Digitus Nano NAS DN-7023 - Erfahrungen und Problem-Lösungen

Dieses Thema im Forum "Digitus" wurde erstellt von der-mali, 23. August 2008.

  1. Tomate

    Tomate Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hoffentlich bekomm ich jetzt wegen dem Doppelpost keine Verwarnung wegen Spam :D :D

    Für alle, die mit diesem Kästchen auf ntfs-Platten zugreifen wollen: Hab was gefunden ;)
    Für die Gearbox von Patriot gibt es eine Firmware (allerdings ne Betaversion) die ntfs unterstützt. Hab die jetzt einfach mal riskiert das Gerät zu schrotten und auf gut Glück geflasht und meine Platte wurde erkannt. Nur kann diese Firmware kein FAT32 mehr lesen, jedenfalls wurde ein USB-Stick nicht richtig erkannt. Genaueres kann ich noch nicht dazu sagen, hab das grad eben ausprobiert und bin bis jetzt voll begeistert. Für alle, die auch ihr Glück versuchen wollen, die Firmware gibts hier:

    http://www.patriotmem.com/software/GearBox/

    Und da isses dann die Datei Patriot_GearBoxV1.30Beta_NTFS.rar

    Oder auch als Direktlink: http://www.patriotmem.com/software/GearBox/Patriot_GearBoxV1.30Beta_NTFS.rar

    Viel Spaß! Aber denkt daran: fremde Firmware zu flashen führt höchstwahrscheinlich zum Garantieverlust und man kann sich dadurch das Gerät irrepapabel zerstören. ;)

    Bin gerne auch an Erfahrungsberichten von anderen mit dieser Firmware interessiert!
     
  2. phan

    phan Starter

    Registriert seit:
    10. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Frimware findest du hier...


    <Klick>
     
  3. Tomate

    Tomate Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    Die Firmware is aber für den DN 7023 und nicht für den DN 7023-1, oder? Jedenfalls steht sie beim 7023, beim 7023-1 gibts nix, der Link dort führt nur zum wiki.
     
  4. Jake

    Jake Routinier

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    104
    Punkte für Erfolge:
    16
    Moin moin!

    Soweit ich mitbekommen habe, baut DIGITUS derzeit ein wenig an der Webseite rum weswegen Uploads derzeit nicht funktionieren.
    Die aktuelle Firmware habe ich vorliegen, eine neue ist im Test und wird die nächsten Wochen auch verfügbar sein.

    Ich habe es jetzt erst einmal auf YouSendIt hochgeladen und werde sobald wie möglich dafür sorgen, dass es auf die Webseite kommt.
    Hier ist der YouSendIt Link:
    http://www.yousendit.com/download/K0JSSlJ5eFVwcFUwTVE9PQ
    Bitte beachten, dass hier nur ein bestimmtes Kontingent zur Verfügung steht. Ist dieses aufgebraucht, funktioniert der Download nicht mehr.
    Bis dahin sollte die aktuelle Firmware aber auch auf der DIGITUS Webseite sein. :)

    Für die neue Firmware (1.59a) steht erst einmal folgendes an:
    1. FIX: for SMB, edit files on-line, don't change its create time.
    2. ADD: UPNP support m2ts and ts video file for PS3.
    3. FIX: SMB for Toshiba LCDTV Z8000 Series play NHK BShi HD video.

    Das ist erst einmal so das wichtigste, die Liste wird bis Release sicherlich noch etwas größer werden. :)
     
  5. Jake

    Jake Routinier

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    104
    Punkte für Erfolge:
    16
    Da offenbar viele Besucher durch Suchmachinen in diesen Thread geleitet werden, möchte ich nochmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass der DN-7023 und DN-7023-1 grundlegend andere Geräte sind, einen andere Chipsatz benötigen und die Firmwares NICHT (und niemals) zueinander kompatibel sind.
    Durch das Aufspielen einer "falschen" Firmware können irreparable Schäden an dieser entstehen. Dadurch wird das Gerät unbrauchbar.

    Firmwareupdate-Fehler unterliegen nicht der Gewährleistung und viele Händler sehen dies nicht als Grund der Reklamation eines Gerätes. Updates erfolgen somit auf eigene Gefahr!

