Router-Forum.deTECHNIKEN: DSL, ISDN & WLANISDN Technik › Zusammenschalten von 2x S0-Bus

Zusammenschalten von 2x S0-Bus

 | ISDN Technik


» Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen

Beitrag «ISDN über CAT6 LAN-DOSE (mit alter Dose ging es, mit neuer nicht mehr) | ISDN wird abgschaltet »
Wastl123
Starter


Dabei seit: 21.Sep.2014
Beiträge: 1

traurig Zusammenschalten von 2x S0-Bus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem:
Bis vor kurzem hatte ich im Haus einen ISDN-Anschluss der Telekom, mit einem NTBA. von diesem Weg hatte ich 2 ISDN-S0-Busse (ist das die Mehrzal von Bus?) verlegt.
An Einem hing ein Telekom-ISDN-Telefon, mit mehreren Schnurlos-Geräten und ein weiteres ISDN-Telefon.
Am Anderen hing ein ISDN-Telefon und ein T/A-Adapter mit einem Faxgerät dahinter.
Beide Busse haben einwandfrei funktioniert. (Übrigens der eine sogar ohne Abschlusswiderstände, aber das ist eine andere Geschichte).
Seit kurzem habe ich einen Kabel-Deutschland-Anschluss mit einer Fritzbox, die wohl einen S0- Bus zur Verfügung stellt. Mangels eines weiteren Busses, habe ich die beiden vorhandenen also in Serie geschaltet.
Und jetzt zum Verhalten:
die beiden Telefone des ersten S0-Busses funktionieren weiter einwandfrei, alles was dahinter hängt, funktioniert leider nicht, oder eben nur manchmal. Jetzt denken wahrscheinlich die meisten an eine Verpolung. Das habe ich auch und ich glaube inzwischen auch jegliche mögliche Kombination ausprobiert. Zusätzlich habe ich jede Dose mit einem ISDN-Tester getestet, sodass ich eine Verpolung inzwischen fast ausschließen würde.
In der letzten Dose hängen auch die Abschlusswiderstände.
Jetzt zu den Fragen.

Die 12-Dosen-Beschränkung. Zählen hier tatsächlich die Dosen, oder die Steckplätze, denn in diesem zusammengeführten Bus sind 8 Doppel-Dosen vorhanden. Woher kommt eigtl. diese Beschränkung?
Wenn tatsächlich doch eine Verpolung der Grund ist, sollte dann nicht der ganze Bus abstürzen? Wieso funktionieren dann die beiden Telefone im ersten Teil (Sollte ich den Notbetrieb erwischt haben, sollte doch nur eines funktionieren)
Kennt sich jmd mit diesen Fritzbox-S0-Bussen aus, haben die irgendwelche Beschränkungen, die von Standard S0 abweichen?
Und ich bin natürlich für jede weitere Idee dankbar, an die ich noch nicht gedacht habe.

Vielen Dank für Eure Unterstützung.

21.Sep.2014 18:05 Wastl123 ist offline Email an Wastl123 senden Beiträge von Wastl123 suchen Nehmen Sie Wastl123 in Ihre Freundesliste auf
TechnikTimo TechnikTimo ist männlich
Starter


Dabei seit: 15.Nov.2016
Beiträge: 5

RE: Zusammenschalten von 2x S0-Bus Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden

Hallo,
im ersten Moment würde ich mal auf Überschreitung der Leitungslänge tippen!?!?
Beim NTBA Betrieb sollte die Leitungslänge des S0 die 150m nicht überschreiten.
Der NTBA hat aber auch mehr Power. Eventuell bringt der S0 der FRITZ!Box nicht
genügend Speisespannung für die jetzt geschaltete Leitungslänge!

09.Feb.2017 11:49 TechnikTimo ist offline Email an TechnikTimo senden Homepage von TechnikTimo Beiträge von TechnikTimo suchen Nehmen Sie TechnikTimo in Ihre Freundesliste auf

Neues Thema erstellen Antwort erstellen