Keine Funktion bei vertauschten Standorten. Magic 2

Dieses Thema im Forum "Devolo" wurde erstellt von Rainer Reindl, 5. Oktober 2019.

  1. Rainer Reindl

    Rainer Reindl Starter

    Registriert seit:
    5. Oktober 2019
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen. Ich bekomme noch graue Haare. Aber die Ausgangssituation von Anfang an. Ich verwende für die Teile und Standorte definierte Begriffe damit ihr es nachvollziehen könnt.

    Wir renovieren und hatten folgende Konfiguration die funktionierte.
    Sender und Fritzbox 7590 am Eingang. Ein Empfänger im Büro. Eine Sicherung dazwischen.

    Nun sind wir mit dem Umbau soweit, dass alles an seinen Platz soll.
    Der Sender mit Router ins Büro und der Empfänger an den Eingang.
    Es werden also nur Sender und Empfänger getauscht.
    Der Router hat im Büro Amtsleitung und Telefonie funktioniert.
    Aber der Sender leuchtet rot und die d-lan Verbindung sowie Devolo WiFi funktionieren nicht.
    Woran kann das nun liegen?

    Danke schon Mal
    LG Rainer
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.631
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    habe ich schon lange....:D

    DLAN-Adapter arbeiten bidirektional, somit gibt es keine Sender und Empfänger.
    Man kann diese getrost tauschen.

    Wenn es unterschiedliche Stromkreise sind, sind es schon zwei Sicherungen.
    Möglich wäre, dass die Stromkreise nicht auf einer Phase sind. Das kann ein Elektriker prüfen und ggf. ändern.
    DLAN ist stark abhängig von der Leitungslänge und von der Qualität der Verbindung.
    Störer, wie billige Netzteile und billige LEDs beeinträchtigen das Prinzip.

    Paare die beiden Adapter erneut nebeneinander und wenn das geht, steckst du das zweite Adapter an die Stelle, wo es hin soll.
    Da sieht man, ob es an der Leitungslänge liegt usw.

    Wenn du einen Umbau gemacht hast und in dem Atemzug keine Netzwerkleitungen gezogen hast, dumm gelaufen, da war die Chance da.

    Gruß Frank
     
  3. Rainer Reindl

    Rainer Reindl Starter

    Registriert seit:
    5. Oktober 2019
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Frank.
    Die Leitungslänge ist es nicht, sonst würde es getauscht nicht funktionieren.
    Das Gerät, das ich als Sender bezeichne wird mit dem Router verbunden und ist selbst kein WLAN Sender, sondern übermittelt die Routerdaten über das Stromnetz an die Geräte die ich Empfänger nenne.
    Unterschiedliche Phasen sind möglich, fällt jedoch ziemlich sicher aus... Weil es mit Geräuschen Geräten funktioniert.

    Wir renovieren das Erdgeschoß und das d-lan wird ab jetzt im 2 OG und im Garten benötigt. Ich habe also nicht vergessen ein Netzwerk Kabel zu verlegen ich kann keines von Büro ins Büro brauchen.
    Leider hat mir das nicht weiter geholfen.
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.631
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,
    was soll denn das sein? Babyfons?
    Ist eine etwas andere Technik und nicht vergleichbar.

    Ich bzw. wir hier können nur Tipps geben und ggf. damit helfen. Was du umsetzen möchtest oder kannst liegt voll und ganz bei dir.

    Eventuell arbeitest du den einen Tipp noch ab und wirst ja sehen....

    Gruß Frank
     
  5. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.631
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    habe eben noch gerade in deiner Überschrift gelesen, dass du Magics hast. Da liest man hier im Forum nur von vielen Problemen jeglicher Art.
    Demzufolge solltest du die Geräte mal zurück setzen und dann nebeneinander neu paaren und an die Einsatzstelle bringen.
    Kontakt mit dem Support lohnt sich ggf. auch.

    Gruß Frank
     
  6. Rainer Reindl

    Rainer Reindl Starter

    Registriert seit:
    5. Oktober 2019
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Die Geräuschten Geräte sind getauschte Geräte plus Autokorrektur
    Die Geräte sind zurück gesetzt und aktuell wieder am Ausgangspunkt... Wo sie funktionieren.
    Es ist dauerhaft aber nicht möglich den Router im Gang stehen zu lassen.
     
  7. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.631
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,
    sorry, diese Begriffe in dem Zusammenhang sind mir nicht geläufig.

    Weiß nicht, wie ich dir weiter helfen soll....

    Gruß Frank
     
  8. ESK400E

    ESK400E Power-User

    Registriert seit:
    14. September 2019
    Beiträge:
    1.070
    Punkte für Erfolge:
    110
    Hallo. Das Geräusche kenne ich auch nicht. Gibt es eine anderen Namen.
    Jetzt zum Problem.
    Ich würde den Router am neuen Standort einschalten und nichts anderes stecken. Nur LAN an Devolo und beide Devolo Adapter in die Steckdose. Vielleicht finden sie sich dann. Wenn nicht würde ich etwas näher zusammenrücken, auch wenn es anders herum keine Probleme macht. Kannst sie auch dicht beieinander neu paaren. Gibt es noch mehr Devolo Adapter, die würde ich auch ausstecken .
    Ich denke so sollten sie sich finden . Dann erst würde ich das weitere wieder anstecken und anschalten.
    Aber vielleicht hast Du es schon so probiert.
     
  9. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.631
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    aha, hatte ich so bereits mehrfach empfohlen.....

    Gruß Frank
     
  10. ESK400E

    ESK400E Power-User

    Registriert seit:
    14. September 2019
    Beiträge:
    1.070
    Punkte für Erfolge:
    110
    Hallo. Nur wegen dem AHA. Ich dachte es wäre zu Ende mit Deinem letzten Satz in #7.
    Darum habe ich noch geschrieben das es ganz wichtig ist alle anderen Sachen abzuschalten.
    Das dann in der Reihenfolge des Testens Deine Empfehlungen auch wieder auftreten ist nicht zu vermeiden.
    Ich wollte es nicht abkupfern und auch nicht nachplappern.
     
  11. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.631
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    passt schon....

    Gruß Frank
     
  12. Rainer Reindl

    Rainer Reindl Starter

    Registriert seit:
    5. Oktober 2019
    Beiträge:
    4
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich hatte in der Tat noch nicht versucht die ja funktionierenden Devolos ohne Netzwerkkabel zu aktivieren. Habe ich gerade nachgeholt. Leider kein Unterschied.
    Funktioniert sofort in der "Baustellenkonfiguration" und nicht bei der "Bürofassung".
    Ich habe auch das Gerät im Wohnzimmer ausgetauscht. Kein Unterschied.
     
  13. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.631
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    auf die Gefahr hin mich zu wiederholen, prinzipbedingt ist es egal wo welches Adapter sitzt.
    Warum es bei dir zu Problemen kommt, ist aus der Ferne schwer zu lokalisieren.
    Wenn du zum besseren Verständnis eine Skizze vorher >>> nachher bringen könntest, eventuell gibt es auch nur ein Verständnisproblem.

    Gruß Frank