    Die neuste Firmware des DN-7023 kann auf der Produktseite als Firmware Kernel CR1618-1.15 runtergeladen werden.
    Dieses Gerät wird von DIGITUS nicht mehr weiterentwickelt, dass sich allerdings irgendwo im Internet eine aktuellere Firmware zu diesem Chipsatz befindet, kann nicht ausgeschlossen werden.

    Für den DN-7023-1 gibt es derzeit (Erstellung dieses Postings) keine neue Firmware. Es bleibt bei Version 1.54d (017H). Eine neue (1.59a) ist in der Entwicklung und benötigt noch ein wenig Zeit.
    Ich bin mir sicher, dass die Entwicklungsabteilung mehr Fehler beheben möchte als neue zu generieren. Daher wird die Entwicklung noch andauern.
    Derweil kann die aktuelle Firmware 1.54d -solange noch nicht auf der Webseite- bei Bedarf beim Support angefragt werden. :)

    Und nochmal ich fett: Der DN-7023 und DN-7023-1 sind grundlegend andere Geräte, die Firmware ist nicht zueinander kompatibel!
     
  6. ckay1

    ckay1 Starter

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    ich bin seit kurzem glücklicher Nutzer des DN 7023-1. Um ein wenig mehr Sicherheit in die Datenübertragung zu bringen, würde ich gerne anstatt des FTP-Servers eine Datenübertragung mittels SFTP oder FTPS verwenden. Leider habe ich dafür bisher keine Lösung gefunden.

    Kennt jemand hierfür eine mögliche Lösung oder bietet vielleicht die von Jake angekündigte neue Firmware eine Möglichkeit zur Nutzung von SFTP/FTPS? Oder gibt es evtl. eine andere Möglichkeit zur Herstellung einer sicheren Verbindung über das Internet?

    Ich freue mich auf eure Antworten!

    Beste Grüße,
    ckay1
     
  7. CypherLouis

    CypherLouis Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    10. Juni 2009
    Beiträge:
    10
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem kleinen NAS und bin nun hier gelandet, laut dem Hersteller (Anfrage via E-Mail) kann der DN-7023-1 nur FAT 32 was ich heutzutage nicht nachvollziehen kann :-( ihr habt hier eine Firmware gefunden Patriot_GearBoxV1.30Beta_NTFS.rar!!! Mit der man auch Festplatten benutzen kann die ein NTFS Dateisystem haben benutzen kann!!!

    Kann man damit gleich die alte eigene Platte benutzen oder muss sie leer und neu Formatiert sein???

    Gruß

    Noch eine Frage dazu, ich habe einen anderen Mini NAS gesehen von M-CAB
    http://m-cab.de/index.php?id=produktdetail/7005003/NAS+Server+f%FCr+externe+USB+Festplatten
    er schaut recht baugleich aus kennt ihn jemand?

    Und noch eine Frage: bei Digitus steht max. 1.5TB
    http://wiki.digitus.de/de/DN-7023-1
    hat jemand mit der Beta Firmware mal eine größere rangehängt ob es damit geht??

    die Fragen nehmen keine ENDE;-) :
    Kann man bei dem Teil einen Benutzerkonto einrichten wie unter Windows?

    Ich wollte mit einem Mediaplayer übers Netzwerk drauf zugreifen.
     
  8. Tomate

    Tomate Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    Zu der ntfs-beta Firmware:
    Ich musste die Platte dafür neu formatieren. Ein bereits vorhandenes Dateisystem wurde nicht erkannt. Ich kann aber jetzt auch noch ganz normal direkt über USB auf die Daten zugreifen.
    Nach einem halben Jahr im Test habe ich allerdings einige Bugs in dieser Software bemerkt. Manchmal hängt das NAS für einige Sekunden. Musik hört z.B. einfach mitten im Lied auf und geht dann aber an dieser Stelle nach etwas warten wieder weiter.
    Und auch so allgemein kommt es zu Zugriffsfehlern. Wie ich meine Daten draufkopiert hab konnte er manchmal eine Datei nicht kopieren. Als ich die dann nochmal einzeln kopiert hatte hat es aber geklappt. Nur sind mir inzwischen Dateien untergekommen auf die nicht mehr zugegriffen werden kann. Ich weiß nicht ob das schon immer so war oder erst später durch Zugriffsfehler verursacht wurde. Bei 10000 mp3's braucht man schließlich ne Weile bis da mal jedes Lied dran war.
    Einen anderen Bug hab ich bemerkt, wie ich einen ftp-Server einrichten wollte. Schreibzugriff hat nicht gefunzt, Lesen konnte er zwar die Einträge aber Dateien runterladen gab auch Fehler. Genau weiß ich das aber jetzt nimmer. Verzeichnisse konnte ich aber über ftp erstellen.
    Inzwischen bin ich so weit, dass ich wohl demnächst wieder ne FAT32 Firmware drauf mach, ich werd auf die 2 Videos, die größer als 4GB sind ganz einfach verzichten und lass die auf meinem Hauptrechner.

