Router-Forum.deROUTER-FOREN (ALPHABETISCH SORTIERT NACH HERSTELLERN)LANCOM Router › Lancom 1781a VLAN

Lancom 1781a VLAN

 | LANCOM Router


» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Beitrag «Keine Internet Einwahl bei Lancom 883 | Lancom 1783VAW mit EdgeMAX RE-8 verbinden »
Hajo2008
Gelegenheits-User


Dabei seit: 24.Jun.2008
Beiträge: 22

Lancom 1781a VLAN Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,

ich habe mal eine Frage an die Community hier über die Aktivierung der VLAN Option
beim Lancom 1781A Router. Ich habe gestern mich leider ausgesperrt als ich unter IP-Netzwerke
für DMZ und Intranet die VLAN-ID von 0 auf 1 geändert hatte.

Glücklicherweise hatte ich die Konfiguration vorher gesichert und konnte sie zurückspielen

Habe ich da etwas vergessen zusätzlich noch einzustellen? Der Grund warum ich VLAN beim Lancom
nutzen möchte, ist das er zwischen einem Netgear Switch und der Firewall sitzt und somit die von oben
kommenden Pakete die einen VLAN-Tag haben zur Firewall weiterleiten sollen. So das dann die Clients die
im VLAN am Netgear Switch hängen dann eine IP aus dem fürs VLAN vorgesehenen Pool eine IP bekommen
und so dann ins Internet können.

Ich habe mir diese folgende Anleitung zur Hand genommen:

https://www2.lancom.de/kb.nsf/1275/BF3A8...FD?OpenDocument

Doch ich konnte nachdem ich die VLAN-ID geändert hab nicht weitermachen.

Hoffe Ihr könnt mir einen Tip geben. Zur Info noch die Ports (ETH 1 - 4) auf dem Lancom sind alle dem
LAN-1 zugeordnet. Das LAN-1 ist im Tagging mode "Hybrid (Mixed), Allow all VLANs, Port ID 1 . Im Network
table gibt das, Default_VLAN mit VLAN ID 1, Port list *-* und das Gast mit VLAN ID 10, Port list *-* .
Im Bereich IPv4 => General => IP networks gibt es das INTRANET und DMZ. Dem INTRANET ist eine IP aus
dem Internen Netzwerk zugeordnet. bei beiden Netzwerken steht unter VLAN ID 0, Interface LAN-1 und Tag 0 .
Achja und VLAN module enabled ist noch nicht angehackt.

Vielleicht kann mir ja jemand einen kleinen Ablaufplan machen was wie zu ändern ist bevor ich mich erneut
aussperre und der Datenverkehr fürs Interne Netz unterbrochen ist.

Beste Grüße

Hajo

04.May.2017 12:58 Hajo2008 ist offline Email an Hajo2008 senden Beiträge von Hajo2008 suchen Nehmen Sie Hajo2008 in Ihre Freundesliste auf
AndreB
Starter


Dabei seit: 04.Jul.2017
Beiträge: 5
Herkunft: Berlin

RE: Lancom 1781a VLAN Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo ich habe es mir der Lanconf gemacht und nicht mit der web Oberfläche.

Ansonsten habe ich bei mir in der Network table
VLAN 1wirklich LAN-1 und weitere Schnittstellen stehen, welche zum VLAN gehören sollen.

Bei Porttable habe ich Hybrid (Mixed) oder Access (Never) je nach Art des Verkehrs. Da muss auch die VLAN ID hin.

Bei IP networks muss für jedes Netzwerk die VLAN ID gesetzt werden und eine IP-Addresse vergeben werden. Als Interface habe ich BRG-1 gesetzt. Mit Tag separierst man die Netze - Habe zum Beispiel eine 1 beim "Guest Network".

Ansonsten wenn DHCP gewollt ist muss für jedes VLAN ein POOL angelegt werden.

Hoffe es hilft etwas weiter.

10.Jul.2017 13:35 AndreB ist offline Email an AndreB senden Beiträge von AndreB suchen Nehmen Sie AndreB in Ihre Freundesliste auf

Neues Thema erstellen Antwort erstellen