DIR-685 Serverfunktion und Streamen

Dieses Thema im Forum "D-Link" wurde erstellt von newbie12, 9. März 2010.

  1. newbie12

    newbie12 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    9. März 2010
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo!

    Ich habe ein großes PRoblem in Bezug auf die integrierte Serverfunktion.

    Die eingebaute Festplatte ist eine Western Digital 320GB.
    Sie wird im Router einwandfrei erkannt und funktioniert ohne Probleme auf allen Rechnern.

    Jedoch gibt der Router die Festplatte im Netzwerk mit dem Namen der Festplatte frei. also in meinem Fall: hd_wdc_wd3200bevt-0
    Diese Name ist jedoch zu lange und wird von meinem Satreceiver TECHNISAT Hd8-C nicht erkannt.
    Der Grund: es werdne keine Ordner die mehr als 12 Zeichen haben vom Satreceiver erkannt.

    Man kann jedoch die Datendrägerbezeichnug nicht im Router ändern....oder einen Freigabenamen eingeben...
    Weiß da wer eine Lösung?



    Weiters würde mich interessieren, ob schon jemand mit diesenm Router von außwärts (übers Internt) einen Stream empfangen hat?

    Der Router hat ja einen Stremingserver eingebaut und funktioniert auch einwandfrei in meinem Netzwerk.
    Kann man auch von außerhalb diesen Stream empfangen?
    Ich würde gerne zu einem Freund streamen...

    Was muss man da im VLC eingeben, damit er den Stream sehen kann?
    Oder streamt der Router nur im internen Netzwerk?
     
  2. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Welcome in the Forum.

    Probier mal das Streamen per Internet über FTP.
    FTP Verbindung herstellen, Datei auswählen => Rechte Maus => Öffnen mit... => VLC Player, "Öffnen" bestätigen.

    Hat bei mit funktioniert :cool:

    Bye Chris
     
  3. newbie12

    newbie12 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    9. März 2010
    Beiträge:
    12
    Punkte für Erfolge:
    1
    guter ansatz...funktioniert aber leider nicht :-(