    Beim Einrichten kann man alles Benutzern zuweisen und auch die Zugriffsrechte expilizit vergeben. Hab die Freigaben als cifs gemountet und geht soweit (bis auf oben genannte Firmwarebugs des Gerätes) einwandfrei.


    Das Mini-NAS von M-CAB kenn ich zwar nicht, aber ich vermute stark, dass zumindest der gleiche Prozessor drin ist. Gibt leider nicht viele Infos zu den technischen Daten. Und ich bin mir relativ sicher, dass es auch "nur" FAT32 unterstützt.
     
  9. CypherLouis

    CypherLouis Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    10. Juni 2009
    Beiträge:
    10
    Punkte für Erfolge:
    1
    Der von M-CAB macht auch nur FAT32, wird mit Sicherheit baugleich sein, steht nur was anderes drauf.

    Der Patriot von dem die Firmware ist macht ja auch nur Fat32 ;-S, was haben die gegen NTFS? Muss man sicherlich extra Bezahlen wenn man das verbauen möchte?!

    Aber das klingt trotzdem ganz gut was du schreibst, zumindest für den Preis. Ich hatte jetzt schon mehrere NAS da, bis 100€ und von denen Taugt auch keiner was, wird nur Käse verkauft, ab 300 oder 400€ scheint das langsam ordentlich zu werden.

    Für mich ist entscheidend dass ich bei NTFS bleiben kann da ich nur große Dateien drauf habe und die öfters mal getauscht werden via USB, ich muss also auch über 4gb schreiben können.

    Hat mal jemand bei dem Patriot selber die Beta drauf gemacht?? Oder kann etwas zu dem Teil sagen?? Anleitung aktueller Anleitung haben sie kein NTFS??

    http://www.patriotmem.com/products/detailp.jsp?prodline=6&catid=44&prodgroupid=160&id=900&type=21



    MFG
     
  10. Tomate

    Tomate Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    Dass ntfs nicht so oft unterstützt wird liegt wohl daran, dass es proprietär ist und M$ die Spezifikationen nur gegen Lizenzgebühren rausrückt. FAT ist zwar auch proprietär, aber schon so alt, dass da alternative Treiber vorhanden und auch genügend getestet sind.
    Außerdem braucht ntfs mehr Recourcen als das alte FAT. Bei diesen kleinen Geräten wird das schon schwierig, das hat nur 1MB Flash für die Firmware.


    Für den Preis find ich das Teil auch OK. Der ntfs-Firmware trau ich allerdings nicht ganz, ich hab von den Daten die da drauf sind nochmal ne extra Sicherheitskopie.

    Wenn du Laufwerke tauschen willst musst du jedes neu einrichten. Die Einstellungen werden nämlich auf der Platte abgespeichert.
     
  11. CypherLouis

    CypherLouis Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    10. Juni 2009
    Beiträge:
    10
    Punkte für Erfolge:
    1
    Na das klingt doch alles in allem nicht schlecht für den Preis, hat das gute stück eine Problem mit großen Festplatten 2GB?? Oder ist das egal was man ranhängt??
     
  12. BlauesQ

    BlauesQ Starter

    Registriert seit:
    23. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Leute,

    ich habe mir jetzt den Digitus zugelegt und versuche verzweifelt ihn als Printserver zubenutzen. Habe mir nun die aktuelle Firmware des Patriot GearBox draufgeladen. er erkennt den Drucker auch, Status OK.

