Zeitfenster einrichten

Dieses Thema im Forum "D-Link" wurde erstellt von WWWaldemar, 3. Februar 2010.

  1. WWWaldemar

    WWWaldemar Starter

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    hallo,

    ich versuche mit einem dlink 614+ (aktuelle FW) ein Zeitfenster einzurichten. Von 10-20 Uhr soll Zugriff auf das Internet möglich sein, sonst nicht. Ich habe eine Firewallregel, die alle Protokolle und einer Portregel, die alle Ports im Zeitraum 10-20 Uhr verbietet .
    folgendes Problem:
    Eigentlich funktionieren die Regeln (Fehlermeldung bei Browseraufruf in der Sperrzeit). Wenn aber im offenen Zustand (10-20 Uhr) eine Verbindung zustande kommt, die Dauertraffic auslöst (z.B.Webradio), greifen die Regeln für DIESE "Stand-Verbindung" nicht. Das webradio dudelt über 20 Uhr hinaus, als würde es keine Regel geben. Wie lässt sich das (ohne Zeitschaltuhr) lösen ?

    liebe Grüße
    WWWaldemar
     
  2. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    dieses Problem haben eigentlich (fast) alle "günstigen" Router im Home-Bereich, das sie eben eine bestehende Verbindung nicht trennen können, sondern nur neue Verbindungen verhindern zu der eingestellten Zeit...

    Abhilfe schafft leider nur die von dir erwähnte Zeitschaltuhr oder ein anderer Router, ich kann dir leider aber nicht beantworten, welcher diese trennung beherscht...