Zwei Notebooks - Einer findet das WLAN immer, der andere hat Probleme

Dieses Thema im Forum "EasyBox (Vodafone)" wurde erstellt von huizamer, 18. Dezember 2016.

  1. huizamer

    huizamer Starter

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Liebes Forum,

    meine Frau und ich nutzen eine Easybox von Vodafone und verbinden nur 2 Geräte (Zwei Laptops) damit. Handys etc. haben wir so gut wie nie im WLAN.
    Mein Laptop ist ein Schenker XMG. Damit habe ich nie Verbindungsprobleme (Bin i.d.R. im Arbeitszimmer und damit ca. 2-3 Meter näher am Router als meine Frau).
    Sie hat einen HP und dieser zickt permanent mit der Easybox. So hat sie im 5-Minuten-Rhythmus Verbindung mit dieser, dann bricht diese ab und sie kann die Easybox in der Liste nicht mal mehr finden (Nur die ca. 10 anderen Router unseres Mehrparteienhauses). Nach einer Weile klappt es mal wieder.

    Folgende Begleiterscheinungen haben wir:

    - Ihr Notebook weißt hin und wieder auf einen IP-Adressenkonflikt hin. (IP-Adressen werden bei meinem und ihrem Laptop automatisch vergeben. Anzumerken wäre, dass ich meistens derjenige bin, der zuerst im WLAN ist, somit habe ich die niedrigere IP-Adresse)

    - Wenn mein Laptop nicht an ist, hat sie in der Regel keine Probleme (Dann funzt das WLAN ohne Probleme)

    - Ich habe schon mit mehrern Dingen am Router rumprobiert (z.B. ohne Sicherheitssschlüssel), das hat keine Besserung gebracht.

    - Der Laptop von ihr funktioniert am Lan-Kabel ohne Probleme, das heißt, da hat sie Internet.

    - Treiber des WLAN-Moduls sind auf dem neuesten Stand.

    Wir sind leider momentan etwas ratlos. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!

    Viele Grüße,
    Christoph
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.781
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Was habt ihr für Betriebssysteme drauf?

    Überprüfe die Energieverwaltung vom WLAN-Adapter des HP.
    Außerdem unbedingt den automatische IP-Bezug prüfen (IPv4-Eigenschaften).
    Das ist in jedem Adapter gesondert zu betrachten (LAN und WLAN getrennt).
    Ein IP-Adresskonflikt kann solche Auswirkungen haben.
    Außerdem:
    SSID und Netzwerkschlüssel sollten keine Leerzeichen, keine Sonderzeichen und keine Umlaute haben.
    SSID sollte sichtbar sein.
    Verschlüsselung WPA oder WPA2, kein Mischbetrieb WPA/WPA2.
    Sendekanal mal wechseln. Vorher scannen und entsprechend wählen.

    Alternativ mal einen USB-WLAN-Stick probieren, kostet nicht die Welt, falls das Adapter ein Problem hat.

    Gruß Frank
     
  3. der_horst

    der_horst Experte

    Registriert seit:
    2. November 2016
    Beiträge:
    447
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,

    das mit dem IP-Adresskonflikt irritiert mich. Und bei beiden Laptops ist auf automatische IP-Adressvergabe gestellt? Was hat der Schenker für eine IP, wenn er im WLAN angemeldet ist und was für eine der HP? Ist vielleicht IPv6 aktiviert?

    Gruß
    Christoph
     
  4. huizamer

    huizamer Starter

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    danke für die ausführliche Rückmeldung.

    Habe die SSID angepasst und nur mit WPA2 verschlüsselt. Jetzt scheint es (zumindest seit einer Weile) zu gehen. Kann das wirklich nur daran liegen?

    Die automatische IP-Zuweisung ist jeweils für den WLAN-Adapter eingestellt.
    Beide Laptops haben Win 10

    Die automatische IP meines Laptops (Schenker) ist 192.168.2.100, die des Laptops (der Probleme macht/machte) 192.168.2.101

    IPv6 ist nicht aktiviert!

    Ich werde das jetzt mal weiter beobachten und dann Rückmeldung geben!

