Digitus 7015 mit fritz box verbinden !!!!

Dieses Thema im Forum "Digitus" wurde erstellt von chocho1190, 25. Oktober 2007.

  1. chocho1190

    chocho1190 Stammgast

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    54
    Punkte für Erfolge:
    6
    hallo
    ich habe folgendes problem.
    ich habe im erdgeschoss eine fritzbox mit wlan , im og benutze ich ein notebook im wlan , aber manchmal haut es mich weger schlechter verbindung raus , nun hab ich mir einen digitus 7015 gekauft um das signal zu verstärken und ihn im og aufzustellen.
    ich hab schon einiges gelesen , aber ich bekomme es nicht hin , die beiden router haben folgende ips 192.168.1.1 und 192.168.1.254 (fritz) , nun ist die oberfäche im digitus komplett englisch und ich komm nicht weiter , was muss ich noch einstellen und wo sind die einstellungen versteckt??
    chocho
    ps. es liegt ein netzwerkkabel vom router unten nach oben , also verbinung per kabel.
     
  2. chocho1190

    chocho1190 Stammgast

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    54
    Punkte für Erfolge:
    6
    hallo
    stehe doch etwas auf dem schlauch , habe den router resetet auf werkseinstellung , wenn ich jetzt ein lan kabel einstecke , wie komme ich in den router , also welche ip hat der router nach dem reset ???
    chocho
     
  3. chocho1190

    chocho1190 Stammgast

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    54
    Punkte für Erfolge:
    6
    habe die anleitung in den how tos gelesen , aber komme halt nicht weiter , vorher hatte der router die 192.168.1.1 als ip und ich kam in die einstellungen , aber nach dem reset komme ich nicht mehr weiter.
    chocho
     
  4. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,
    schon mal die deutsche Kurzanleitung gelesen, damit solltest mal ins Menü kommen;

    zum HOW-TO:
    wenn es die 192.168.1.1 in deinem Netzwerk nicht gibt, kannst sie lassen, ansonsten unter "Basic-Setup" - "Setup" eine andere freie LAN-IP eintragen,
    und ganz wichtig, wenn DHCP auf der Fritz "ein" ist, dann am Digitus deaktivieren unter "DHCP" !!

    jetzt erst kannst die beiden Router über LAN <-> LAN zusammenstecken und sollte laufen;
    noch das WLAN einstellen, fertig ....
     
  5. chocho1190

    chocho1190 Stammgast

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    54
    Punkte für Erfolge:
    6
    hallo
    die fritz steht bei meinem schwager in der wohnung , die kommen erst nächste woche wieder , also komme ich im moment nicht an den anschluss , ich habe 3 leitungen von dort in meine wohnung und das wlan für das notebook haben wir eingerichtet .
    in den how tos steht nach reset , lankabel vom roter zu einem pc und dann die ip im browser eingeben , soweit sogut , aber welche ip ??
    chocho
     
  6. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    lies nochmal den ersten Satz meines vorigen Postings und klick auf den Link (deutsche Kurzanleitung) ;)
    dann machst alles, wie es bis Seite 17 beschrieben steht
     
  7. chocho1190

    chocho1190 Stammgast

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    54
    Punkte für Erfolge:
    6
    hallo
    ich bin nicht ganz so firm in netzwerksachen , die beschreibung habe ich gelesen , aber da steht doch fast am anfang , den router mit dem modem verbinden , aber das ist ja das prob , ich komm doch im moment nicht dran oder stecke ich das lankabel , dass von der fritz kommt in den wan port vom digitus ??
    chocho
     
  8. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    die Verbindung des Digitus mit dem Modem vergiss, die INet-Verbindung hat ja die FritzBox;

    deine Frage war, welche IP ???
    die steht auf Seite 17 in der Kurzanleitung;
    dann sollst mal den Digitus einrichten OHNE ihn an die Fritzbox zu stecken

    an den WAN-Port kommt NICHTS !!!
    die beiden Router verbindest LAN-LAN !!! aber erst NACH !!! der Einrichtung des Digitus;

    warum machst es nicht einfach Schritt für Schritt nach meiner Anleitung, dort steht genau, waan du welchen Rechner, Router oder Modem anstecken sollst ;)
     
