DrayTek 2860 mit LTE-Stick und VPN-Verbindung geht nicht

Dieses Thema im Forum "DrayTek (Vigor)" wurde erstellt von Chri24, 19. Mai 2017.

  1. Chri24

    Chri24 Starter

    Registriert seit:
    19. Mai 2017
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    folgendes Problem:
    ich habe 3 Routerstandorte (xxx.101/xxx.102/xxx.103), die über VPN IPSec verbunden sind.
    Der xxx.101 ist die "Kopfstelle" mit einer festen IP, die beiden anderen (Clients) sollten mobil sein und mit einem LTE-Stick funktionieren.
    Wenn ich die Clients über eine vorhandene LAN-Verbindung (hier FritzBox-LTE) nutze, funktioniert der Zugriff auf den 2.Client und auf die "Kopfstelle". Soblad ich aber statt der LAN-Verbindung einen USB-LTE-Stick an dem DrayTek verwende, habe ich keinen Zugriff auf den anderen Client.... auf die "Kopfstelle" aber schon.
    Über Ping sind alle Router erreichbar, nur der Zugriff über dem Browser funktioniert nicht (DNS-Problem?)

    Der USB-LTE Stick Speedstick V ist kompatiebel mit dem DrayTek und funktioniert auch, da ich ja auch damit normal ins Internet komme und die LED am Router meine bestehende VPN-Verbindung anzeigt.

    Kurz gesagt, Zugriff über USB-Stick geht nicht, über LAN-Buchse schon....
    Weiß jemand Rat? Schon mal Danke für weitere Infos
     

Diese Seite empfehlen