    Viele Grüße,
    Christoph

    EDIT:
    Jetzt hatts den HP wieder rausgehauen (ich bin weiter weg vom Router ins Wohnzimmer (ca. 2-3 Meter weiter weg) und schon flog der HP raus. Im Arbeitszimmer macht er wieder keine Mucken! Allerdings ist der Router immer sichtbar (Es kam jetzt die Meldung, keine Verbindung zu diesem Netzwerk möglich)

    Kann die Entfernung so etwas bewirken?

    Habe testweise mein Handy auch mit rein, das läuft problemlos!
     
  5. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.781
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo,

    denke nun eher an einen Defekt des WLAN-Adapters im Notebook.
    Die Energieverwaltung hast du ja gecheckt?

    GGF. kannst du dir mal einen WLAN-USB-Stick besorgen.
    Zum Beispiel -sowas- gibt es um die 6-7 Euro.

    Gruß Frank
     
  6. huizamer

    huizamer Starter

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jep! Energieverwaltung ist so eingestellt, dass das WLAN-Modul nicht abgeschaltet werden kann, um Strom zu sparen.

    Hab mal so einen Stick bestellt!

    Jetzt spinnt der HP auf jeden Fall wieder völlig...

    Danke soweit schon mal :)

    Grüße,
    Christoph
     
  7. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.781
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo,

    ich hatte sowas Ähnliches auch schon mal persönlich bei einem Notebook.
    So ein genannter Stick hat dann geholfen. Habe dann auch die Karte ausgebaut.
    Man könnte ggf. auch dann dieses Adapter mal wechseln, wobei ein Stick sicherlich billiger ist.

    Gruß Frank
     
  8. huizamer

    huizamer Starter

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    haben mittlerweile so einen kleinen Stick gekauft und ausprobiert.

    -> Leider bleibt das Problem in exakt der gleichen Form bestehen.

    -> Liegt es wohl doch an der Easybox?
    -> Ist ggf. der Standort ausschlaggebend? (Vllt mal einen WLAN-Repeater kaufen)
    -> Ggf. mal den Kanal festlegen? (Der ist bei uns auf "Auto")
    -> WLAN-Modus Mixed?
    -> Bandbreite 20 oder 40 Mhz oder Mischbetrieb?

    - Aber der Standort kann doch kein Faktor sein, wenn das WLAN beim HP funktioniert, sobald ich es beim Schenker deaktiviere?? (Wobei das auch nicht immer 100% der Fall ist)

    Wir sind echt ratlos!

    Ein Frohes Fest euch allen!

    Viele Grüße,
    Christoph
     
  9. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.781
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo,

    dann denke ich eher, dass ein Problem seitens des Notebooks besteht.

    Repeater ist eigentlich nur nötig, wenn man die Reichweite vergrößern will.

    Sendekanal fest vergeben, kann man probieren. Vorher scannen. GGF. Sendekanal unter 11.

    WLAN-Modus auf g+n (auf jeden Fall ohne b)

    Bandbreite probieren.

    Könnte es irgendeine Schutzsoftware sein?

    Gruß Frank

    Auch dir ein frohes Weihnachtsfest!
     
  10. huizamer

    huizamer Starter

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Was bedeutet denn die Bandbreite? (2,4/5?)
    Das Problem besteht nach wie vor (haben mittlerweile ein langes LAN-Kabel ausgeliehen, welches natürlich nur eine Notlösung darstellen kann)!

    -> Ich habe mittlerweile auch mal mein Handy (IPhone 4s) im WLAN angemeldet. Hier besteht ein ähnliches Problem. Das WLAN kommt und geht. Vor allem allerdings scheint es auch standortabhängig zu sein (Schlechteres WLAN-Modul?)

    -> Schutzsoftware dürfte es nicht sein (Avira ist installiert).

    Ich habe immer mehr das Gefühl, dass die Easybox ne Macke hat. Ist das ein Trugschluss?
    Vor allem, weil jetzt das Smartphone auch das Problem hat (insbesondere im Wohnzimmer, wo sich der Laptop meiner Frau befindet) den Router hin und wieder überhaupt GAR nicht zu finden.

    Viele Grüße,
    Christoph
     
  11. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.781
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo,

    dann tausche doch mal den Router.

    Bandbreite hat was mit der Sendekanalbandbreite zu tun.
    Kannst ja mal damit hantieren. Mischbetrieb sollte passen.

    Gruß Frank
     

Diese Seite empfehlen