Hilfe!! Digitus DN-11004-N und HL 2030 Drucker trotz Inkompatibilität?

Dieses Thema im Forum "Digitus" wurde erstellt von Kalif_Y, 25. Februar 2006.

  1. Kalif_Y

    Kalif_Y Starter

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo!

    Also, ich hoffe mal Inkompatibilität wird wirklich so geschrieben. Dieser Post steht auch im Druckerchannel, aber da antwortet niemand. Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen: ich besitze 2, glaube ich, weit verbreitete Modelle, und zwar den Brother HL 2030 und den Digitus Printserver DN-11004-N, an welchen der Drucker angeschlossen ist. Der Router wiederum hängt mit einem LAN-Anschluss am LAN-Ausgang des WLAN-Routers (FritzBox 3030). Auf die Digitus-Benutzeroberfläche kann ich zugreifen, daran liegts nicht: vielmehr steht der Drucker nicht auf der Liste der kompatiblen Geräte :(
    Leider ist mir das erst nach dem Kauf (des Printservers) aufgefallen, und darum bin ich jetzt auf der Suche nach einem guten Ratschlag... geht´s mit PostScript, ist das nicht universell? Aber bevor ich mich hier als absoluter Novize blamiere, lasse ich lieber die Profis unter euch rätseln.

    Übrigens ist mein Betriebssystem Mac OS X 10.4.5. Müsst ihr sonst noch was wissen?

    Bin ja mal gespannt und dankbar für jeden Hinweis, euer Kalif
     
  2. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,
    der Drucker wird ganz normal im Betriebssystem installiert, bei dir halt am MAC. Sollte jetzt direkt am MAC mal funktionieren.
    Das Problem ist nur, das du jetzt die Printserversoftware von Digitus installieren mußt und die gibts wieder nur für Windows.
    Am MAC muß man dann nur den Printeranschluss (USB-PRT, PRT-MATE und wie sie alle heißen) auswählen, damit weiß der MAC dann, das dein Drucker am Router steckt.

    Wie gesagt, das Problem ist die WIN-Software.
    Ich habe vor 2 Jahren mal einen MAC- (kenne ich mich auch nur das notwendigste aus) und einen WIN-Rechner an einem USR-Router angeschlossen. Gabs auch keine MAC-Software, habs aber hingekriegt. MAC steht bei einem Freund, werde ich diese Woche mal klären, wie ich das damals geschafft habe. Melde mich dann wieder.
    Noch ein Tipp:
    Printserversoftware von USR und DIGITUS funktioniert wahlweise auf beiden Routern, allerdings habe ich es nicht mit USB probiert, nur mit LPT :!
    Die Inkompatibilitätsliste (schweres Wort :confused: ) stimmt nicht immer, einfach probieren.

    Edit:
    hab ich gerade gefunden, guck mal
    , probiers einfach mal
     
  3. Kalif_Y

    Kalif_Y Starter

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Okay, danke erstmal nach Wien!

    ich werd erst morgen abend Zeit haben dein Tipps auszuprobieren, bedanke mich aber jetzt schon mal!! Also am Mac läuft der Ducker einwandfrei, hab sogar einen WindowsPC im Netzwerk, also daran mangelt es nich...

    Kalif
     
  4. Kalif_Y

    Kalif_Y Starter

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Okay, dank deiner Hilfe hat´s jetzt mit Win 2000 geklappt, das macht mir erstmal Mut, dass es auch mit dem Mac klappen wird! Wieß zwar auch nicht mehr genau wie, aber naja....

    Aber falls das noch jemand liest, der dasselbe Problem hat, versuch ich´s nochmal zusammenzukriegen:

    1. Druckertreiber sauber und frisch ;) installieren
    2. Im Druckermenü Rechtsklick auf den Drucker - Einstellungen - Anschlüsse: Neuen hinzufügen, Remote Printing Port und die IP vom Router einstellen und Warteschlange auf "Ip"..... ich hoffe mal das ist nicht zu viel auf einmal
    3. Die Digitus-Software installieren
    4. Start - Ausführen - "wreset.exe"

    Naja, vielleicht bringt´s ja jemandem was, bin mir auch nicht mehr so sicher.