  9. chocho1190

    chocho1190 Stammgast

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    54
    Punkte für Erfolge:
    6
    es tut mir wirklich leid um die zeit , die du mit mir verschwendest , ich bekomme es nicht hin , ich werde wohl am montag jemanden kommen lassen müssen , der was davon versteht , wird bestimmt ein paar euro kosten , aber ich bekomme es nicht hin .
    ich habe den router an meinen pc angeschlossen , dann die netzwerkeinstellungen meiner normalen lanverbindung geändert , also von fester ip auf alles automatisch , so wie es in der anleitung steht , dann eingabeaufforderung ipconfig/release , aber da kommt dann schon alles auf 000.000, da steht nichts von succesfull .
    ich bekomme es nicht hin , hätte ich mal lieber keinen reset gemacht , da kam ich noch in den router , aber war halt zu blöd um die passenden einstellungen vor zunehmen.
    dachte ich mach es mal ganz von vorne mit dem how to , aber leider bin ich nach dem reset nicht mehr weiter gekommen.
    chocho
     
  10. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    ich würde dir ja gerne helfen, aber irgendwie klingen deine Beschreibungen reichlich "wirr" (ist nicht bös gemeint);

    mach einfach alles Schritt für Schritt nach meiner Beschreibung, dann gehts auch ....

    1. den PC auf DHCP stellen (= alle IPs autom. beziehen), wenn nicht sowieso schon so eingestellt ist;
    jetzt PC ausschalten;

    2. Digitus-Router an den Strom stecken, 2 min. warten, Reset-Taster am Digitus ca. 10 sec. halten;
    danach jetzt einen der LAN-Anschlüsse (1 - 4) mit dem PC verbinden und PC einschalten;
    im Browser 192.168.1.1 eintippen und "Enter", jetzt sollte das Login-Fenster kommen, dort gibst admin/admin ein

    3. unter "Basic Setup" - "DHCP" den Punkt "DHCP-Server" auf "Disabled", und unten auf "Apply" (=Speichern)
    du hast jetzt keine Verbindung mehr zum Digitus, aber das ist richtig so ;)

    4. Router und PC ausschalten, das LAN-Kabel von der Fritzbox (das normal am PC gesteckt hat) steckst an einen der LAN 1-4 am Digitus und steckst den Strom des Digitus wieder an;
    mit einem zweiten Kabel verbindest jetzt PC und Digitus (LAN 1-4) und schaltest den PC wieder ein;

    somit sollte dieser Rechner problemlos über beide Router funktionieren;
    mit 192.168.1.1 kommst ins Menü des Digitus,
    mit 192.168.1.254 ins Menü der FritzBox;
     
  11. chocho1190

    chocho1190 Stammgast

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    54
    Punkte für Erfolge:
    6
    zuerst einmal danke für dine geduld , jetzt habe ich die verbindung zum router und ich habe auch wireless zuriff auf den router , nun abernoch die eine sache , wie muss ich dn digi konfigurieren , dass er das wlan signal aus sendetmit dem ich dann mit dem notebook insnetz gehen kann , alles ist auf englisch und da reicht mein schulenglisch nicht so ganz.
    also soweit ich weiss muss doch der digi die gateway und dns addi von der fritz haben,also 192.168.1.254, wo muss ich dass eingeben und wie erstelle ich das neue wlan netz vom digiund verschlüssel die übertragung??
    chocho
     
  12. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    diese Frage erübrigt sich, wenn du alles so konfiguriert hast, wie ich es beim letzten Mal geschrieben habe ....

