Router-Forum.deTECHNIKEN: DSL, ISDN & WLANWLAN Technik › SMC2802W kann nicht gestartet werden

SMC2802W kann nicht gestartet werden

 | WLAN Technik


» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Beitrag «WLAN - Bridge mit Belkin für D-Box2 ??? | WLan Router als AP? »
Bigdesaster
Gelegenheits-User


Dabei seit: 07.Aug.2003
Beiträge: 15

Achtung SMC2802W kann nicht gestartet werden Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo Leute.
Hab heute meine SMC2802W Wireless PCI Karte bekommen. Hab sie installiert, eingesteck und WOW! Funktioniert!
Dann überließ ich mein PC (WinXP) ein paar Stunden sich selbst. Wollte wieder ran an WLAN -> Nix geht.
Das SMCUtil hat sich irgendwie aufgehängt. Also gut, kein Thema, Neustart.
SMCUtil startet nicht. Mhh. Gerätemanager geguckt. Oh. "Das Gerät kann nicht gestartet werden (Code 10). Hab darauf hin treiber deinstalliert, installiert, Karte in anderen Steckplätzen probiert nix. Nun da mein System eh mal wieder zugemüllt war, dacht ich mir : "OK. Installieren wir Windoofs halt mal neu." Gesagt getan. Nur meine Karte sagt immer noch "Gerät kann nicht gestartet werden"
Was kann ich tun???

18.Feb.2004 18:31 Bigdesaster ist offline Email an Bigdesaster senden Homepage von Bigdesaster Beiträge von Bigdesaster suchen Nehmen Sie Bigdesaster in Ihre Freundesliste auf
heavybyte
Ultra-User


Dabei seit: 27.Dec.2001
Beiträge: 2484

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi,
sehr wahrscheinlich nur umtauschen

18.Feb.2004 21:36 heavybyte ist offline Email an heavybyte senden Beiträge von heavybyte suchen Nehmen Sie heavybyte in Ihre Freundesliste auf
fire
Freak


Dabei seit: 12.May.2003
Beiträge: 527

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

copy&paste-Zusammenfassung verschiedener Beiträge Anfang

zurück zu dem XP-Restore-Point bevor die Karte bzw. Treiber oder das Utility installiert wurden. Fall nötig danach noch mal mit Regcleaner drüber.
2x booten bevor die Karte wieder eingesetzt wird
Karte rein, booten
Treiber installieren (nicht das Tool bzw. Utility)
erneut reboot
Dienst Konfigurationsfreie Drahtlose Netzwerke deaktivieren
QOS deaktivieren
erneuter reboot
überprüfen ob WZCSVC inaktiv wenn ja
Tool installieren
herunterfahren, Karte entfernen
1xbooten, herunterfahren
Karte einsetzen
booten, hoffen, dass das Tool erscheint, ansonsten Tool aus dem Autostart herauslöschen und die Verknüpfung auf den Desktop legen und manuel nach abgeschlossenem Bootvorgang starten

Eventuell vorhandenen Personal Firewalls deaktivieren oder konfigurieren
------------------
Häufiges Problem DHCP-Client nicht möglich (liegt entweder am DHCP-Server (dann hilft nur ein Fix durch den Hersteller) oder daran das etwas im Bootprozess das Adapter daran hindert Client-DHCP durchzuführen (z.B. Personal Firewall)

sollte man nicht unbedingt auf client DHCP angewiesen sein (wechselnde Umgebung), so würde ich gerade im WLAN-Bereich eher feste IP empfehlen (auch der Sicherheit wegen ) der Vorteil ist aber vorallem, das der Client bei einem Problem während des Bootprozess mit dem Client-DHCP feste Werte IP/Gateway/DNS hat (sie nicht erst beziehen muss, mitunter ohne positives Resultat). Als Option bei Nutzung von XP und wechselnder Umgebung würde ich empfehlen die erste Konfig unter TCP/IP auf Client-DHCP (IP/DNS wird automatisch bezogen) und unter der "Alternativ"-Option feste Werte für IP/Gateway/DNS zu vergeben. Mögliches Problem (halt nicht auszuschliessen) ist natürlich, das das Gerät dann manchmal die dynamische, manchmal die statische IP erhalten "kann".
---------
Problem XPeigener Wlanmanager und Card-Utility (steht eigentlich in jeder Anleitung das man den XP-Dienst deaktivieren soll wenn man das Tool nutzt) Beitrag bezog sich auf Centrino-Tool (Tool-Name bzw. Hersteller ist aber egal)
Leider kenne ich die Möglichkeiten des Centrio-Utility "nicht" (habe allerdings gelesen, dass es dort starke Verbesserungen gegeben hat und es sich somit wohl lohnt eine neuere Version einzusetzen), sollte es unabhängig vom XPeigenen WLAN-Manager genutzt werden können (SSID/Encryption etc.) so hilft oft auch ein deaktivieren des Dienstes WZCSVC (Start/Systemsteuerung/Verwaltung/Dienste/ .... Wireless Zero Configuration (Konfigurationsfreie drahtlose Verbindung) / WZCSVC / Bietet automatische Konfiguration für 802.11-Adapter ... beenden (exit/shutdown) und auf manuel stellen (set to manual work) um Konflikte zwischen zwei gleichartigen Diensten zu vermeiden.
-------------
Weitere Fehlerquellen:

a) "Advanced Networking Pack" IPv6 installiert. deinstallieren!
b) eine Brücke zwischen zwei Adaptern (Ethernet u. WLAN oder Firewire ) besteht (Systemsteuerungen/Netzwerkverbindungen/Lan-Verbindungen), wenn ja entfernen
c) falls XP, ob die XPeigen Firewall aktiviert ist (wieder Lan-Verbindungen) ... hat ein Schloss (D ) falls ja, deaktivieren
d) noch ein ehemaliger PP/P Treiber installiert ist (alte Verbindungssoftware des ISP, etc. ... Systemsteuerungen/System/Hardware/Gerätemanager) falls ja, deinstallieren (für die Verbindung zum Router reicht TCP/IP, für eile&Printersharing Netbios over TCP/IP)
f) wurde eine VPN-Software installiert? (z.B. Sentinal) wenn ja muss die deaktiviert werden
g) MAC bzw. sonstige Filter temp. deaktivieren

bzw. poste mal die Ergebnisse der DOS-Eingabeaufforderung von ipconfig/all und
route print
-------------
Weitere Fehlerquelle:

Anderer Fehler: Netzwerkbrücke zwischen den beiden Adaptern bzw. im Zusammenspiel mit Firewire-Adaptern immer wieder gern gesehener Konflikt (Fehler tritt allerdings eigentlich unter XP auf), also ipconfig gibt dir was genau an? Wenn Windows keine IP beziehen kann müsste es mit 169.bla.bla.bla ausgehen, du hast aber 0.0.0.0
Kopier mal die Daten von ipconfig/all und route print hier ins Forum ... überprüfe auch schon mal die MAC-Adresse die angezeigt wird, .... lauter 00000000en oder ffffffffs? Falls ja, erst in die Netzwerkeigenschaften und kucken ob da eine Brücke besteht, wenn ja entfernen. Fall nicht, gehe in den Gerätemanager und entfern dort alle Netzwerkadapter .... dann neu booten, Teiber neu installieren und hoffen

copy&paste-Zusammenfassung verschiedener Beiträge ENDE

mfg
fire

__________________
Netiquette ?

19.Feb.2004 14:52 fire ist offline Email an fire senden Beiträge von fire suchen Nehmen Sie fire in Ihre Freundesliste auf

Neues Thema erstellen Antwort erstellen