    Wär echt gut wenn du mir noch nen Mac Tipp geben könntest, aber für den Rest schon mal vielen Dank vom Kalif
     
  5. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    so hats seinerzeit bei mir funktioniert:

    DN7011 + MAC + WINXP + Canon-Drucker
    MAC-Software von einem USR-Router
    Software installieren
    Drucker installieren (als lokaler ! Drucker, nicht Netzwerkdrucker)
    Eigenschaften - Anschluß auswählen (Name je nach Soft verschieden)
    Anschluß - Konfigurieren (IP des Routers)
    hoffe das hilft
     
  6. Kalif_Y

    Kalif_Y Starter

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    hmm, irgendwie find ich keine Software für Mac, auch nicht bei USR... das einzig brauchbare war ein pre-Release von einem InterCon NetTool von SEH, welches aber auch nicht funzt....
    Könntest du mir einen Tipp geben wo ich so was suchen soll, oder hast du die alte USR Software noch da? Ansonsten auch nich so schlimm, wird sich schon was finden... Oder ansonsten Druck ich halt über den Win2000 Drucktreiber, der is ja auch im Netzwerk freigegeben. Muss halt nur der PC dabei laufen.

    Aber trotzdem danke für deine Hilfe, hätte den Router ansonsten schon fast als Fehlkauf abgeschrieben!
     
  7. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    auf dieser Seite findest auf der linken Seite einen Link "Print Server for Mc-Intosh", nachdem habe ichs damals gemacht. War allerdings LPT.
    Habs mir gerade durchgelesen, ist im Prinzip dasselbe wie der Link im letzten Posting. Ist eigentlich nur Einstellungssache am MAC, wenn ich das jetzt richtig gesehen habe. Ist schon eine Weile her :(
    Also wenns jetzt nicht geht, dann stimmt die Kompatibilitätsliste in diesem Fall.
    Ich weiß nur, das die USR- und DIGITUS-Treiber für WINDOWS auch auf dem jeweils anderen laufen. Hatte noch die USR-Soft drauf, als ich auf Digitus gewechselt habe.
     
  8. mensch

    mensch Starter

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo!

    Bei mir funktioniert leider gar nichts mit dem Printserver. Ich hab auch einen DN-11004 (also eigentlich Hama DR-20, aber der ist ja baugleich) und ebenfalls einen Brother HL-2030. Ich hab schon so ziemlich alles probiert und komme einfach nicht weiter.

    Ich hab den Durcker sowohl mit dem Tool von Hama und Digitus installiert (Remote USB Port), als auch über TCP/IP, aber er druckt einfach nicht. Es funktioniert immer einwandfrei, bis er dann mal eine Testseite ausdrucken soll. Im Spooler zeigt er noch an, dass er 64kB von 192kB übertragen hat, aber da bleibts dann auch für viele viele Stunden (bis ich den Auftrag lösche).

    Ich bin so ein bissel verzweifelt, ich hab den Router ja eigentlich deswegen angeschafft, damit nicht immer mein PC an sein muss, damit andere drucken können, aber im Moment gehts ja nicht anders.
    über Vorschläge oder tröstende Worte :)-)) wäre ich dankbar.

    mensch
     
  9. Kalif_Y

    Kalif_Y Starter

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Also wie du gelesen hast, ging es bei mir auch einmal, aber jetzt hat sich der Drucker (von selbst) aus der Druckerliste entfernt und ich krieg´s auch nicht mehr hin. Also: Neuen Drucker hinzufügen (lokal), Anschlussart remote usb Port, dann die IP des Routers eingeben, den Drucker finden lassen und dann..... hört´s bei mir auch auf, und ne Fehlermeldung "The Port is conflict with another" macht mir´n Strich durch die Rechnung. Weiß leider auch nicht mehr wie ich das damals geschafft hab. Leider... Naja und was noch wichtig zu sein scheint ist dass du wreset.exe in die Eingabeaufforderung eingeben musst, aber was das soll ist mir auch unklar. Auf jeden Fall nicht aufgeben!!!

    Falls jemand noch nen Mac-Tipp für mich hat, wäe ich nach wie vor sehr dankbar!!

    Kalif
     
  10. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    hab diese Woche einen Canon-Drucker (USB) an einem Netgear FWG114P für einen Mac eingerichtet.
    Hier wird für den "installierten" Drucker nur ein LPR-Anschluß (TCP/IP) mit der IP des Routers eingerichtet und hat sofort funktioniert.
    Unter XP/2000 soll man es lt. Handbuch auch so machen, kamen aber nur halbe Seiten raus oder hat gar nicht funktioniert. Hab darum unter WINXP die Soft installiert und geht einwandfrei.

    Das komplette Handbuch (englisch) mit guter Erklärung ab Kapitel 7 / Seit 87 für Mac und Win.