Devolo Mesh-Konfiguration

Dieses Thema im Forum "Devolo" wurde erstellt von Lars80, 31. Januar 2021.

Schlagworte:
  1. Lars80

    Lars80 Starter

    Registriert seit:
    31. Januar 2021
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Guten Abend,

    ich bin neu hier und habe ein Problem mit der Einrichtung meines Wifi Netztes.

    Folgende Konstellation:

    1. Router: Fritzbox 7520 (aktuelle Version)
    2. 3 Devolo Magic 2 (1 LAN & 2 WLAN) (aktuelle Version)

    Der Router baut ein WLAN auf. Die Devolos nutzen den selben Netzwerknamen wie die Fritzbox und haben auch das gleich Passwort eingestellt. Ist diese Konfiguration grundsätzlich korrekt?

    Welche Probleme habe ich? Bin ich im WLAN des Routers eingeloggt, dann erreiche ich ´keine Geräte (Drucker / Sonos) der Devolos. Das gleiche Verhalten aus dem LAN. Wechsel ich den Raum und bin im Devolo WLAN, dann erreiche ich auch alle Geräte. Wie kann ich es schaffen, dass ich die Geräte im Devolo-WLAN aus LAN und Fritzbox WLAN erreiche?

    Vielen lieben Dank für Eure Hilfe. Sollten Angaben fehlen immer melden. Sollte ich einen bereits vorhandenen Thema übersehen haben freue ich mich über Hinweise.

    Gruß

    Lars
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.962
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Eins vielleicht vorweg. Geräte von dem gleichen Hersteller harmonieren besser, als von unterschiedlichen.
    Ich hätte mir Powerline-Adapter von AVM besorgt, statt von Devolo.

    Prinzipbedingt muss das andere auch gehen.
    Es wird wegen der unterschiedlichen Hersteller eben kein MESH aufgebaut.

    Ist korrekt.

    Welche Verschlüsselung ist gewählt? Versuche mal nur WPA2, kein Mischbetrieb.

    Ist diese Option im Routermenü der FB aktiv?
    upload_2021-1-31_22-4-13.png
    Sind alle deine WLAN-Geräte, auch die vom Devolo-Netz dort aufgeführt?

    Gruß Frank
     
  3. Lars80

    Lars80 Starter

    Registriert seit:
    31. Januar 2021
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi,

    danke für die schnelle Antwort.

    Mir wurde Devolo aufgrund der angeblich höheren Stabilität empfohlen.

    Der Harken ist gesetzt und die Verschlüsselung ist bei allen Geräten auf "WPA 2 und WPA 3" gesetzt.

    upload_2021-2-1_6-54-11.png

    Leider stehen leider nicht in der Liste als verbundene Geräte, sondern in der Liste der "Nicht verbundenen Geräte".

    Gruß

    Lars
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.962
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    teste mal mit nur WPA2, statt dem Mischbetrieb.

    Nicht verbunden, weil nicht online?

    Da kann man geteilter Meinung sein.
    Man liest hier öfters mal, dass es Probleme mit den Magic2 gibt.

    Gruß Frank
     
  5. ESK400E

    ESK400E Power-User

    Registriert seit:
    14. September 2019
    Beiträge:
    1.146
    Punkte für Erfolge:
    110
    Hallo.
    Das mit nicht verbundene Geräte finde ich etwas komisch. Wenn alle Devolos gesteckt sind und einer an der FB sollten sie schon verbundene Geräte sein. Zeigt denn an allen die LED an das sie verbunden sind oder was zeigen sie an.
    Alle Devolo müssen das gleiche DLan Kennwort haben. Dann sollten sie auch die gleiche SSID und Netzwerkschlüssel wie die FB haben.
    Erreichst Du denn die Devolo Bedienoberfläche bei den beiden WLan Devolo. Gibt auch von Devolo ein Programm für die Bedienung der Devolo.
     
  6. Lars80

    Lars80 Starter

    Registriert seit:
    31. Januar 2021
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Habe jetzt alle auf WPA2 statt Mischbetrtieb gestellt. Keine Änderung.

