PS4 Portfreigabe bei D-Link AC750 (DIR-809) für PES 2019

Dieses Thema im Forum "D-Link" wurde erstellt von Etzel97, 24. April 2019.

  1. Etzel97

    Etzel97 Starter

    Registriert seit:
    24. April 2019
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    ich habe bereits seit 2 Monaten ein eher spezielles Problem mit meinem Router bzw. meiner PS4. Da die Internetrecherche und die Anwendung etwaiger Ratschläge bei mir leider bisher nicht funktioniert hat, hoffe ich dass mir hier vielleicht jemand helfen kann. Was Router und Netzwerke angeht bin ich, wie die meisten, ein ziemlicher Laie. Ich hoffe daher dass es mir gelingt mein Problem ersichtlich zu schildern und niemanden versehentlich durch meine Unwissenheit zu entsetzen ;-)

    Nun aber endlich zum Problem:
    Ich spiele auf der PS4 das Spiel "Pro Evolution Soccer 2019" (kurz PES 19) und dies gerne auch online. Seit Ende Februar bekomme ich jedes Mal wenn ich mich mit den PES 19 Servern verbinden möchte die folgenden Fehlermeldungen:

    "Während der Kommunikation mit dem PES 2019-Server ist ein unerwartetes Problem aufgetreten. CODE: THPS2_302"
    "Die erforderlichen ID-Verifizierungsdaten konnten von PlayStation Network nicht abgerufen werden. CODE: QIMJ508_302"

    Das online spielen dieses Spiels ist seither leider nicht mehr möglich
    Natürlich habe ich mich zunächst an den Support des Spieleherstellers gewandt. Dieser teilte mir mit, dass sie von ihrer Seite aus daran nichts ändern können, da es an meinem Netzwerk bzw. meinen Router-Einstellungen liegt.
    Da ich dann längere Zeit sowieso nicht gespielt habe, habe ich mich dann bis vor ein paar Tagen nicht weiter gekümmert.
    Da ich nun aber wieder weiterspielen möchte, habe ich vor ein paar Tagen wieder begonnen zu recherchieren, was ich denn bei meinem Router einstellen muss, damit meine PS4 wieder eine Verbindung zu den PES 2019-Servern aufbauen kann.

    Zunächst ein paar weitere Infos zu meinem Router bzw. meiner aktuellen Situation:
    Ich wohne in einem privaten Studentenwohnheim (daher bin ich wohl etwas eingeschränkter). Alle Mieter haben vor ca 2 Jahren einen D-Link AC750 (DIR809) Router erhalten. Diesen habe ich damals auch direkt angeschlossen und das Internet läuft seitdem auch ohne Probleme und mit einer guten Geschwindigkeit. Egal ob über einen PC, Mac, Tablet, Smartphone oder eben eine PS4 (PS4 ist über ein LAN Kabel mit dem Router verbunden), alle Services und Spiele liefen problemlos. Das tun sie auch heute noch. Auch auf der PS4 bin ich mit dem PlaystationNetwork verbunden, kann verschiedene Online Spiele spielen und auch Services wie Netflix, DAZN, YouTube, etc. ohne Probleme nutzen. Nur PES 2019 kann ich seit Ende Februar nicht mehr Online spielen, da die PS4 sich anscheinend nicht mit den entsprechenden Spieleservern verbinden kann.
    Laut internem PS4 Verbindungstest läuft auch alles ohne Probleme und es wird mir NAT Typ 2 angezeigt und damit so habe ich es zumindest verstanden auch ein NAT Typ der keinerlei Probleme bereiten sollte.
    Kleine Zusatzinfo: Anfang Februar diesen Jahres wurde in unserem Wohnheim unser Internet gewartet. Erst 2-3 Wochen danach trat jedoch das Problem auf, weshalb ich nicht weiß ob es da einen Zusammenhang gibt.

    Im Internet habe ich nun etwas von Port Forwarding gelesen und das direkt ausprobiert. Da ich normalerweise nicht mit Routereinstellungen rumexperimentiere, habe ich zunächst die aktuelle Firmware für meinen Router (Version 1.11 vom Oktober 2018 und das deutsche Sprachpaket installiert (Alle Einstellungen tätige ich übrigens über Mac OS X und den Safari Browser da ich aktuell keinen Windows PC habe). Dann habe ich geprüft ob die Funktion UPnP aktiviert ist, da ich gelesen habe, dass diese Funktion auch eine Rolle spielen kann - UPnP war bereits ab Werk aktiviert.
    Im Internet findet man ja zum Glück viele Seiten und auch YouTube Videos in denen gezeigt wird wie man Port Forwarding bei D-Link Routern anwendet. Ich habe die entsprechenden Ports für PES 2019 rausgesucht und wie im Internet beschrieben eingegeben. Theoretisch reicht ein einziger, da man im Spiel manuell einstellen kann über welchen UDP Port die Netzwerkverbindung entstehen soll - selbstverständlich habe ich alle möglichen Ports (auch gleichzeitig) ausprobiert (zudem auch mal in Kombination mit ausgeschaltetem UPnP).
    Leider hat bisher nichts funktioniert.
    Es erscheinen nach wie vor dieselben Fehlermeldungen, obwohl alles andere funktioniert.

    Da Port Forwarding so wie auf diversen Internetseiten/Videos nicht funktioniert hat, habe ich nach Alternativen gesucht. Das einzige was noch vorgeschlagen wurde, aber eigentlich nur als Notlösung gedacht ist, war die Möglichkeit die PS4 in die DMZ zu lassen. Nach kurzer Recherche habe ich mich dazu entschlossen dies nicht zu tun, da mir das selbst für eine PS4 (bei der das zwar deutlich sicherer sein sollte als bei einem PC) zu unsicher ist und ich mich mit sowas nicht auskenne.

    Bevor ich mich über meine Hausverwaltung an den Internetanbieter wende (in so einem privaten Studentenwohnheim mit hunderten von Leuten leider noch komplizierter und langwieriger als sowieso^^), wäre ich für Vorschläge von jemandem der sich wirklich damit auskennt sehr dankbar.

    Meine Eltern besitzen noch eine ungenutzte Fritzbox und mein Bruder noch eine Apple Airport Extreme (bevor wir die Router bekommen haben habe ich mir über eine Airport Express ein eigenes WLAN aufgebaut). Kann ich die vielleicht einfach mal bei mir ausprobieren oder ist es vergebende Mühe, da ich keine genauen Kenntnisse über den Hausanschluss und den Internetanbieter habe? Vielleicht würde es mit einem neuen Router besser funktionieren (mal abgesehen dass wir zuhause immer nur eine Fritzbox hatten und die mir daher etwas besser liegt als D-Link). Auch hier wär ich für Ratschläge und Empfehlungen offen

    Ich hoffe ich konnte meine Situation ersichtlich darstellen. Sollte es noch Fragen zu meinem Router, meinem Anschluss, etc. geben versuche ich gerne diese, soweit es mir möglich, ist zu beantworten.

    Vielen Dank im Voraus und viele Grüße
    Etzel97