Router-Forum.deROUTER-FOREN (ALPHABETISCH SORTIERT NACH HERSTELLERN)LANCOM Router › Warum gibt es für den LC 10 dsl keine LC.os 4.0?

Warum gibt es für den LC 10 dsl keine LC.os 4.0?

 | LANCOM Router , Seite 10


» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Beitrag «WLAN Projekt | WinXP wechselt selbstständig von WPA-PSK nach WEP »
l.s
Aufsteiger


Dabei seit: 25.Sep.2004
Beiträge: 36

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:

Es wurde ja schon vorgschlagen, daß sich Lancom mit seinen Produkten nach oben hin abrunden muß... - Ich vermute aber mal, daß da im Moment wirtschaftliche Gründe entgegenstehen?



Wenn ich das richtig verstanden habe, ist es zum einen eine Firmware Einschränkung. Jetzt ist mir natürlich nicht klar, wie viel Aufwand die Unterstützung von zwei identischen WAN Ports im LC.os macht. Oder ist das Problem im prinzip schon mit der Version 4.0 erschlagen?

Was die Hardware angeht: Der 1821 hat doch schon zwei physische WAN Ports, zwischen denen umgeschaltet werden kann. Persönlich wären mir allerdings 2 Ethernet Ports deutlich lieber. Aber rein prinzipell ist die Hardwarebasis wohl nicht die Begrenzung. Zumindest nicht für Fallback Konfigurationen. Lastenausgleich über zwei WAN Leitungen ist dann sicher wieder eine ganz andere Spielwiese.

Gruß, Lars

20.Dec.2004 15:16 l.s ist offline Email an l.s senden Beiträge von l.s suchen Nehmen Sie l.s in Ihre Freundesliste auf
COMCARGRU
Super Moderator


Dabei seit: 08.Jun.2003
Beiträge: 1376

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hardwaremäßig feht es zum Teil an CPU Leistung. Und wie Alf schon mal geschrieben hat: Solange Intel keine schnelleren XScales bringt, ist da bei Lancom auch nicht mehr drinne...

Das LCOS ist seit 1.0 so gigantisch erweitert worden, da geht der Rest auch noch rein. Ich denke eher es könnte Personal Problme geben - alleine im Support Bereich gäbe es vielfältige neue Anforderungen....

Wenn eine Firma zu schnell wächst, ist das meist ungesund. Dann lieber etwas langsamer, dafür aber besser. Man muß sehen wo Lancom herkommt und welche Anfoderungen wir hier stellen.

Gruß
COMCARGRU

--
Der sich ja auch wünscht, daß seine 8011 schneller wäre, zwei WAN Interfaces hat und jeder Switch Port vollständig einzeln mit allen Funktionen von LCOS zu belegen wäre - zumindest das letzte wurde ja in Aussicht gestellt Die arme 8011er CPU...

20.Dec.2004 15:48 COMCARGRU ist offline Email an COMCARGRU senden Beiträge von COMCARGRU suchen Nehmen Sie COMCARGRU in Ihre Freundesliste auf
alf29
Experte


Dabei seit: 11.Jul.2003
Beiträge: 384

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Moin,

>Das LCOS ist seit 1.0 so gigantisch erweitert worden,
>da geht der Rest auch noch rein.

Der Haken ist nur - dieser 'Rest' ist ein bewegliches
Ziel ;-)

>Ich denke eher es könnte Personal Problme geben

Naja, Personal ist - aus Sicht der Entwicklung -
natürlich immer zu wenig vorhanden...

Dabei fällt mir dieses IBM-Plakat ein, das ich irgendwann
Anfang der 90er in der Firma gesehen habe, in der ich
Praktikum gemacht habe. Da stand zu lesen:

<i>Kunden machen uns Arbeit - zum Glück!</i>

Gruß Alfred

20.Dec.2004 18:10 alf29 ist offline Email an alf29 senden Homepage von alf29 Beiträge von alf29 suchen Nehmen Sie alf29 in Ihre Freundesliste auf
eddia
Fachmann


Dabei seit: 19.Jan.2004
Beiträge: 216

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo Alfred,

Zitat:

Was ich da schon an
Konstruktionen mit seitlich per Kabelbindern reingefummelten Steckdosenleisen und Switches
gesehen habe...



na wir wollen uns doch nicht solche Negativbeispiele als Vorbild nehmen.

Zitat:

P.S.: Referenzmanual LCOS 4.0 lesen und sich bei der letzten Seite seinen Teil denken. Aber wenn
ich mehr sage, bekomme ich diesmal einen richtigen Einlauf in der Firma...



Seite A-32? Also bis auf die noch nicht veröffentlichten Modelle 800+, DSL/I-10+ und 7111 kann ich da nichts entdecken, was irgendwie Bezug zu unserer Diskussion hat.

Gruß

Mario

20.Dec.2004 19:04 eddia ist offline Email an eddia senden Beiträge von eddia suchen Nehmen Sie eddia in Ihre Freundesliste auf
Casey
Gelegenheits-User


Dabei seit: 13.Nov.2004
Beiträge: 13

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Zitat:

Seite A-32? Also bis auf die noch nicht veröffentlichten Modelle 800+, DSL/I-10+ und 7111 kann ich da nichts entdecken, was irgendwie Bezug zu unserer Diskussion hat.


Die sind mir im 4er Lanconfig auch schon aufgefallen, ist also nicht wirklich was neues.
Mal ganz davon abgesehen das in der Produktpalette kein Ersatz vorhanden gewesen wäre wenn die nicht mehr aktuellen Geräte ausgelaufen wären.

20.Dec.2004 19:17 Casey ist offline Email an Casey senden Beiträge von Casey suchen Nehmen Sie Casey in Ihre Freundesliste auf

Seiten (11): « vorherige [8] [9] [10] [11] nächste Seite »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen