D-Link DIR 615 + E-Mail-Port (POP/SMTP) Problem

Dieses Thema im Forum "D-Link" wurde erstellt von blck, 28. September 2010.

  1. blck

    blck Starter

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    ich bin seit heute Besitzer eines D-Link DIR 615 Routers und einen Internetanschlusses von Kabel Deutschland. Ich habe jetzt folgendes Problem:
    Ich bekomme bei verschiedenen E-Mail-Konten Fehler im Zusammenhang mit POP und SMTP angezeigt. Meistens werde ich darauf hingewiesen, dass die Benutzernamen oder Kennwörter falsch sind. Dies kann allerdings nicht sein, da ich an diesen Daten nichts geändert habe bzw. sie nochmals eingegeben habe.
    Habt ihr eine Idee was ich machen könnte? Ports freigeben habe ich Ansatzweise schon probiert, leider keine Besserung.

    MfG Blck
     
  2. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    Hallo,

    obs am Router liegt, kannst ganz einfach testen, indem du den Rechner ohne Router direkt ans Kabelmodem ansteckst, ev. mußt danach den Stromstecker des Modems für einige Minuten ziehen, damit das Modem neu bootet und den Rechner erkennt

    zum Versenden der Mails solltest im Mailprogramm beim SMTP smtp.kabelmail.de eintragen...
    beim Abrufen (POP3) anderer Mailkonten hast auch Probleme ?
    eigene Mail-Ports verwendet KD meines Wissens nicht
     
  3. blck

    blck Starter

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke hat sich erledigt.
    Sobald man von T-Online wegwechselt und zu einem anderen Internetanbieter kommt, prüfen die per IP ob man noch über ihre Server kommt. Wenn nicht sperren die den POP- und SMTP-Zugang.

    MfG Blck
     
  4. pez

    pez Super-User

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    15.828
    Punkte für Erfolge:
    166
    wenn du von T-ON weggehst, dann ist ja dein Konto dort wahrscheinlich sowieso hinfällig...

    und von welchem Server du kommst, muß denen egal sein, sonst könnte niemand außerhalb seiner Wohnung mit z.B: einem Notebook seine E-Mails abrufen :cool: