DIR 300 als Switch mit WLAN

Dieses Thema im Forum "D-Link" wurde erstellt von borg73, 16. Oktober 2010.

  1. borg73

    borg73 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Zusammen,

    ich bin neu hier da ich ein Problem mit meinem DIR 300 Router habe.

    Folgende Aufgabenstellung:
    Ich möchte den DIR als zweiten WLAN Punkt in der oberen Etage installieren.
    Dazu habe ich per DLAN die Leitung von LAN 1 an Router 1 nach oben gelegt und Router 2 an LAN 1 angeschlossen. Der DIR 300 hat eine IP im Bereich des ersten Routers bekommen, der am Modem hängt. DHCP ist an Router 2 abgeschaltet an Router 1 eingeschaltet.
    Soweit so gut, verbinde ich meinen Rechner mit Router 2 an LAN 2 klappt auch alles einwandfrei. Bekomme IP zugewiesen und kann surfen.
    Auch beim zweiten WLAN bekomme ich eine korrekte IP zugewiesen, kann aber nicht im Internet surfen und verstehe nicht warum !!!

    Jemand eine Idee woran es im WLAN liegen könnte ??

    Danke
     
  2. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Welcome in the Forum.

    Ist evtl noch der MAC Filter am Router 2 aktiviert?
    Welches Betriebssystem ist auf dem Problemrechner und welche Verschlüsselung ist eingestellt?
    Schon mal ohne Verschlüsselung am Router 2 eingestellt?
    Schon mal eine statische WLAN am Problemrechner eingestellt?

    Bye Chris
     
  3. borg73

    borg73 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für die schnelle response...

    - Ist evtl noch der MAC Filter am Router 2 aktiviert?
    Nein

    -Welches Betriebssystem ist auf dem Problemrechner und welche Verschlüsselung ist eingestellt?
    XP, aber am Rechner liegt es ja nicht. Per LAN funktioniert es einwandfrei, per WLAN auf Router 1 auch

    - Schon mal ohne Verschlüsselung am Router 2 eingestellt?
    Roter 2 hat momentan keine Verschlüsselung

    - Schon mal eine statische WLAN am Problemrechner eingestellt?
    Ne das hab ich noch nicht, aber IP bekomme ich ja sauber.
    Werde es aber sicherheitshalber mal testen

    Gruß
     
  4. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.739
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    wenn du eine korrekte IP bekommst, dann könnte es ggf. an einer Softwarefirewall liegen.
    Wie sieht die IP am LAN-Adapter aus und wie am WLAN-Adapter.
    Bitte poste diese mal zum Vergleich. Benötigt wird die IP, Subnetmaske, Standardgateway und DNS-Server.

    Gruß Frank
     
  5. borg73

    borg73 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Frank,

    meinst du einmal per LAN mit R2 verbinden und aufschreiben und anschließend per WLAN mit R2 verbinden und aufschreiben ???

    Danke und Gruß
     
  6. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.739
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    ja, das geht auch. Über ipconfig/all bekommst du es auch raus.

    Gruß Frank
     
  7. borg73

    borg73 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Punkte für Erfolge:
    1
    Weiß leider nicht wie man hier ein Screenshot posten kann daher abgeschrieben:

    LAN
    IP 192.168.0.110
    Subnet 255.255.255.9
    Standardgateway 192.168.0.1
    DHCP Server 192.168.0.1
    DNS Server 192.168.0.1

    WLAN exakt identisch nur dass ich eine andere IP bekommen habe
    IP 192.168.0.101
     
  8. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.739
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    hast du bei der Subnetmaske einen Schreibfehler? letzte Zahl sollte 0 sein, anstatt 9.

    Schon mal probiert, das LAN zu deaktivieren und dann das WLAN zu aktivieren?

    Was für ein WLAN-Adapter ist das (Stick, etc.)?

    Kannst du den Router via WLAN anpingen?
    Kannst du das WLAN-Adapter von einem anderen Rechner aus anpingen?
    Hast du die statische IP probiert?

