Telefonie mit D-Link Router

Dieses Thema im Forum "D-Link" wurde erstellt von Der RaVende, 6. Oktober 2018.

  1. Der RaVende

    Der RaVende Starter

    Registriert seit:
    6. Oktober 2018
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    ich bin umgezogen und habe seit kurzen einen Vertrag für Internet und Telefon bei o2. Aus unterschiedlichsten Gründen habe ich mich bei Vertragsabschluss für ein Fremdgerät entschieden. Ich habe mir schließlich einen D-Link Router zugelegt. Um genau zu sein den "Wireless AC1200 Dual Band VDSL/ADSL Modem Router DSL-3782".

    Nachdem ich das Internet zum Laufen bekommen habe, war das Telefon dran. Ich habe noch ein "Panasonic KX-TG6722" aus meiner alten Wohnung, welches ich gerne wieder nutzen möchte. Ich bekomme es jedoch einfach nicht hin. Laut Kundenservice von o2 muss ich die Einstellungen im Router vornehmen. Diese kann ich jedoch nicht finden.

    Neben den Fragen wo ich das wie einstellen muss frage ich mich, ob eines der beiden Geräte, Router oder Telefon, evtl. gar nicht kompatiebel ist. Oder ob der Splitter, den ich setzen musste, etwas damit zu tun hat. Der Roter hat keinen eigenen TAE-Stecker, um an die Telefondose angeschlossen werden zu können. Er verfügt nur über einen RJ11/RJ45-Stecker, welchen ich jedoch an meiner Telefondose fehlt. Einen TAE-Steckplatz für das Telefon besitzt der Router auch nicht. Vor ein paar Jahren hat es bei einer nahezu indetischen Konstellation funktioniert.

    Die Suche nach Antworten war recht ernüchternd, weshalb ich mich hier angemeldet habe. Ich hoffe, dass mir jemand von euch weiter Helfen kann.

    Vielen Dank.
     
  2. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.666
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    willkommen im Forum.

    Ein normales Telefongerät bekommst du mit diesem Router nicht zum laufen.
    Ein IP-Telefon, was selber eine Verbindung aufbaut, wäre denkbar.

    Du könntest das Telefon direkt am Splitter betreiben, einfach mal testen.

    Gruß Frank
     
  3. Ehemalige Benutzer

    Ehemalige Benutzer Sammelaccount aufgelöster Benutzeraccounts

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    1.226
    Punkte für Erfolge:
    48
    Was für einen Internetanschluß hast du genau, einen neuen Anschluß ohne klassische Telefonie, einen sogenannten ALL-IP Anschluß, wo die Telefonie über den Router läuft oder noch einen klassischen DSL-Anschluß mit normaler Telefonie? O2 fragen, notfalls.

    Der D-Link kann keine Telefonie.
     
  4. Der RaVende

    Der RaVende Starter

    Registriert seit:
    6. Oktober 2018
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Ein direktes Betreiben am Splitter bzw. an der Dose habe ich schon probiert. Anscheinend liegt das Problem eher am Anbieter, und nicht am Router. Die Aussagen/Rückmeldungen am Servicetelefon und im Store vor Ort sind zum Teil sehr unterschiedlich ausgefallen. Daher der Versuch hier eine Antwort zu finden.

    Auf Grund technischer Probleme kann ich mich momentan online nicht einlogen, um ggf. Einstellungen zu meinem Vertrag vornehemen zu können (o2 can(´t) do). Schaun mer mal was kommt.
     
  5. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    34.666
    Punkte für Erfolge:
    780
    Hallo,

    bei einem ip-basierten Anschluss funktioniert die direkte Telefonie am Splitter nicht.
    Der Router verwaltet da alles (INET und Telefonie).

    Warum du überhaupt noch einen Splitter benutzen musst, verstehe ich eher nicht. Dieser ist eigentlich nur bei einem analogen oder ISDN-Anschluss nötig, damit man die Telefonie und das INET trennen kann.

    Ich denke, dein Provider sollte erst mal alles gerade biegen.

    Gruß Frank