stimmen, hab das gerade per Telefon mit meinen Eltern eingestellt, doch leider funktioniert es noch nicht.
    Kann mir jemand von euch eventuell einen Tipp geben, an welcher Stelle es nicht stimmt bzw. hakt?

    Hier die Infos:
    Der Kabel-BW-Router ist erreichbar über 192.168.0.1
    Im Edimax haben wir unter den System Utilities folgendes eingestellt:

    IP-Adress 192.168.0.2
    Subnet 255.255.255.0
    Gateway 192.168.0.1
    DHCP Enabled

    DHCP:
    Default Gateway: 192.168.0.1
    DNS 192.168.0.1
    Start IP 192.168.0.3
    End IP 192.168.0.20
    Domain Name leer
    Lease Time Forever

    Leider funktioniert es so nicht. Ich bin kein Netzwerkspezialist und sehe grad den Fehler vermutlich vor lauter Bäumen nicht.

    Ich freue mich, falls mir jemand helfen könnte.
    Danke im voraus!
     
  2. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Welcome in the Forum.

    Du verwendest ein falsches Gerät. Ein Access Point kann keine Internetverbindung herstellen nur ein vorhandenes Netzwerk mit Internetverbindung nutzen.

    Du benötigst einen WLAN Router ohne integriertes Modem, schnelle Geräte gibts ab 20€

    Bye Chris
     
  3. micha1804

    micha1804 Starter

    Registriert seit:
    31. August 2014
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ist das wirklich falsch?
    Der KabelBW-Router stellt doch die internet-verbindung her.
    Dteckt man per lan ein gerät dort an, so kommt man ins internet.
    Auch die alte fritzbox, welche ich davor hinter dem kabel-bw-router hatte, lief nur als accesspoint, nicht als router.

    internet --> kabelbw-router (nur lan) --> accesspoint wlan
    Sollte doch eigentl so funktionieren meiner meinung nach.
    Ich glaub, es liegt an den ip-einstellungen
     
  4. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    Chris dürfte überlesen haben das du einen Router und nicht nur ein Kabelmodem von Kabel-BW hast...

    nenne mal das genaue Modell von dem Ding

    und beim AP mußt du DHCP auf jeden Fall deaktivieren, das macht ja schon dein Router und es darf nur einen DHCP-Server im selben Netz geben
     
  5. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Kabel-BW hat normalerweise nur Modems oder verwendet AVM Boxen der 6er Reihe mit integriertem Docsys Modem.
    Aber sag mal den Typ des Router bzw Modems wie pez vorgeschlagen.

    Bye Chris
     
  6. micha1804

    micha1804 Starter

    Registriert seit:
    31. August 2014
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    von kabelbw ist das wohl ein TM602B von arris.
    Aber dahinter benötigt man eigentlich kein gerät mehr, man kommt über das lan des arris ins internet.

    Gruß,
    Micha
     
  7. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Du hast ein Kabelmode und keinen Kabelrouter, und somit kann genau ein Gerät direkt mit dem Modem Verbunden ins Inet.
    Willste 2 Geräte ins Internet bringen brauchste einen WLAN Router.

    Du kannst im bestehenden Edimax den DHCP Server deaktivieren, dann kommt halt ein LAN oder 1 WLAN Gerät am Edimax ins Internet.
    Willste abwechseln mit einem LAN und einem WLAN Gerät ins Internet musste immer vorher das Modem für ne halbe Stunde vom Strom nehmen, auch net komfortabel.

    Würde einen Router am Kabelmodem installieren, den Edimax AP kannste als WLAN Repeater nutzen wenn das WLAN in bestimmten Bereichen net ausreicht.

    Bye Chris
     
  8. micha1804

    micha1804 Starter

    Registriert seit:
    31. August 2014
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo chris,

    Danke... Ich dachte, das würde trotzdem funktionieren.
    Das eine gerät wäre dann der Edimax, welcher dann wie ein switch die geräte dahinter koordiniert.
    Schade, dann lag ich da wohl sehr falsch.
    Hast du einen günstigen tipp, welches gerät ich da nutzen könnte?
    Meine eltern können leider nicht viel geld ausgeben.
     
  9. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Schau mal -hier- , mit schnellerem WLAN dann -hier-

    Bye Chris
     
  10. micha1804

    micha1804 Starter

    Registriert seit:
    31. August 2014
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Chris,

    vielen Dank!
    Ich hab nun mal den zweiteren bestellt und werde es damit dann versuchen.
    Vielen Dank!
     
  11. micha1804

    micha1804 Starter

    Registriert seit:
    31. August 2014
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    danke nochmal für eure Hilfe und Tipps.
    Mit dem Edimax-Router funktioniert alles nun einwandfrei.

    Gruß,
    Micha