    der Digitus ist mit dieser Konfiguration nur mehr ein Switch (kein Router) mit WLAN-Funktion;

    bevor wir weitermachen:
    hast du jetzt beide Router nach Anleitung zusammengesteckt ?
    und ein PC der am Digitus steckt, funktioniert ?

    welche IPs hast jetzt ?
    füll das mal aus oder besser es aus, damit man sich mal einen Überblick über dein Netzwerk machen kann;
    Fritzbox:
    Digitus:
    PC mit WLAN an Fritz oder Digitus ?
    IP:
    Gateway:
    DNS:
    PC mit Kabel am Digitus:
    IP:
    Gateway:
    DNS:
    woher soll ich jetzt wissen, welchen der beiden Router du meinst :rolleyes:
    also bitte nenn die Geräte beim Namen, oder beschreibs so, das ichs auch verstehe;
     
  13. chocho1190

    chocho1190 Stammgast

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    54
    Punkte für Erfolge:
    6
    hallo
    fritz 192.168.1.254
    digi 192.168.1.1
    pc (XP)mit kabel an digi
    192.168.1.101
    192.168.1.254
    192.168.1.254
    notebook(VISTA) wlan an fritz (einstellung der drahtlosverbindung)
    192.168.1.201
    192.168.1.254
    192.168.1.254
    ich kann bei eingabe der jeweiligen ip beide router über den browser des notebook über wlan erreichen.
    andreas
     
  14. chocho1190

    chocho1190 Stammgast

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    54
    Punkte für Erfolge:
    6
    hallo
    habe alles soeit hin bekommen , hoffe es ist richtig , hab den namen der wlan verbindung im menügeändert und siehe da , es wird gefunden und die verbindung zum notebook klappt , nun ist es nur noch offen , also ohne sicherung und wird auch so angezeigt , wie und was muss ich jetzt noch aktivieren und muss ich noch ein passwort für das ssid eingeben und wenn ja wo ??
    mir ist aufgefallen , wenn ich nicht mit einem wlan verbunden bin , also fritz oder digi , ist die empfangsanzeige immer 2 balken höher , wenn ich mich einwähle geht der empfang immer 2 balken runter , bei der fritz auf einen und beim digi auf 3 , ist das normal und warum hab ich nicht direkt neben dem router vollen empfang ??
    ich habe hier noch einen netgear mr814 , geht es mit diesem evtl. besser wie mit dem digi , hat er bessere werte ??
    andreas
     
  15. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    Basic-Setup -> Wireless: Security Setting:
    unter "Security Mode:" mind. WPA (kein WEP), das aktiviert die Verschlüsselung;
    mußt dann noch einen Schlüssel (Passwort) eingeben, zwischen 8 und 60 Zeichen
    den Rest lass wie es ist;

    wenn Channel (Kanal) und Verschlüsselung gleich wie bei Fritzbox, dann solltest ev. sogar zwischen den beiden Routern nahtlos wechseln können (Roaming)

    um festzustellen, wie gut der MR814 ist, mußt diesen einfach ausprobieren ...
     
  16. chocho1190

    chocho1190 Stammgast

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    54
    Punkte für Erfolge:
    6
    so hier nochmal die eintragungen im router
    authentication type steht auf both
    security mode auf wpa pre- shared key, dort ein passwort eingegeben und auf generate

    eigenschaften für drahtlos netzwerk im notebook
    name willi
    ssid willi
    netzwerktyp zugriffspunkt
    netzwerkverfügbarkeit alle benutzer
    das erste und zweite kästchen aktiviert
    sicherheit
    wpa- personal
    aes
    so funzt das notebook über wlan des digi oder der fritz , hoffe es ist so alles richtig .
    warum zeigt das unbenutzte netzwerk immer mehr empfangsbalken an , wenn es nicht genutzt wird ???
    und warum ist der emfpang nicht auf voller stärke , obwohl der router neben dem notebook steht??
    andreas