Edimax 3g-6200 in GB Lan

Dieses Thema im Forum "Edimax" wurde erstellt von bella_b33, 28. Januar 2010.

  1. bella_b33

    bella_b33 Starter

    Registriert seit:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Forengemeinde,
    ich beabsichtige mir demnächst solch einen Edimax 3g-6200 Router zu kaufen(ich hab nen Huawai E1550 Stick und eine andere Alternative kenn ich nicht, da ich im Ausland lebe hab ich auch keine Versuchsmöglichkeiten, es muss also klappen), außerdem noch einen GBit Lan/Wireless N Router, damit mein NAS Server auch ein wenig seine Performance ausspielen kann.

    in den How to's fand ich schon die Kurzanleitung von der Router zu Router per Kabel-Verbindung. Jetzt aber meine Frage:
    Der internet router wird als DHCP Server verwendet. Ich hoffe nicht, daß das bedeutet, daß er auch sämtlichen Datenverkehr abwickeln soll, oder? Sonst würde mir der GBit Lan Router dahinter ja dann herzlich wenig bringen. Oder ist es mit der IP Vergabe durch den DHCP abgetan und die Kommunikation der am GBit Router angemeldeten Geräte erfolgt dann lediglich über den GBit Router.

    Ich find bisher auch keine andere Möglichkeit(Fritzbox ist nicht 100% kompatibel mit allen UMTS Sticks ausserdem lässt die 7390er immernoch auf sich warten :(). Gibts von eurer Seite her noch eine Idee, wie ich diese Geschichte (UMTS Stick GBit Lan und Wireless N 300Mbit) unter ein Dach bringen könnte.

    Vielen Dank im Voraus,
    Silvio
     
  2. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Welcome in the Forum.

    Du könntest den Wireless N Router am WAN Port mit dem Edimax verbinden.

    Den DHCP Server in N Router aktivieren da du dann ein Subnet hast.
    Den Edimax kannst du dann nicht mehr von den Rechnern erreichen die am N Router angeschlossen sind, bei Portfreigaben musst du das in beiden Routern machen!
    Wenn du damit klar kommst ist das ne alternative...

    Bye Chis
     
  3. bella_b33

    bella_b33 Starter

    Registriert seit:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Super Danke Dir für die schnelle Antwort Chris! Also der Edimax scheint auch wirklich eine der wenigen gängigen UMTS Router für den Huawei E1550 zu sein, oder gäbe es für mehr Geld schon eine Komplettlösung(also Router mit HSDPA, GBit Lan und Wireless N)? Mir ist bisher leider nichts bekannt!

    Gruß
    Silvio
     
  4. bella_b33

    bella_b33 Starter

    Registriert seit:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hieße das, ich hab kein Internet auf den Geräten, die am N Router hängen? Da Dieses Ja über den Edimax eingespeist werden soll
     
  5. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,
    Nein, so eine schrottige Lösung würde ich dir nicht vorschlagen ;)
    Du solltest dann nur alle Rechner per LAN und WLAN am N Router anschließen da du wegen der Routerfirewall vom N Router nicht mehr auf den Edimax zugreifen kannst.

    Für mehr Geld kriegte auch mehr Router, siehe -hier-, ob das was passendes dabei ist darfst du selber rausfinden.
    Wenn du beide Geräte schon hast ind der Edimax gut funktioniert würde ich die verwenden...

    Bye Chris
     
  6. bella_b33

    bella_b33 Starter

    Registriert seit:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    6
    Punkte für Erfolge:
    1
    Bisher hab ich noch kein Gerät,
    ich werds in den nächsten Wochen bestellen und dann im März mit nach Russland(meine neue Heimat) nehmen.
    Danke Dir für den Link, ich guck mal ob ich dort vielleicht etwas Passendes finde. Weil die 2 Geräte-Lösung ist in meinen Augen schon nicht optimal(auch wenn es ginge!)

    Bei Netgear soll bald was Neues in der Richtung rauskommen, die Fritbox 7390 wäre auch ein Traum(wobei da die Kompatibilität mit dem Huawei E1550 Stick nicht 100% feststeht). Beides leider noch nicht erhältlich. Vielleicht kauf ich erstmal nur den Edimax WLAN UMTS Router und tausche den dann in 6-10Monaten gegen einen Stärkeren aus, wenn die mal auf dem Markt und erschwinglich sind.

    Gruß und Dankesehr,
    Silvio