Easybox 602: Reboot beim Verbinden WLAN

Dieses Thema im Forum "EasyBox (Vodafone)" wurde erstellt von fotn, 18. Mai 2010.

  1. fotn

    fotn Starter

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe da ein merkwürdiges Problem.

    Bin umgezogen in eine neue WG die eine Easybox 602 als Router haben.
    Mit meinem Notebook mit Windows 7 kann ich micha uch erfolgreich conencten.
    Aber mit meinem PC Windows XP SP3, finde ich zwar das Netzwerk aber immer
    wenn ich mich mit dem Netz verbinden will startet der Rechner neu...

    Hab schon alles Probiert reset, neustart, firewall an/aus usw.
    immer das gleiche.

    Im Haus finde ich noch mehr Netze und ich kann mich mit ihen zumindest bis zur schlüssel eingabe verbinden. nur bei einer weiteren easybox startet mein rechner
    ebenfalls neu. Früher hatte ich auch nie probleme mit dem WLAN....

    Also vermute ich dass es ein Konflikt mit meinem WLAN karte (asus on board beim Asus
    -P5AD2 Premium) und den easyboxen.

    Habe auch versucht neue treiber für meine WLAN karte zu installieren aber auf der asus seite gibts nur welche für 64 bit OS und sonst hab ich nur welche auf dubiosen seiten gefunden die größer als 25 MB sind und die wollt ich dann nicht installieren.

    Irgendjemand ne Idee? Was man machen könnte? Bzw. eien Idee welchen WLAN trieber ich nutzen könnte?

    Übrigens per normalem LAN kann ich mich verbinden.

    Danke für eure Hilfe
    FotN
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.764
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Deinstalliere mal im Gerätemanager das WLAN-Adapter und dann Rechner neu booten und wieder alles installieren lassen.
    Probiere dann mal das LAN vorher zu deaktivieren, bevor du das WLAN aktivierst.
    Hast du mal mit einem anderen Router getestet?
    Könntest du mit dem älteren PC ein Spannungsproblem haben, so dass bei aktivieren ein Zusammenbruch statt findet?

    Gruß Frank
     
  3. fotn

    fotn Starter

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab alles so gemacht wie ud gesagt hast keine änderung...

    hab es mit anderne routern problem los getestet.
    Nur bei Verbindungne mit den eaysboxen rebootet der rechner...

    tippe also auf ein treiberproblem

    hmm mit spannung glaub ich eher weniger
    hab jetzt nen 6 jahre alten rechner mit 550 w netzteil
    und ohne besondere stromffresser im rechner

    gruß
    fotn
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.764
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo,

    auch ein Netzteil könnte mal "schwache Momente" haben. Es gab mal hier im Forum einen Thread, da bootete der Rechner auch immer neu. Da lag es auch am Netzteil. Es gibt ein Hardwaretestprogramm, Sisoft Sandra, zum Beispiel könnte sowas aufdecken.

    Natürlich könnte es auch ein Treiberproblem sein. Benutze doch mal einen WLAN-USB-Stick zum Testen.

    Gruß Frank
     
  5. fotn

    fotn Starter

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    so hab die lösung gefunden.


    Es liegt an der alten Asus Karte.
    Die unterstützt nämlich kein WPA2
    und beim versuch sich mit einem wpa2 geschützten netzwerk zu verbinden
    schaltet sich der pc aus.

    mit nem einfach wlan stick funktioniert jetzt alles einwandfrei.

    Danke
    gruß fotn
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    25.764
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo,

    prima, danke für deine Rückmeldung.

    Gruß Frank
     

Diese Seite empfehlen