    Gruß Frank

    Nachtrag: Bezüglich Bild oder Datei anhängen schau -hier-
     
  9. borg73

    borg73 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ja ...sorry die Subnetz ist natürlich 0 am Ende

    Anpingen geht, kriege sofort Antwort vom Router.
    LAN habe ich die ganze Zeit deaktiviert da ich hier auch schon den Fehler vermutet habe.
    Mit statischer IP gehts auch nicht....echt alles merkwürdig

    WLAN Adapter ist von Atheros (im Samsung NC10 Netbook)
     
  10. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.739
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    bekommst du ein anderes Gerät via WLAN am Router 2 zum Laufen?

    Gruß Frank
     
  11. borg73

    borg73 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ne andere Geräte funktionieren auch nicht...selbe Problem, IP Adresse bekommen trotzdem keine Verbindung zum Netz
     
  12. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.739
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    passiert das auch, wenn der Router ohne DLAN, also nur mit einem Netzwerkkabel am ersten Router hängt?
    Hast du schon mal diesen Router zurück gesetzt, sprich Hardreset gemacht?

    Gruß Frank
     
  13. borg73

    borg73 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Punkte für Erfolge:
    1
    So bin einen Schritt weiter...hab den R2 nun unten mal direkt in R1 gesteckt (ohne dlan dazwischen) und siehe da es funktioniert.
    Das macht aber doch keinen Sinn !? Wieso geht denn mit dlan nur das wlan an R2 nicht und der Rest schon ?
     
  14. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.739
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    verstehe ich auch nicht.
    Ist der MAC-Filter in beiden Routern aus?
    Hast du unterschiedliche SSIDs und unterschiedliche Netzwerkschlüssel?

    Gruß Frank
     
  15. Chris1

    Chris1 Super-User

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    12.177
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    Haste überhaupt schon mal ein WLAN Gerät am D-Link angemeldet bekommen?
    Oder hast du das nur mit dem einen XP Rechner probiert?
    Lösch mal alle speicherten WLAN Netzwerke im XP Rechner und richte das WLAN neue ein.

    Evtl ist das WLAN am Router auch defekt falls noch nie eine WLAN Verbindung geklappt hat...

    Bye Chris
     
  16. borg73

    borg73 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Punkte für Erfolge:
    1
    Mac Filter sind aus, habe unterschiedliche SSIDs und die Schlüssel rausgenommen.
    Es scheint ja tatsächlich irgendwie an der dlan-Verbindung zu liegen, aber logisch ist das Verhalten ja nicht. Per LAN funktioniert es ja.....
    Woran soll der Router denn merken dass er am dlan hängt ? Und vor allem wieso sollte er sich auf der WLAN-Seite dann anders verhalten ??
    Über die MAC ID könnte ich mir das noch ein wenig erklären ...aber da sind definitv alle Filter raus

    Gruß
    Jörg
     
  17. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.739
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    bitte nehme Stellung zu den Fragen von Chris ein Post früher.

    Gruß Frank
     
  18. borg73

    borg73 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Punkte für Erfolge:
    1
    Welche meinst du ? Ob das WLAN evtl. defekt ist ?
    Kann ja nicht sein , habe den Router 2 ja mitgenommen und bin runter gegangen und direkt in R1 eingesteckt. Dazu habe ich den gleichen Client - mein Netbook mitgenommen - und es hat per WLAN funktioniert.

    Gruß
     
  19. frank.td

    frank.td Moderator

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    28.739
    Punkte für Erfolge:
    243
    Hallo,

    wir sollten weiter am DLAN ansetzen.
    Hast du mal eine andere Steckdose in einem anderen Raum probiert?
    Was für DLAN-Adapter sind es überhaupt?

    Gruß Frank
     
  20. borg73

    borg73 Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Punkte für Erfolge:
    1
    Devolo DLAN Duo.....andere Steckdose prüfe ich mal
    aber morgen...leg das Problem jetzt mal für eine Nacht zur Seite
    Danke zunächst für Deine Unterstützung