Magic 2 2400 LAN - Geschwindigkeitsverlust wenn ich PC anmache

Dieses Thema im Forum "Devolo" wurde erstellt von laroz, 16. April 2019.

  1. laroz

    laroz Starter

    Registriert seit:
    16. April 2019
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi,

    habe lediglich folgende Werte, wenn mein PC läuft.
    Transmit 375 Mbps
    Receive 592 Mbps

    Woraufhin ich dachte, ich schaue mal herauszufinden woran das liegt.
    Habe nun mehrere Steckdosen rumprobiert usw...

    Folgendes habe ich rausgefunden
    Wenn ich meinen Laptop anschließe, also das LAN Kabel an den Laptop. Der PC aus ist, dann habe ich 700-900 Mbps Transmit und 600 Receive.

    Also viel viel schneller und kann auch meine vollen 250MBits die der Router hat erreichen.

    Habe also rausgefunden, das es mein PC ist, der die Probleme verursacht.
    Sobald ich den Start Knopf am PC drücke, geht es von 700+ abwärts zu 300-400Mbps...

    Hat jemand das selbe oder ähnliches Problem? Was kann man da machen?
    Ich kann den PC ja schlecht aus lassen, dann brauche ich den auch nicht nutzen und benötige logischerweise auch keine DLANs

    Den Drop also die Einbuße habe ich dann auch im Speedtest auf dem Laptop gesehen, sobald ich den PC gestartet habe.
    Habe den Speedtest z.B. gestartet, hatte um die 190-220MBits Download, PC gestartet der daneben steht und einfach nur noch 130MBits erreicht.

    Achso, der PC ist über einen Mehrfachstecker angeschlossen. Dieser ist an dem DLAN angeschlossen (da nur eine Steckdose beim PC)
     
  2. laroz

    laroz Starter

    Registriert seit:
    16. April 2019
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Habe das ganze übrigens jetzt auch nochmal so probiert:

    Laptop Akku raus, Strom Kabel rein (also angeschlossen wie mein PC).
    Der Laptop erreicht immer noch die guten Leistungen. Sobald der PC startet ist wieder alles fürn a....
     
  3. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Freak

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    678
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo,

    Dann liegt das vermutlich am LAN adapter des PCs. Aktuellen Treiber installieren, welcher Betriebssystem? Wie alt ist der PC? Ggf LAN Adapter des PCs tauschen.


    Gruß Marcel
     
  4. laroz

    laroz Starter

    Registriert seit:
    16. April 2019
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Naja das kann ich ja ausschließen, denn der Laptop erreicht ja die Volle Leistung auch nicht, sobald der PC startet.

    Wenn der PC aus ist, erreicht der Laptop volle Leistung
    Startet der PC (Verkabelung bleibt am Laptop) hat der Laptop die Leistung nicht mehr. Somit zieht der PC ja zuviel oder so
     
  5. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Freak

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    678
    Punkte für Erfolge:
    28
    Dann ist es doch logisch... Je mehr Geräte im Netzwerk aktiviert werden, desto mehr werden die Datenrate untereinander aufgeteilt....

    Gruß Marcel
     
  6. laroz

    laroz Starter

    Registriert seit:
    16. April 2019
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Naja klar ist da mehr nutzen wenn der PC läuft... aber das es dadurch so krass halbiert wird von der Leistung?
    Muss doch eine Lösung bestimmt geben
     
  7. Kalle2013

    Kalle2013 Freak

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    564
    Punkte für Erfolge:
    18
    Es kann auch am Netzteil des PCs oder des PC Monitors (?) liegen, das dieser das Powerlan stört.

    Evtl. hilft dabei eine Mehrfachsteckdosenleiste mit eingebautem Netzfilter. Ich nutze die Premium Line von Brennenstuhl.