    Nun versuche ich meinen Drucker (Canon IP5000) einzustellen --> IP Adresse des Digitus (sowohl im router als auch im Digitus fest zugewiesen). Aber nichts geht, sowohl RAW mit Port 9100, 9101 oder 9102 als auch LPR mit Warteschlangenname lpr, lp p oder was weiß ich noch alles, die LPR Bytezählung war auch mal an und aus. Nicht klappt, der Drucker macht gar nix.

    Hat jemand ne Idee?
     
  13. Jake

    Jake Routinier

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    104
    Punkte für Erfolge:
    16
    Der Dn-7023 ist ein NAS, also ein Network Attached Storage. Ich denke alleine die Klassifizierung macht es schon nciht möglich als Printserver zu fungieren. :|
    Meine Idee ist deswegen: Anderes Gerät benutzen wie zum Beispiel einen Printserver - die für sowas gemacht sind. :)

    2GB Festplatten sollten eigentlich funktionieren. Nur irgendwann macht es keinen Sinn mehr wegen FAT32 und der Beschränkung von Dateigrößen und -Anzahl.
     
  14. BlauesQ

    BlauesQ Starter

    Registriert seit:
    23. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Aber andere Leute (wie schon in diesem Thread erwähnt) haben das Gerät auch als Printserver eingesetzt.

    vermute nur falsche Einstellungen :(
     
  15. phan

    phan Starter

    Registriert seit:
    10. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Leute,
    ich habe eine 1TB GreenChili dran, läuft ohne Probleme.

    MFG der Phan
    Frohes Fest!!!
     
  16. Jake

    Jake Routinier

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    104
    Punkte für Erfolge:
    16
    Also so leid es mir tut, aber ich kann hier im Thread das Wort "Drucker" nur in deinem Posting finden. Bist Du dir sicher, dass wir hier über den DN-7023 bzw. DN-7023-1 schreibst? Dieser ist, wie schon erwähnt, ein NAS (Wikipedia) und bietet nach meinen Informationen keine Printserver Funktion.

    Die Datenblätter zu den beiden oben erwähnten Geräte befinden sich im Wiki:
    http://wiki.digitus.de/de/DN-7023
    http://wiki.digitus.de/de/DN-7023-1

    Die aktuellsten Firmwares welche DIGITUS bereitstellt entsprechend auf dem FTP:
    http://ftp.assmann.com/pub/DN-/
     
  17. datenlurch

    datenlurch Starter

    Registriert seit:
    8. Juli 2010
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    habe ne Menge widersprüchlicher Angaben zu dem Dn 7023-1 im web gefunden. Läuft er nun (mit fremder Firmware) mit NTFS oder nicht?

    Kann das hier irgendwer bestätigen? Danke.

    lg
    fred
     
  18. Tomate

    Tomate Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ja, mit fremder Firmware ist ntfs möglich, ich kenne allerdings nur die betaversion von der Patriot Gear Box.
     
  19. hashema

    hashema Starter

    Registriert seit:
    29. August 2011
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo!

    Ich habe mir den DN-7023-1 gekauft.

    Jetzt möchte ich gerne wissen, ob es möglich ist die auf der Festplatte vorhanden MP3 Dateien über das UPNP Protokoll an ein WLAN-Radio zu streamen.

    Ich habe bereits versucht im Media Server die Dateien freizugeben.
    Mein WLAN-Radio erhält dazu kein Signal. Ist das überhaupt möglich oder wird nur PS3, XBOX360 und iTunes unterstüzt?

    Würd mich über eine Antwort dazu freuen.

    Vielen Dank.

    Gruss,

    hashema
     
  20. rext

    rext Starter

    Registriert seit:
    12. Juni 2012
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Auch ich habe ein solches Problem. Da vermute ich, mein WLAN-Radio (Medion MD 86562) irgendwelche Dateinamen-Längengrenze hat. Denn wenn ich die Festplatte direkt über USB am WLAN-Radio anschließe gibt mir das Gerät dieselbe Fehlermeldung wie über Netz (und mini NAS). Außerdem hat es über den DN-7023-1 geklappt als ich testweise nur zwei MP3-Alben auf der Festplatte hatte.

    Falls ich irgendwann einen Durchbruch erlebe, gebe ich bekannt.