DIR 615 Port freigeben

Dieses Thema im Forum "D-Link" wurde erstellt von kamika, 5. Oktober 2010.

  1. kamika

    kamika Starter

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi,

    ich habe im Dir 615 einen Port freigegeben:

    http://img689.imageshack.us/i/testje.png/

    Doch wenn ich den Port auf canyouseeme.org überprüfe ist er geschlossen und von dem Programm das von außen zugreifen will bekomme ich auch keine connection.
    Wenns hilft: Bin bei Kabel Deutschland, ist also auch nen Kabelmodem da.
     
  2. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hi,

    welche Software benötigt Port 82 und läuft die Soft/App auch auf Port 82 ?
    intern funktioniert der Zugriff ?
    wie genau greifst von extern zu ?
     
  3. kamika

    kamika Starter

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Eine Programm um auf meinen 2. Rechner der wo anders steht zuzugreifen. Würd mit jedem beliebigen Port gehen aber ich hab gelesen, dass Port 82 besonders "stabil" sein soll.
    Was meinst du mit "intern funktioniert der Zugriff ?"
    Das Programm aufm 2. Rechner versucht automatisch mit dem anderen Rechner zu verbinden.
     
  4. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    bevor man vom Internet aus auf einen Rechner zugreifen will, testet man es zuerst mal im eigenen LAN...

    welches Programm ???
    Zugriff mit Port 82 funktioniert nur, wenn das Programm auch auf Port 82 auf "Antwort" wartet ;)

    und nur weil du den Port 82 freigegeben hast, heist das dann ja noch lange nicht, das du auch mit Port 82 anfragst bzw. der andere Rechner auch auf Port 82 auf Antwort wartet.

    wie genau greifst von extern zu ???

    irgendeinen Port solltest auch nicht nehmen ;)
    und hat auch nichts mit "Stabilität" zu tun...
    http://www.iana.org/assignments/port-numbers