Router-Forum.deROUTER-FOREN (ALPHABETISCH SORTIERT NACH HERSTELLERN)Netgear › VLAN mit Netgear Access Point WNDAP360

VLAN mit Netgear Access Point WNDAP360

 | Netgear , Seite 3


» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Beitrag «HDD am USB-Anschluss | NETGEAR WN1000RP WiFi Booster »
CapFloor CapFloor ist männlich
Super Moderator




Dabei seit: 09.Aug.2010
Beiträge: 2093
Herkunft: Hessen

RE: VLAN mit Netgear Access Point WNDAP360 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi,

wenn du den SP II noch nicht mal pingen kannst, dann ist die VLAN Konfiguration noch nicht ok.

Am bintec taggst du die Pakete aus dem Subnetz 192.168.20.0/24. Am Switch muss der Port zum bintec als Member von VLAN-ID (VID) #1 definiert sein, und VID#1 muss an diesem Switch-Port ausgehend auch getagged konfiguriert werden. Der Switch-Port vom Switch zum SP II muss Member von VLAN#1 sein und ungetagged Pakete rausschicken. Eingehende Pakete an diesem Port müssen mit VID#1 versehen werden - die PVID muss auf 1 konfiguriert werden.

Alternativ kannst du das VLAN#1, also Subnetz 192.168.20.0/24, im bintec ohne VID konfigurieren. Dann muss der zum bintec verbundene Switch-Port VLAN#1 nicht ausgehend taggen. Die restliche Konfiguration des Switches bleibt gleich.

Du kannst auch einen eigenen Port im bintec für den Internet-Zugang konfigurieren. Das funktioniert dann so wie in der Alternativkonfiguration oben beschrieben.

Du kannst ja mal die VLAN Konfiguration des Switch posten. Die Routen im bintec wären auch hilfreich...

VG

__________________
I can explain it to you, but I can't understand it for you...

07.Apr.2017 22:30 CapFloor ist offline Email an CapFloor senden Beiträge von CapFloor suchen Nehmen Sie CapFloor in Ihre Freundesliste auf
king_of_drums
Starter


Dabei seit: 22.Feb.2017
Beiträge: 8

Themenstarter Thema begonnen von king_of_drums


RE: VLAN mit Netgear Access Point WNDAP360 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo CapFloor,

ich habe nun wieder einige Tage weiter an mein VLAN gearbeitet, doch ich komme leider einfach nicht weiter.
Ich habe ja wohl den Ehrgeiz, dass alleine hinzubekommen, aber es klappt einfach nicht.

Ich versuch nun noch einmal genau meine Konfiguration zu beschreiben:
PC -> Netgear Switch GS108 Port 2 (PVID=1, in VLAN 1010 [U]) -> TRUNK über Port 8 (PVID=1, VLAN 1 [U],
VLAN 1010 [T] -> zu weiteren Switch GS724 Port 12 (PVID 1 [U], VLAN 1010 [T] -> am Netgear GS724 geht es über Port 1 zum zum Bintec RS232 Router, PVID 1, VLAN 1[U], VLAN 1010 [T] -> dann über Port 13 weiter zum Speedport LTE,
PVID 1, VLAN 1 [U] (dieser Port ist dann auch nicht im VLAN 1010.

Was jetzt leider immer noch nicht klappt, ist das durchrouten zum Speedport. Den erreiche ich einfach nicht und ich habe auch keinen Plan mehr, woran das liegen kann.

Vielleicht kannst du den Fehler finden und mir das noch einmal für Dummy's erklären, was ich falsch mache.
Die Firewall im bintec Router habe ich über FIREWALL -> Richtlinien -> Optionen deaktiviert. Somit sollte mir die Firewall da keinen Strich durch die Rechnung machen.

Die Konfiguration des bintec Routers habe ich beigefügt.

Ich hoffe du kannst mir helfen.

Schonmal vielen Dank!!!

Dateianhang:
konfig-min.png (107 KB, 3 mal heruntergeladen)
27.Apr.2017 21:49 king_of_drums ist offline Email an king_of_drums senden Beiträge von king_of_drums suchen Nehmen Sie king_of_drums in Ihre Freundesliste auf
CapFloor CapFloor ist männlich
Super Moderator




Dabei seit: 09.Aug.2010
Beiträge: 2093
Herkunft: Hessen

RE: VLAN mit Netgear Access Point WNDAP360 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi,

die VLAN-Konfiguration der Switches und des bintec sind korrekt - für VID#1 und #1010.

Der Speedport muss am bintec an en1-4 angeschlossen werden. Dieser Port ist standardmäßig als WAN-Port konfiguriert, d.h. IP-Konfiguration des Ports wird über DHCP angefordert und NAT ist auf diesem Port angeschaltet. Achte darauf, dass in der Konfiguration des LAN-Ports#4 "Standard-Route" und "NAT" in den "Erweiterten Einstellungen" angehakt sind. Wenn der sP an diesem bintec Port angeschlossen wird, dann bekommt der Port#4 im bintec eine IP-Adresse aus dem LAN-Segment des Speedport. Achte darauf, dass sich dieses Subnetz von allen anderen im bintec konfigurierten Subnetzen unterscheidet.

Die DHCP-Scopes für die Subnetze 192.168.20.0/24 und 192.168.10.0/24 sollten als DNS-Server und Default-Gateway die IP-Adresse des bintec im jeweiligen Subnetz setzen - also 192.168.20.2 bzw. 192.168.10.2.

Ich denke, dann bist du "Ready-to-Rumble" .

VG

__________________
I can explain it to you, but I can't understand it for you...

03.May.2017 15:32 CapFloor ist offline Email an CapFloor senden Beiträge von CapFloor suchen Nehmen Sie CapFloor in Ihre Freundesliste auf
king_of_drums
Starter


Dabei seit: 22.Feb.2017
Beiträge: 8

Themenstarter Thema begonnen von king_of_drums


RE: VLAN mit Netgear Access Point WNDAP360 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo CapFloor,

Vielen Dank für deine Antwort. Ich habe es nun hinbekommen. Nachdem ich nun den Port en1-4 mit dem Speedport verbunden hatte, diesem Port dann eine IP-Adresse aus einem anderen Bereich zugewiesen habe und NAT für diesen Port aktvierte, funktionerte es.

Vielen Dank für die Hilfe und die Geduld.

10.May.2017 11:08 king_of_drums ist offline Email an king_of_drums senden Beiträge von king_of_drums suchen Nehmen Sie king_of_drums in Ihre Freundesliste auf
CapFloor CapFloor ist männlich
Super Moderator




Dabei seit: 09.Aug.2010
Beiträge: 2093
Herkunft: Hessen

RE: VLAN mit Netgear Access Point WNDAP360 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hi,

schön das es jetzt funktioniert. Danke für die Rückmeldung.

VG

__________________
I can explain it to you, but I can't understand it for you...

10.May.2017 13:00 CapFloor ist offline Email an CapFloor senden Beiträge von CapFloor suchen Nehmen Sie CapFloor in Ihre Freundesliste auf

Seiten (3): « vorherige [1] [2] [3]
Neues Thema erstellen Antwort erstellen