    Auffällig ist noch, dass nach Aufruf der Devolo-Konfigurationsseite der einzelnen Geräte diese in der Fritzbox erscheinen. Kurze Zeit später sind sie wieder verschwunden.
     
  7. Lars80

    Lars80 Starter

    Registriert seit:
    31. Januar 2021
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Alle LEDs zeigen keine Fehler. SSID und Passwort sind identisch. Das Programm von Devolo ist installiert und ich erreiche die Devolos über die Bedienoberfläche.
     
  8. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Super-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    2.909
    Punkte für Erfolge:
    270
    Harken, für deinen Garten?

    Dieses Zeichen ist ein Haken...

    ;)

    Gruß Marcel
     
    Lars80 hat sich bedankt.
  9. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.962
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    mhh. habe aktuell keinen Tipp mehr parat.

    Was meint Devolo oder AVM dazu? Vermute jeder schiebt es auf den anderen.

    Gruß Frank
     
  10. Lars80

    Lars80 Starter

    Registriert seit:
    31. Januar 2021
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Leider ja
     
  11. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.962
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    von welchem LAN-Port der FB 7530 speist du die Devolo ein?
    Anpingen funktioniert?

    Das ist mir noch unklar und könnte der Grund sein.
    In der Zeit, wo die sichtbar sind, kommst du dann auf die Geräte im Devolo-DLAN?

    Gruß Frank
     
  12. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    37.962
    Punkte für Erfolge:
    1.305
    Hallo,

    Sono und Drucker sind ja feste Geräte.
    Vergebe denen doch mal statische IPs, natürlich IPs, die außerhalb des DHCP-Bereichs der FB liegen.

    Gruß Frank
     
  13. ESK400E

    ESK400E Power-User

    Registriert seit:
    14. September 2019
    Beiträge:
    1.146
    Punkte für Erfolge:
    110
    Hallo.
    Hab nicht mehr alles gelesen.
    Auf S 48/49 bei der Install steht das es einen Standby Modus gibt und das der in Auslieferung aktiviert ist. Vielleicht gehen sie darum auf nicht verbundene Geräte. Kannst ja mal abschalten.
     
    Lars80 und frank.td haben sich bedankt.
  14. Lars80

    Lars80 Starter

    Registriert seit:
    31. Januar 2021
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke, versuche ich gerne. Habe leider noch nie mit festen IPs gearbeitet. Wie erkenne ich welche IPs außerhalb des DHCP-Bereichs liegen?
     
  15. Lars80

    Lars80 Starter

    Registriert seit:
    31. Januar 2021
    Beiträge:
    7
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für den Hinweis. Das habe ich nochmal geprüft. Leider war der Energiespar- und Standby-Modus bereits ausgeschaltet.
     
  16. Elektrotechniker

    Elektrotechniker Super-User

    Registriert seit:
    22. November 2017
    Beiträge:
    2.909
    Punkte für Erfolge:
    270
    Hi,

    navigiere in dein Routermenü:

    Heimnetz / Netzwerk / Netzwerkeinstellungen , dann runterscrollen.
    Klick auf dem Button IPv4-Konfiguration.

    Dort ablesen zB

    von 192.168.178.20
    bis 192.168.178.200

    von .20 - .200 ist der DHCP-Bereich, ...also nimm zB ab .201 am Ende... oder von .2 - bis .19 am Ende.
    192.168.178.1 ist die Fritzbox selber !

    Gruß Marcel
     
    Lars80 und frank.td haben sich bedankt.
  17. ESK400E

    ESK400E Power-User

    Registriert seit:
    14. September 2019
    Beiträge:
    1.146
    Punkte für Erfolge:
    110
    Hallo.
    Du schreibst nach Aufruf der Konfig sind sie in der FB da und dann nach kurzer Zeit wieder weg. Das wären ja die 10 Min bis standby.
    Ist denn in dem Zustand auch keine Änderung bei den LED zu sehen. Da wird ja ziemlich viel angezeigt. Kann ich mir fast nicht denken.
    Wenn sie doch eine Änderung anzeigen würde ich versuchen dadurch der Ursache etwas näher zu kommen.
    Aber vielleicht zeigen sie ja wider Erwarten doch keine Änderung.