Cisco 836 ISDN Einwahl einrichten

Dieses Thema im Forum "Cisco" wurde erstellt von DominikK, 2. April 2010.

  1. DominikK

    DominikK Starter

    Registriert seit:
    2. April 2010
    Beiträge:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ich hoffe hier kann mir einer weiterhelfen.

    Ich hab folgendes vor:

    Ich möchte auf meinem Cisco 836 eine ISDN Einwahl einrichten.
    Und zwar habe ich folgendes vor:

    Ich habe auf meinem Laptop eine ISDN Einwahl eingerichtet, um mich in unser Firmeneigenes Prüfsystem für TK Anlagen einzuwählen. Da ich im Aussendienst tätig bin nutz ich diese einwahl, wenn kein ISDN Anschluss in der Nähe ist über mein Handy (Datenanruf). Diese Methode iss mir aber viel zu langsam.

    Ich möchte nun den Cisco 836 hinter einem DSL Router verwenden.

    Unser Prüfsystem der Firma ist zu 100% Webbasierend.

    1. Ich möchte nun dem 836 die ISDN Einwahl verpassen die auf meinem PC eingerichtet ist.

    2. Möchte ich den 836 dann hinter unserem DSL Router einbinden.

    3. Möchte ich HTTP anfragen an meine DSL Router (über Dyndns) auf den 836 weiterleiten (Forwarding)

    Somit könnte ich dann mein Prüfsystem über UMTS erreichen.

    Somit könnte ich dann 128 kbit ausnutzen, und nicht nur die 9,6 kbit Mobilfunkverbindung.

    Jetzt bräuchte ich von euch hilfe, was die ISDN Einwahl angeht.

    Wie kann ich auf meinem Cisco Router die ISDN Einwahl einrichten ??
    Sprich Rufnummer / Benutzername / Passwort!

    CRWS hat der Router leider nicht.

    Ich hoffe hier kann mir einer weiterhelfen.
     
  2. Buchenhunter

    Buchenhunter Gelegenheits-User

    Registriert seit:
    4. März 2010
    Beiträge:
    17
    Punkte für Erfolge:
    1
    Da wird euer IT-Sicherheitsbeauftragter (sofern vorhanden) dir nen
    gehörigen Strich durch die Rechnung machen.
    Sowas ist kein Spass und absoulut nicht für unbedarfte geeignet!!!!!
    Eine Zeile falsch konfiguriert und der Router ist mal eben so für Telnet
    offen oder quatscht über RIP auf der WAN-Seite usw. usw.
    Für Zuhause kann man mal experimentieren,aber bei sowas muss n Profi ran!

    Es gibt Selbstständige CCNA's. An so einen solltest du dich wenden!!!!